1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wer kämpft, hat schon verloren.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Venja, 30. April 2014.

  1. Venja

    Venja Guest

    Werbung:
    Krieg, Hunger, Gewalt, Not, Hass, Gier, Egoismus, Folter, Lügen, Missbrauch, Betrug, Umweltzerstörung, Machtmissbrauch, Magie, Manipulation, Hetze, Diffamierung, Zerstörung, Vergiftung, Verstrahlung, Menschenhandel, Neid, u.ä.

    Das muss man aufdecken, dass muss man anprangern, da muss man etwas dagegen tun, zur Aufklärung tun, anderen Menschen sagen, was hier läuft, sich zusammentun und Demos organisieren, Aktionen starten, Menschen für diese Aktionen gewinnen und gemeinsam Veränderung leben, Petitionen unterschreiben, Wahlen boykottieren, anderen Menschen mal bewusst machen, was alles Schlimmes läuft, damit sie aufwachen, usw. Und manche denken sicherlich auch an Gewalt gegen "die da".

    Dass diese schmerzhaften Dinge alle existieren, liegt daran, weil dort zu wenig Liebe ist und man kann sie nur mit Liebe verändern. Mit ebensowenig Liebe, erschaffe ich nur eine ANDERE Form der Nichtliebe, die aber energetisch gesehen, nicht besser ist, auch, wenn sie so erklärt wird. Sie wird nicht von Bestand sein.

    Was ist Liebe?
    Liebe ist seelenverbundenes Handeln.
    Spürbar durch unsere Intuition, erreichbar durch Stille und Annahme.
    Alles, was nicht dieser Qualität entspricht, ist nur eine andere Form der Nichtliebe.

    Die Liebe eröffnet Möglichkeiten, das Leid zu beenden, angefangen in dir selbst.
    Selbst, wenn Du es nicht schaffst, viele Menschen zu retten, so hast Du dich doch selbst gerettet und deine Aufgabe geleistet. Wenn Du dich selbst nicht gerettet hast, hat dein Handeln keine Chance und WENN Du dich gerettet hast, lebst Du in der Liebe und vertraust dir selbst, ohne Erwartungen an dein Tun, denn Du hast erkannt, dass eine andere Form der Nichtliebe niemals die Lösung sein kann.

    Die Liebe ist dein Schutzengel, weil Du in Kongruenz mit deiner Seele niemals Schaden nehmen kannst und anderen keinen zufügst.

    Bedenke das, wenn Du wieder denkst, kämpfen zu müssen. Spür mal nach, ob deine Seele das auch will;-)
     
  2. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Das liebe Wort "aufwachen" ,...hm,...man muss sich m.E. nicht in der Welt umsehen, es beginnt ja schon im Kleinen,..bei Nachbarn, im Zwischenmenschlichen, in Familien, im Umfeld ect.; Also nur sich umsehen und auch in Foren, sozialen Netzwerken,....als Beispiel nur wie auf die Trennung von dem Bachelor - Paar reagiert wurde. DAS alleine ist schon ein "Armutszeugnis" wie darauf reagiert wurde zum Teil und von einigen Menschen, da war ich ganz schön verblüfft, als ich darüber stolperte, und da soll Friede entstehen auf der Welt :confused:
    Mich hat es dann doch bewogen, darauf zu antworten in diesem sozialem Netzwerk auf diese Meldungen zu reagieren und eine Antwort zu posten. Aber auch sonst kann es passend sein.

    Zitat von mir:

    Hm,....ich bin kein "Bachelor" - Fan, aber heuer war ich neugierig und sah es mir an. Naja, meins ist es nicht, aber so sind halt die Formate in der heutigen Zeit und im Grunde ist jeder für sich ( zumeist ) in seinem Innerem noch ein Kind. Somit wünscht man sich ein Happy End , auch in dieser Story. Mir kam es so vor, obwohl nicht weiter in der Materie vertieft, dass es für die Beiden passen könnte. Interessanter Weise sah ich dann heute, beim durchstöbern, die Beiden sind getrennt. Irgendwie schade, wenn "Märchen" dann doch nicht wahr werden. Schade. Es ist immer schmerzhaft, wenn sich Paare aus welchen Gründen auch immer trennen. Ich glaube fast jeder kennt Liebeskummer , den Schmerz der damit einhergeht, und wenn man verliebt war, dass man sich wünschte, es hielte für immer. Ist doch auch schon im "realem" Leben nicht leicht, für Menschen die ihr Herz verlieren, oder ? Umso schwerer stelle ich es mir dann vor, als Mensch im "öffentlichen Leben". Gut, sie haben sich selbst dafür entschieden. Aber haben solche Menschen wirklich soviel an Häme, Neid und wirklich boshaften , sowie unter der "Gürtelinie" gehende Kommentare verdient ?? Wer gibt denn das Recht über eine Liebe ( ob dies jetzt so war oder nicht ) so urteilen ? Mich wundert es nicht das es im Leben und auf der Welt ( wo sich doch jeder Friede wünscht , anscheinend ) Kriege gibt, bei soviel an Häme und Missgunst einiger Menschen, nur hier, da braucht man sich nicht mehr um die ganze Welt zu kümmern. Mein Glaube an die Menschheit ist deswegen nicht erschüttert, da der wertvollere Teil an Menschen für mich noch immer überwiegt. Zumindest sehe ich es ja auch immer wieder. Im Realem.
     
  3. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.243
    ich verstehe den Zusammenhang nicht ....was ist ein Bachelor?
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    schon der titel ist ein wiederspruch - sogar auch aus esoterischer sicht... "denn alles hat seine zeit" : und es gibt auch "eine zeit des kampfes" ...


    shimon
     
  5. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.243
    ja, das muss man manchmal tun, wo wäre den die Stellung der Frau heute, wenn es Alice Schwarzer nicht gegeben hätte, wir könnten nicht abstimmen, Frauen durften nicht studieren, keine Bücher lesen und die Liste ist Meilenlang was das kämpfen der Emanzipation der Frau gutes bewirkt hat.

    Manche Demonstrationen haben gutes bewirkt wie z.B. die Unterschriftsammlung wegen der Hinrichtung unschuldiger im Iran usw.
     
  6. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    :D

    Es ist nur ein Beispiel und der Bachelor , wor a Format im Fernsehen, wo derjenige aus , ich glaube 20 Frauen, seine "Traumfrau" aussuchen sollte. Doch auch diese "Liebe" zerbrach und mir ging es um die Art und Weise, wie auch in sozialen Netzwerken, da sehr viel an Häme kam, damit umgegangen wird, wurde nicht nur dort,....

    Wenn man es nicht mal im "Kleinen" Rahmen schafft - ohne Neid, Missgunst, Hass ect,... wie eben von der TE angeführt zu agieren, wie dann im Großen ( Weltfrieden ) ? Ganz ein einfaches Beispiel, mehr net.

    Da helfen auch keine Demos,...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2014
  7. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.243
    Gut dass Du daran erinnerst, im Prediger steht das irgendwo, ist wirklich ein Zitat zum Nachdenken:
    Pred.3...Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde: 2 geboren werden hat seine Zeit, sterben hat seine Zeit; pflanzen hat seine Zeit, ausreißen, was gepflanzt ist, hat seine Zeit; 3 töten hat seine Zeit, heilen hat seine Zeit;....usw
     
  8. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    :confused::D

    Nix gegen die Alice Schwarzer ,....ähm,...aber diese bahnbrechenden Erfolge hatte sie meiner Meinung nach nicht zu verbuchen. :D
     
  9. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.243
    achso, Fernsehen, dann sicher rtl......das baut auf emotionale Sendungen, aber das ist alles ein Fake, die Leute werden bezahlt, da ist doch nichts echt...
     
  10. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.243
    Werbung:
    naja, sie ist einfach auf dem Weg zur Hilfe der Frau, da gibt es immer noch viel zu tun, mir ist sie auch unsympathisch, trotzdem hat sie viel gutes bewirkt....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen