1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wer ist synästhetiker?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von speary, 25. Mai 2006.

?

Bist du Synästhetiker?

  1. Was ist das???

    6 Stimme(n)
    33,3%
  2. Buchstaben, Worte und Menschen haben Farben

    6 Stimme(n)
    33,3%
  3. Ich sehe Musik

    6 Stimme(n)
    33,3%
  4. Ich schmecke oder rieche etwas und kann eine Farbe zuordnen

    4 Stimme(n)
    22,2%
  5. Anderes

    4 Stimme(n)
    22,2%
  6. Das ist doch alles Unsinn

    1 Stimme(n)
    5,6%
  1. speary

    speary Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    89
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    so, jetzt interessiert es mich dochmal...

    ich habe vor kurzem erst erfahren, das es dafür ein wort gibt!!!
    ich dachte, jeder mensch hat das... ich habs für normal gehalten :)

    synästhesie

    alles liebe
    speary
     
  2. Dahlia

    Dahlia Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hamburg
    Man kann Musik hören, OHNE dabei Bilder zu sehn?! :confused:

    Nee, also ich bin dann wohl auch synästhetisch...tolles Wort, schreib ich mir auffn T-Shirt :D
     
  3. Chrisael

    Chrisael Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.174
    Ich wäre es gerne. Aber Bilder entstehen bei mir nur vor dem inneren Auge wenn ich Musik höre.
    Ich kenne jemanden der sieht keine Bilder bei Musik sondern der schmeckt die Musik. Mozart schmeckt für ihn wie Kräuterbutter.*lach*
     
  4. LEGENDA

    LEGENDA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    1.066
    :liebe1:

    Bei mir kommen Farben bei Gerûchen/Dûften.

    Wenn ich zB ein sattes samtiges Grûn als Kleidungstück trage, wähle ich ein Duft, der nach Rosa (nicht Rose als Blume) richt.

    Wenn ich Sonnengelb trage, dann wähle ich ein Duft, der nach Olive ins Braune richt.

    Wenn Weiss, dann Indigo

    Manchmal sind Parfümflaschen harmnisch zu den Dûften ausgewählt, manchmal aber nicht. Deshalb gehe ich rein nach Duft mit geschlossenen Augen.


    :liebe1:
     
  5. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ich bin kein Synästetiker, aber ich bilde mir gerne ein, ich wäre einer. Dann frage ich mich z.B., welche Farbe ich einem Wort zuordnen würde, oder welchen Geschmack einer Zahl. Das ist kein wirklicher Sinneseindruck bei mir, sondern ein eingebildeter, aber ich habe da so meine Präferenzen.

    Die 27 ist rot und schmeckt nach Erdbeeren. Der Klang einer Blockflöte schmeckt nach Brötchen.

    Viele Grüße
    Joey
     
  6. Martadada

    Martadada Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    943
    Werbung:
    Da es die Antwortmöglichkeit NEIN nicht gibt, stimmte ich für "was ist das?".

    Nee, ich hab das nicht. Aber weiss schon lange, dass es das gibt. Hört sich interessant an. :weihna1
     
  7. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Bei mir wandelt sich alles in Klänge und Musik um.

    Pommes klingen - je nach Frische - wie Highheels *ggg*, frisches Obst klingt überwiegend nach Blasinstrumenten, Salat wie Meeresbrandung, Wasser dafür wie Geigen oder Harfen, Gras ist manchmal Gitarre. Kleine Alltagsgegenstände wie zB Besteck, Zahnbürste o.ä. geben Blobbs, Blubbs und so von sich, etc.

    Auch alle Menschen haben Geräusche. Manche nur einfache Biebs, andere ein paar Takte eines Stückes oder auch nur einen kurzen Rhythmus. Je nach Laune der anderen und meiner eigenen, verändern sich die Tonfolgen. Einige Menschen, die ich länger kenne, haben irgendwann ein ganzes Lied. Hab schon einigen Freunden ihr Lied auf der Flöte vorgespielt (Habe keine Musikausbildung und kann keine Noten lesen, tüdele einfach, was ich höre.)
    Einige User hier im Forum geben übrigens Comicgeräusche von sich wie "Boing", "Zäck", "Bumm", etc. Aber ich will jetzt keine Namen nennen *ggg*

    Auch Emotionen und unterschwellige Wahrnehmungen verwandeln sich manchmal in Klänge. So hat sich zB seit den letzten Schuljahren ein "Lied der Lügen" entwickelt. Es erklingt nicht immer, wenn ich belogen werde, aber immer wenn es erklingt, werd ich belogen.

    Und so weiter :)
    Spannend, aber auch anstrengend. Ein Grund Menschenansammlungen zu vermeiden. Ist für mich ähnlich, als würde man zig Radios mit verschiedenen Sendern gleichzeitig laufen haben.

    Manchmal kann ich es ausblenden, auch einige Stunden lang. Aber danach bekomme ich ein paar Stunden bis Tage Kopfweh. Wäre froh, wenn mir da jemand einen Tipp dagegen hätte.

    Ach ja... Falls es euch interessiert... Die absolut schönste Musik, unbeschreiblich, abgehoben, wundervoll - ich weiss nicht mal, ob man das in Noten umsetzen könnte - Aber nichts, nichts auf dieser Welt klingt schöner als der Sternenhimmel :) Einfach überirdisch und göttlich :liebe1: :liebe1: :liebe1:

    Besonders gern guck ich auch Blumen an, die haben ganz feine zarte, kaum wahrnehmbare, kleine, hüpfende Melodien. Erinnert mich irgendwie an spielende Feenkinder. Das gilt aber nur für lebendige. Schnittblumen sind der nackte Horror für mich. Die Geräusche kann ich nicht beschreiben.

    Ok, ... ich hör jetzt auf mit Erzählen, sonst find ich kein Ende mit den Beispielen.

    Greetings
    Elli :)

    ps: Walter klingt meist nach Trompete :D

    :zauberer1
     
  8. speary

    speary Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    89
    Ort:
    NRW
    genial.. hört sich sehr schön an, dein beitrag elli :)

    ich selbst "sehe" (ich würds eher fühlen nennen) nur farben bei buchstaben, zahlen, menschen, wörtern.. am deutlichsten bei menschen...
    auch halt nur bei manchen menschen ;)

    lg
    speary
     
  9. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Habe den Test gemacht und laut Auswertung besteht ine hohe Möglichkeit für für Synästhesie.
    Vor allem bei Buchstaben. Ich führe dies aber eher auf mein Erinnerungsvermögen zurück,
    denn für mich ist alles das, was es ist.
    Zur Musik habe ich aber ein besonderes Verhältnis. Sie ist etwas raumfüllendes, greifbares und ich weiß meist schon welcher Ton danach folgt.

    LG
    v
    Olga
     
  10. groovehunter

    groovehunter Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Augsburg
    Werbung:
    Hi!
    Ist ja der Hammer wieviele von Euch diese Erfahrung haben in so starker Ausprägung. Das kann man so wie ichs verstehe als Synästhesie bezeichnen. Ist ja offiziell selten.
    Ich habs nicht, also daß heißt eher nicht, auch wie schon genannt, ein bißchen eingebildet. Zahlen haben gewisse Stimmungen, angenehm und unangenehm, auch unscharfe Formen und wenige Farben. Bin mathe-musik-typus und fühle mich bei passenden Zahlenmustern wohl und harmonischer / anspruchsvoller Musik, aber das ist ja nun weniger das was synästhesie meint.

    Ich kenn die Erfahrung Musik bewirkt Bild sehr gut und intensiv von LSD (etc), bin lange Jahre Techno, Goa und anderer elektronischer Musik verbunden und habe ein Universum an Klängen gewissen Bildern, Formen zugeordnet, speziell beim Tanzen habe ich in die Tausende gehende Bewegungsformen für die diversen Klänge entwickelt.

    Hab über Synästhesie vor Jahren mal dieses Buch gelesen, war sehr gut.

    lg, Florian
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Lapislazuli
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.242

Diese Seite empfehlen