1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer ist Fethullah Gülen?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Amant, 5. August 2016.

  1. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.108
    Werbung:
    Hi Forumsleser!

    R. T. Erdogan macht die Gülen-Bewegung für den Militärputsch vor zwei Wochen verantwortlich und nutzt die Situation bis ins Allerkleinste, um sich seiner Widersacher, seiner Kritiker und der umfassenden Macht seines mittlerweile Erzfeindes - Fethullah Gülen - zu entledigen.

    Doch wer ist dieser Mann? Für seine Anhänger hat er fast einen Gurustatus inne. Er steht heute für einen moderat gelebten Islam, in dem Bildung und Gesundheit für das Individuum im Vordergrund stehen.

    War das schon immer so?

    >>>>>
    Die Gülen-Bewegung oder Hizmet (deutsch: der Dienst) ist eine religiöse und soziale Bewegung des türkischen islamischen Predigers Fethullah Gülen, die in über 160 Ländern in der Bildung, Gesundheit, Medienarbeit und Finanzen aktiv ist. Sie wird teilweise in der Öffentlichkeit als pazifistisch und moderner Islamismus gesehen. Kritiker monieren sektenähnliche Praktiken. Die genaue Zahl der Anhängerschaft ist nicht bekannt, da die Bewegung sich recht verschlossen gibt und keine offizielle Mitgliederstruktur veröffentlicht. Schätzungen gehen von bis zu acht Millionen Anhängern aus.

    Vater der Bewegung: Fethullah Gülen<<<<<

    http://www.mdr.de/nachrichten/politik/ausland/hizmet-guelen-bewegung-100.html

    Kritiker werfen der Bewegung einen sektenähnlichen Charakter vor.


    Fethullah Gülen: Puppenspieler oder Putschist?

    >>>>Er ist Erdoğans Staatsfeind Nummer eins. Aber ist dem Prediger Fethullah Gülen tatsächlich ein Militärputsch zuzutrauen? Ein Blick auf seine Biographie gibt Aufschluss.
    Ein Gastbeitrag von Nikolaus Brauns
    16. Juli 2016, 17:03 Uhr 187 Kommentare
    [​IMG]
    Fethullah Gülen in seiner Wahlheimat in Pennsylvania (Bild von September 2013) © Selahattin Sevi/Zaman Daily/Reuters



    Doch ist Gülen tatsächlich ein Militärputsch zuzutrauen? Und hätte er im fernen Pennsylvania überhaupt den dafür notwendigen Einfluss auf Teile der türkischen Armee? Um sich hier ein Bild zu machen, hilft ein Blick auf die Persönlichkeit und Biographie des Predigers und seine Gemeinde.
    Hi Forumsleser!

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan beschuldigt seinen früheren Verbündeten und jetzigen Erzrivalen, Fethullah Gülen, hinter dem Putschversuch vom Freitag zu stecken. Auch Regierungsvertreter der islamisch-nationalistischen Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung (AKP) machten bereits in den Abendstunden, als die Kämpfe ausbrachen, die Gülen-Bewegung dafür verantwortlich.<<<<

    http://www.zeit.de/politik/ausland/...rkei-recep-tayyip-erdogan-akp-militaer-putsch

    Die Schuldzuweisungen begannen kurz nach dem bekannt wurde, dass es einen Militärputsch in der Türkei gibt. Mittlereile sind 26.000 Personen sind vom Dienst suspendiert, teils inhaftiert, das Privatvermögen der Menschen wurde enteignet und beschlagnahmt, Folter droht oder wird bereits ausgeübt.

    Ist ihm die Verantwortlichkeit für einen Militärputsch aus seinem Exil in Pennsylvania tatsächlich zuzutrauen? Was geschieht da grad in der Türkei, wie seht Ihr das?
     
  2. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    (y)
    Klasse! Danke!... werde ich mir auf jeden Fall genauer ansehen, hatte mich nämlich mittlerweile auch sehr beschäftigt, die Frage.

    In der Türkei passiert Hitler, Klappe, die 738ste. Netter Film, hatten wir viel zu selten. Wenn der mit seiner Säuberungsaktion durch ist, wird !Heil-Erdogan! offiziell staatskonzeptionelles Begrüssungsritual, inoffiziell ist es das jetzt schon. :rolleyes:
     
    ApercuCure und Amant gefällt das.
  3. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.495
    Gülen-Bewegung ist eine friedliche traditionsbewußte Bewegung, die auf Bildung, Soziales und friedliche Entwicklung setzt (irgendwo hörte ich den Vergleich zu den Sufis). Erdogan hat Angst vor dieser Bewegung, eben weil dessen Mitglieder in vielen staatlichen Positionen waren/agierten und gebildet sind. Schulen, Professoren, Studierte, Ärzte, Krankenhäuser, Mediensender, Angestellte positioniert in wichtigen Positionen, usw....sind ein starkes Machtpotenzial. Das war Erdogan bewußt.

    Es ist/war ein Kampf der gemäßigten sozial friedlichen traditionellen Kräfte (Gülen) gegen fundamentalistische aggressive diktatorische Kräfte (Erdogan) und Erdogan gewinnt.

    Gülen ist ein Gegner Erdogans Politik. Erdogan vernichtet alle seine Gegner. Was gibts da noch zu sagen?
     
    starman, Loop, Darkhorizon und 2 anderen gefällt das.
  4. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Da gibts wohl nur eins zu sagen.

    Möge sich irgendjemand finden, der diesen Erdowahn stoppt.
     
    starman, Loop, Darkhorizon und 4 anderen gefällt das.
  5. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.108

    Ja, dachte ich auch bei überfliegendem Lesen. Vielleicht ist es auch so verkürzt und salopp zu seheh, aber möglicherweise doch nicht. Der Fokus in diesem Faden liegt auch darauf, was da für Seilschaften die beiden in der Vergangenheit verbunden hat.

    Daher auch die verlinkte Biografie usw., einfach mal etwas genauer beleuchten, das alles.

    Auch was diese Bewegung ausmacht, 8 Millionen Anhänger werden geschätzt.
     
    Bukowski gefällt das.
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.867
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Leider hat der Putsch Erdogan in die Hände gespielt. Vielleicht War das so gewollt?
     
    Loop, Darkhorizon und Bukowski gefällt das.
  7. Nephren-Ka

    Nephren-Ka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.489
    Gülen ist Erdogans Trotzki. Zutrauen würde ich ihm so einen Putsch schon, aber solange nur Erdogans Lager behauptet, Gülen sei verantwortlich, gibt es keinen Grund, davon auszugehen. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob das zivilisierte türkische Militär (RIP), das sich ja in der Pflicht sah, den Laizismus zu erhalten, ausgerechnet auf Befehl eines Islamisten gehandelt hätte, und sei dieser noch so "pazifistisch und modern".

    Danke übrigens für den Thread. Ich wollte schon länger mal nachforschen, wofür Gülen steht, habe es aber immer wieder vergessen.
     
    Loop, Hagall, Amant und einer weiteren Person gefällt das.
  8. Nephren-Ka

    Nephren-Ka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.489
    Da gibt es noch zu sagen, dass jemand, der die Politik eines angehenden Diktators scharf ablehnt, deswegen nicht automatisch besser ist. Den netten und sympathischen alten Mann markieren kann jeder. Das hat der Ayatollah damals auch geschafft.
     
    Loop, ApercuCure, Amant und 2 anderen gefällt das.
  9. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.108
    Darüber kann man sicher gepflegt spekulieren, zumindest betrachtet Erdogan den Putsch als "Geschenk Gottes".

    Was Gülen betrifft, so bin ich noch nicht dazu gekommen, mich ausgiebiger mit seiner Biografie etc. zu befassen, aber irgendetwas pocht hörbar.

    Heute wurde in den Medien verlautbart, auf Erdogan passte der Wolf im Wolfspelz während Gülen ein Wolf im Schafspelz wäre.
     
  10. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.108
    Werbung:
    Das kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen, da könnte es durchaus andere Drahtzieher geben. An welchem Punkt kam eigentlich der Bruch zwischen den beiden?

    Ging mir auch so. :- )
     

Diese Seite empfehlen