1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann erklären: die unterschiede..

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Lilllly, 19. Oktober 2012.

  1. Lilllly

    Lilllly Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    87
    Werbung:
    zwischen all den kartenformen die es gibt? was sind die vorteile wo?

    und wie man zeitprognosen machen kann?

    und wie ich zb. bei den lenormandkarten verbindungen zwischen personen sehen kann bzw. auch gezielt danach fragen kann.. ?

    und noch etwas: wo kann man günstig karten kaufen, die einem viel über legemethoden und deutungshilfen erklären?

    danke! :thumbup:
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Lilllly,

    keine Ahnung!

    Hast du schon einmal das Forum durchsucht?

    http://www.esoterikforum.at/threads/81705
    http://www.esoterikforum.at/threads/123605

    ...um dir mal zwei Beispiele zu geben ;)

    Das fragst du am besten im Lenormand Forum, davon hab ich leider auch keine Ahnung.

    Das verstehe ich nicht ganz, meinst du Bücher?
    Zu Legemethoden kann ich dir nur sagen dass die grundsätzlich Überbewertet sind. Mach dir einfach deine eigenen wenn du keine passenden in Büchern oder im Internet findest. Da spricht absolut nix gegen und so sind auch die bekannten irgendwann einmal entstanden. Überlege dir einfach gut welche Fragen du hast, wie du das Pro und Contra zur jeweiligen Frage mit einbringen kannst, schreib dir das ganze auf und lege es einfach. Das Ergebnis wird dir zeigen ob die Legung funktioniert oder nicht - wobei es eigentlich immer funktioniert, die frage ist nur ob die Legung auch deine Fragen beantwortet oder ob dir dann nicht doch noch andere Fragen im Kopf herum schwirren.

    Es hilft dir nicht 5 Bücher voll mit Legemethoden zu besitzen und strikt danach zu arbeiten wenn du die Karten selbst nicht deuten kannst oder wenn du die Karten in einem Legesystem nicht miteinander in Verbindung bringen kanst. Manchmal ist also auch eine einzelne Karte aussagekräftiger als ein großes Kartenbild mit mehr als 10 Karten.


    Lieben Gruß,
    Katja
     
  3. sonialux

    sonialux Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    214
    Ort:
    glattfelden
    Werbung:
    Ach man kann doch schon ein bisschen helfen ....
    Ich habe Rider Waite Karten und die sind am einfachsten zu lernen da die kleinen Arkane auch illustriert sind und du dich durch die Bilder schon wiesen kannst worum es geht und ob es gut oder schlecht ist, wobei du bei den andern fast jede Karte auswendig lernen musst.
    Allerdings sieht es so aus als würde man in De,Ös und Sc nicht fiel mit ihnen arbeiten... Ich empfehle sie dir trotzdem mal an zu schauen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. baerbi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.421

Diese Seite empfehlen