1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer ist euer Seelenverwandter?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Celticdream, 3. Februar 2006.

  1. Celticdream

    Celticdream Guest

    Werbung:
    Da ich mir gern mal einen Überblick verschaffen möchte, möchte ich jeden dazu einladen, eine kurze Beschreibung von seinem/seiner SV zu machen und eine kleine Chronik dazu :)

    Ich fang mal an *g*. Bin 24, habe meinen SV vor 2 Jahren virtuell kennen gelernt. Ich habe eine Beziehung mit ihm versucht, die zwar gescheitert ist, die wir aber beide nicht bereuen und wo immer noch eine sehr tiefe Freundschaft vorhanden ist. Mein Kopf sagt mir, dass eine Beziehung nicht mehr zustande kommen wird und ich akzeptiere es. Jedoch rein gefühlsmäßig (Vorahnung? Intuition? Herzmäßig? Keine Ahnung...) ist es noch nicht vorbei. Verwirrend :) Ich genieße jedenfalls die Verbindung, egal was es nun ist oder wozu es führt.

    So jetzt seid ihr dran! Würd mich über eure Einträge freuen!

    :grouphug:
    GLG Celtic
     
  2. samaya

    samaya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    NRW
    Hallo.

    Ich bin 33 ,mein SV ist 16 J Älter ,lebt mit Seiner Frau zusammen,und ich mit meinem Freund...

    Habe damals sehr gelitten,weil ich mich zu ihm so sehr hingezogen gefühlt habe ,dacht erst es ist einfach nur Liebe,aber es war viel tiefer...

    Da habe ich alles versucht,herauszubekommen warum ich so empfinde,und habe mich 8j damit bescheftigt,.. Bis ich es rausbekam.Weil alles so passte..

    Jetzt habe ich vor kurzen in einer Rückführung erfahren das Wir ein Zwillingspaar waren . Und Wir immer alles gemeinsam gemacht haben.

    Ich bin heute einfach nur Glücklich das es ihn giebt ,seine Frau weis das wir ,eine Seelische Verbindung haben,auch mit ihr bin ich Seelen Verwant ,aber ebend anders.. Ist aber ehr ein Mütterliches Gefühl,was bestätigt hat das Sie meine Mutter gewesen sein sollte,wie es in der Rückführung war. Das Gefühl war aber schon vorher...
    Es wurde mir ebend nur alle bestätigt..

    Liebe Grüsse

    Samaya :zauberer1
     
  3. Power

    Power Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Hallo!

    Ich bin 28 w. bin verh. aber leider nicht mit meinem Seelenverwandten! Das spüre ich nun schon einige Zeit! Am Sonntag war ich bei einem Medium und hatte die Wahl entweder ein Channeling oder eine mediale, hellsichtige Beratung zu machen. Ich habe mich für die mediale entschieden - und sie sieht dass (zum jetztigen Zeitpunkt) ich meinen Seelenpartner in 1 1/2 bis 2 Jahren treffen werde und das soll dann die grosse Liebe und Verbundenheit sein!!! Ich bin schon sehr gespannt!!!!:confused:
    lg
    Power
     
  4. Nicole50129

    Nicole50129 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen!

    Ich wüsste gerne, woher man weiß, wer sein Seelenverwandter ist. Ich bilde mir ein, dass es einen Menschen in meiner Nähe gibt, der mein Seelenverwandter ist, aber ich verwerfe das immer, indem ich mir einrede, dass ich mir das nur einbilde. Weiß auch nicht, ich denke sehr viel an diesen Menschen, obwohl ich ihn nicht kenne. Aber ich hab das Gefühl, dass ich in ihn hereinschauen kann.

    Ist das Einbildung oder echt? Was kann ich tun.

    LG

    Nicole
     
  5. Celticdream

    Celticdream Guest

    Liebe Nicole, ich bin zwar jetzt nicht gar so erfahren, aber ich denke, man weiß es sehr genau, ob es SV ist oder nicht. Genau diese Gedanken hatte ich ja am Anfang auch, "ich bilde mir das nur ein" - man versucht sich zu überreden, das ganze einfach als gewöhnlich zu sehen, man sucht nach Erklärungen, usw. Das ändert aber nichts daran, was man empfindet. Man kann sich viel "einreden" aber nicht das was man spürt. Irgendwann nimmt man es einfach an und hinterfragt es nicht mehr. Die Frage ist nur, was man daraus macht. Bedingungen und Erwartungen sind hier fehl am Platz. Mittlerweile bin ich auch überzeugt davon, dass die Hauptbestimmung von SV eine Lernaufgabe darstellt. Ob sich diese über Freundschaft, Beziehung oder was auch immer für eine Verbindung darstellt, ist glaube ich nicht der springende Punkt.

    Freue mich auf weitere "Vorstellungen" :) Also Leute ran an die Tasten!

    GLG Celtic
     
  6. Nicole50129

    Nicole50129 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo Celtic!

    Wie finde ich denn Gewissheit, dass dem so ist, dass dieser Mensch mein SV ist? Ich habe solch eine Sehnsucht, ihn wiederzusehen, ihm in die Augen zu schauen, irgendwas darin sehen zu können (hört sich vielleicht blöd an, aber das ist das, was ich fühle).
    Ich liebe einen anderen Mann, mit dem ich sehr glücklich bin, aber trotzdem muss ich ständig an den anderen denken. Wie gesagt, ich kenne ihn kaum, aber ich fühlte mich in seiner Gegenwart sofort sehr wohl und konnte mich sehr gut mit ihm unterhalten, ohne das Gefühl zu haben, dass ich mehr von ihm als Mann wollte. Das war mehr die Neugier auf ihn als Mensch.
     
  7. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Deutschland
    Manchmal sieht man eben nur , was man sehen will.Denkst du den ganzen Tag an Seelenverwandtschaften , so ist es vollkommen natürlich ,dass du in deinen Gegenüber etwas hineinprojizierst. Nach einer Weile stellst du fest:UUUUPS,hab ich mich aber vertan*****!!! Deshalb gilt es , dass du auf eine nüchterne Betrachtungsweise zurückgreifen musst und Emotionen mal ganz beiseite schieben solltest um eine optimale Wahrnehmung zu erlangen. Sonst wir deine eigene Wahrnehmung nur durch deine innere Überzeugungen geprägt, was nach aussen strahlt.
    Führt dann zu dem Ergebnis, dass du dich mit leicht beeinflussbaren Menschen gut identifizieren kannst, da sie nichts abstrahlen,sogenannte Mitläufer sind, sie richten sich nach dir und lassen sich durch dich beeinflussen--->letztendlich denkt man : Aaach , der is ja wie ich....Is der/die toll....*TATÜÜTATA***

    Also immer schön genau hinschauen und (-fühlen),ob das überhaupt der Mensch ist,den man sieht ,oder ob er nur eine Maske aufhat.
     
  8. Celticdream

    Celticdream Guest

    Eine treffende Beschreibung :) Ich seh das bei mir so, eine Beziehung mit ihm sehe ich genauso wundervoll wie eine Freundschaft. Eben weil er mich als Mensch interessiert. Die Antwort hast du dir eigentlich eh schon selbst gegeben.

    GLG Celtic
     
  9. Celticdream

    Celticdream Guest

    Ja, da muss ich dir zustimmen. Wir waren da teilweise übervorsichtig. Ich bin auch jetzt noch nicht wirklich sicher, ob ich ihn richtig kenne und einschätzen kann. In ihm steckt so vieles und ich befinde mich immer noch auf einer Entdeckungsreise *g*
     
  10. Nicole50129

    Nicole50129 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Also warte ich jetzt einfach ab, was passiert!? ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen