1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer hilft mir?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sternenfeuerwerk, 24. März 2011.

  1. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Werbung:
    Hallo!

    Ich fühle mich seit längerem sichtlich unwohl...immer wiederkehrene Angst von versagen, von Opfersein, usw...

    Eigentlich habe ich gar keinen Grund dafür, mir geht es außerordentlich gut, die Ängste sind wohl in meinem Kopf manifistiert, ein Trauma meiner Vergangenheit? ich kann es mir anders nicht erklären. Jedenfalls möchte ich diese loswerden und ich weiß nicht genau wie ich das anstellen soll, vielleicht kann und will mir jemand helfen!!!


    Ich möchte mich unbeschwert fühlen, positiv und gut gelaunt...ich motiviere mich jeden Tag doch so richtig fühlt es sich nicht an....warum?


    Danke schon im Voraus!

    Alles Liebe, Lichtwesen
     
  2. Tobie

    Tobie Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Auf der Erde
    Tja ^^ Ich habe gesagt: Scheiß auf alles und hau mal aus deiner Gegend ab. Absolute Trennung von meinem vorherigen Ort und "einfach locker flockig" "neu" anfangen :) Resultat?

    Meine Angst vor/in der Dunkelheit ist weg. Ich habe aufgehört zu Rauchen (60 Kippen am Tag auf jetzt Null) und an den Fingernägeln kaue ich seit Kurzem auch nicht mehr (dies hatte ich etwa mit 5-7 Jahren angefangen). Und ich fühle mich einfach GUT. Ich kann wieder unbeschwert Lachen und auch Weinen. Beides war eingefroren und oftmals ist es jetzt immer noch nur aufgelegt ^^' Aber immer weniger...


    Also für Extremfall, mach ne Pause. Es braucht schon seine Zeit. Komm zur Ruhe und guck mal in dich rein, was genau bei dir los ist. Ich habe nun gute 7 Monate hinter mir/gebraucht und bin bereit zum Durchstarten! :)


    Also, nochmal meine Empfehlung:
    Mach ruhig, kein Stress und wenn es sein muss, dann mach krank/Urlaub, etc, schaue dann die Ernährung an, was wirklich abläuft usw.. In Nichts reinsteigern und generell all dies versuchen nicht zu beachten.

    Damit der Körper zur Ruhe kommt. Ist schwer, aber der Körper und dein Geist weiß eigentlich selber, wie er sich selber helfen/heilen kann. (Mit Hilfe anderer natürlich trotzdem etwas einfacher ;) )


    Liebe Grüße, Tobie
     
  3. Sepia

    Sepia Guest

    ich kann Die Kinesiologie empfehlen...
    http://www.kinesiologie-ikbs.ch/de/kinesiologie.413.html
     
  4. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Hey Lichtwesen07,

    wenn sich ängste auf der mental eben manifestiert haben, dann empfehl ich Dir z.b. meditation...

    das andere ist, dass durch deine permanente aufmerksamkeit diesen dingen gegenüber wie z.b. dem unwohlsein, unbestimmten ängsten gegenüber usw. sich diese definitiv verstärken... denn die aufmerksamkeit erzeugt eine energie die ängste psychosen usw. am leben erhalten!

    die beste art der psychischen reinigung ist, meditation, dienst (bzw. aktivitäten) in denen Du Dich selbst vergißt... und natürlich eine gesunde lebenshaltung allgemein gesagt...

    ich hoffe jetz nur dass ich Dir ein kleines bißchen weiterhelfen konnte!!!
     
  5. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    Hallo Lichtwesen07

    mir gehts ähnlich ...
    ich hab mal alles hingeschmissen, getan was ich wollte - was für mich sinn macht und nur mich interessiert - und dabei gings mir herrlich ....

    das war aber kein beruf und einkommen hatte ich auch keins
    also ist nun jetzt wieder alles beim alten ... und depris usw...

    jedoch kann ich meine traumata, opferrollen usw. benennen ...
    ich hab mir mal die mühe gemacht meine neg. erfahrungen und wie mein leben seinen lauf genommen hat durch höhen und tiefen aufzuschreiben - hab mich damit auseinandergesetzt usw. - danach war mir auch schon leichter und ich kann leichter darüber sprechen heute (krankheitsgeschichte und karriere)
    weil ich dabei für mich auch dinge erkannt habe

    wenns gar nicht geht ... ja mach krank oder urlaub

    schau einmal was du WILLST im leben
    du kannst auch mal schaun was dich stört oder hindert dich glücklich und zufrieden zu fühlen ...
    in meinem fall hab ich mich entschieden meine heimat zu verlassen .... und versuch komplett mein leben umzukrempeln - mal sehen wohins mich führt

    grüße liebe
    daway
     
  6. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:

    Hi:)

    Angst vor der Zukunft?
    Die Angst dein Leben gerät ausser Kontrolle du planst gerne im Voraus?

    lg
     
  7. DrFreeman

    DrFreeman Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Thüringen
    hallo,
    da stimme ich auch zu, meditiere!das hilft mir auch.sport und meditation tut mir sehr gut.
    du kannst auch yoga machen - da hast du sport und meditation zusammen.ich mache kundaliniyoga.
     
  8. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Danke für deine Antwort und Wow, was für ein Neustart dir gelungen ist. Das freut mich für dich!


     
  9. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Danke für deine Antwort, aber ich habe in solche Methoden kein Vertrauen...Ich bin sehr misstrauisch ob mir das helfen kann....

    Letztens hat eine Kinesologin etwas ausgependelt was überhaupt nicht gestimmt hat...Das hat mir bestätigt das dass nichts für mich ist! Leider...
     
  10. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Werbung:
    Hallo!

    Ja so ist es :) Und ich möchte immer gerne wissen und gut vorbereitet sein für das was auf mich zukommt, damit ich alles richtig mache und mir nicht etwas schlimmes passieren kann... Überhaupt bin ich immer gerne einen Schritt voraus in allen Bereichen :)

    Geht es dir auch so?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen