1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer ist auch ein Kristallschädelhüter

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Lichtschamane, 9. März 2013.

  1. Lichtschamane

    Lichtschamane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2013
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hallo alle miteinander.

    Ich bin neu hier und habe gleich eine Diskusion ;)

    Ich bin seid langer Zeit ein Kristallschädelhüter von 2 Kristallschädeln.

    Simon-la-Nuri, er ist der Kristallschädel des Lichts und der Heilung, er besteht aus Bergkristall.

    Mona-de-Daria, sie ist der Kristallschädel des Wissens, sie besteht aus Rauchquarz.

    Wir Menschen haben sie schon immer gebraucht und nun sind sie , durch den Aufstiegt, wieder auf uns Menschen aufmerksam geworden.
    Als erstes hatten die Mayas Kristallschädel dann wir Schamanen.
    Kristallschädel suchen einen und es wäre fatal sich solch Wesen aus Langeweile zu kaufen.

    Man kann sie super anreisen und sie sind je nach Bestimmung super Heiler ;)


    Ich hoffe ich konnte euch etwas neugierig machen

    Liebe Grüße
     
  2. AnufaEllhorn

    AnufaEllhorn Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    120
    Well met, Lichtschamane ;)

    Ich bin schon lange neugierig!!! Vielleicht kannst Du mir einige Frage beantworten, die mich schon einige Zeit beschäftigen.
    Warum müssen die Kristalle in Schädelform bearbeitet sein - wo ist der Unterschied zu einem "unbearbeiteten Stein" und vor allem, was MACHT mensch mit so einem Schädel???
     
  3. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland

    Welchen Aufstieg meinst du?
     
  4. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Eine Interessante Frage!

    Zuerst einmal möchte ich sagen, das ich selbst schon durch persönliche Erfahrungen festgestellt habe, das Steine eine "Kraft" inne haben (besondere Erfahrungen mit Bergkristallen). Und zweitens bin ich der Auffassung, dass nach meinem Weltbild alles ein Teil der "Wesenheit" des Allen was ist - ist, somit sind für mich auch Steine eine Art "Wesenheit".

    Totzdem stehe ich manchen Dingen kritisch gegenüber, was nicht bedeutet das ich bestimmte Dinge nicht für möglich halte, doch ich nehme nicht alles einfach unkritisch an.

    "Hüter eines Kristallschädels" darunter würde ich sehen, dass jemand die Aufgabe hat, ein bestimmtes einzigartiges Artefakt zu behüten ...

    ...Steine oder Kristalle in Form eines Schädels sind ersteinmal kein bestimmtes Artefakt sondern maschinell oder handwerklich gefertigte Güter - in diesem Fall aus Steinen. Dazu möchte ich noch zur Überlegung geben, dass "Kristalle" heute einfach künstlich zu züchten und in Massen herzustellen sind. Auf den Markt der Esoterik werden Güter zwar nicht als Massenprodukte verkauft, jedoch mit enormen Gewinnspannen, was diesen Markt für jedliche Anbieter, seriöse und unseriöse, zum luktativen Markt macht.
    Zweitens ist der Gebrauch von Artefakten kein "be-hüten", sondern ein be-nutzen, daher wäre die Frage, wer auch Kristallschädel benutzt ehrlicher, denn nach meiner Ansicht erscheint es hier - soll ein besonderer Status des Menschsein assoziiert werden. Kristalle in Schädelform mit einem Namen zu benennen und mit bestimmten Aufgaben zu belegen macht diese Kristalle nicht zu besonderen und einmaligen Artefakten - so wie es in dem Fim "Indiana Jones Teil 4" dargestellt wird --- es bleiben lediglich Kristalle in einer sonderbar gearbeiteten Form - mehr nicht! Und benutzen ist nicht behüten, denn behüten schließt die persönliche Nutzung zum Vorteil aus und wird durch uneigennütziges Handeln zum Schutz dessen ersetzt.

    Das zur Kritik! Und jetzt die Frage, was für einen Unterschied soll das Bearbeiteten von Steinen/Kristallen gegenüber Rohsteinen/kristallen machen?
    Nach meinen Kenntnissen sind Rohsteine/kristalle, energetischer reiner, oder im höheren Niveau anzusehen, denn durch das Bearbeiten verlieren für viele Leute (auch mir bekannte Schamanen oder Hexen) die Steine und Kristalle an Wirkung und Kräften so - dass diese teiweise sogar als "unbrauchbar" bewertet werden.

    Ich denke, solche Güter werden lediglich hergestellt um enorme Gewinne einzufahren. Jemand bot mir mal eine Glaskugel an (rein und klar wie Glas) - behauptete es sei eine Kristallkugel des Drachen MEDELON aus Bergkristall, in ihr würden magische Kräfte verborgen sein und ich könnte sie für kleine 139 Euro inklusive Steuern erwerben...

    ...klar werden besonders Verkäufer und auch die Käufer/Nutzer meine Kritik als infam und vielleicht beleidigend zurück weisen, doch rein objektiv betrachte (so ist nun mal Kritik) ist ein Kristallschädel nicht mehr als ein bearbeiteter Stein, der vielleicht sogar noch künstlich hergestellt wurde. - Oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2013
  5. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Also ich würde so ein Ding nur dann gut hüten, wenn´s aus einem guten und großen Stück Diamant ist. Diebische Elster gibt es überall. *g*
    Ansonsten ist es eine gute Verkaufsstrategie: Ein Bedürfnis schaffen und dann gut absetzen.
     
  6. Lichtschamane

    Lichtschamane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2013
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Also ersteinmal vielen Dank für euer Interesse ;)

    Natürlich hat alles einen Geist jedoch ist das Kommunizieren mit Kristallschädeln ein ganz anderes, sie geben einem Ratschläge und und und.

    Ich darf mich Hüter nennen weil die Kristallschädel und auch die Kristalle mich rufen, ich darf sie hüten, es ist dazu eine große Aufgabe die man mit vielen Hürden bewältigen muss.
    Teuer sind sie allemal, was ich auch gut so finde, der Schädel muss einen rufen und nicht das sich eine Person aus Langeweile einen Schädel kauft.
    Skeptsis war schon immer vorhanden, ich durfte lernen das nur die mit einer relativ alten Seele und mit schon viel Erfahrungen solch Kristallschädelwesen hüten dürfen.

    Kristalle sind nätürlich auch wundervolle Wesenheiten nur leider hören nicht alle ihre Stimme, nur Kristallkinder wie ich.

    Es sind auf jeden Fall wundervolle Wesenheiten.


    Liebe Grüße
    PS: Wenn ihr Fragen an mich habt beantworte ich sie gern ;)
     
  7. Lichtschamane

    Lichtschamane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2013
    Beiträge:
    11
    Ich meine den Aufstieg am 21.12.2012, von der 3. zur 5. Dimension ;)
     
  8. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Lifthrasir, herzlichen Dank für deinen Beitrag...

    Diese angeblichen Kristallschädel haben schon mal eine Freundschaft auf eine ernste Probe gestellt..ein Freund von mir zeigte mir einen solchen,der in meinen Augen so aussah wie diese Kristalle,die jedes Kind mittels einer Bastelanleitung und entsprechenden Zutaten selber züchten kann..er war der festen Überzeugung,daß sein Kristallschädel echt sei...und auch,nachdem ich die gezüchteten Kristalle meiner Kinder ihm zeigte,konnte ihn nichts von seinem Glauben abbringen...
    Man kann ja jedem Ding eine Bedeutung geben und es dann hüten...aber daraus eine Art Ritterschaft oder Eingeweihtentum zu machen, finde ich grenzwertig...

    Vielleicht kann ja Lichtschamana ja mal ein Foto seiner Kristallschädel einstellen...


    Ach,noch was :
    Was bedeutet denn das?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2013
  9. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Ach, der hat stattgefunden? Hab ich gar nicht bemerkt!
     
  10. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Werbung:
    Warum wohl nicht? Weil DU eben nicht aufgestiegen bist...:D
     

Diese Seite empfehlen