1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer hilft mir zu beweisen das ich

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Zwischen2welten, 3. Januar 2015.

  1. Zwischen2welten

    Zwischen2welten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2014
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    unter denn folgenden Link die Wahrheit sage, schreibe?
    http://esoterikforum.at/threads/was-hasst-ihr-am-meisten-und-warum.201334/

    Denn die wollen es mir nicht glauben, das ich aus lauter Frust Geld zerstückelt habe.
    Wer Zeit hat, ich währe ihr sehr dankbar, das Sie in diesem Thread mir bzw., denn anderen die Bestätigung schreibt, was Du in denn Karten und oder in deiner Hellsicht über Mich siehst, was ich da schrieb, das es Wahr ist. Ich könnte ja nochmals, aber diesesmal einen €50,- Schein zerstückeln und verbrennen, aber das würden die mir auch nicht glauben.

    Vielen Dank an die Helfende Hand, die dorten für Mich was schreibt.
     
  2. Also wenn du Geld zerstückelst könntest du ein Problem bekommen, weil das macht arm.;)
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    verwende es einfach sinnvoller
    dann beantwortet sich deine frage wie von selbst
     
  4. Babarella

    Babarella Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2014
    Beiträge:
    159
    spenden statt zerstückeln, manche würdens brauchen anstatt zu beweisen das man fähig ist geld zu zerstückeln? hmmmm
    aber ist deine Sache
     
    mila1981 und Emillia gefällt das.
  5. Stimmt wollte ich auch schon sagen, wozu willst du anderen Leuten was beweisen, du selbst weißt das du es getan hast fertig.
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Also ich glaube dir das, unbesehen! Es gibt so viele **** auf dieser Welt, da sollte auch jemand dazwischen sein der Geld vernichtet.

    Ich kann halt nur hoffen, dass du selbst arbeiten gehst für dieses Geld, und nicht auf Kosten deiner Eltern oder des Staates lebst, so dass andere Menschen dafür arbeiten müssen, dass du ihr sauerverdientes Geld zerschnippelst.

    R.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2015
    Emillia, Sternenlicht333 und Villimey gefällt das.
  7. Estara74

    Estara74 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2014
    Beiträge:
    44
    Hallo Zwischen2welten,

    Da muss man nichts Beweisen! Seinen Ärger kann man auch anders Luft machen ohne etwas zu zerstören, auch keine Geldscheine...

    Lg, Estara
     
  8. Zwischen2welten

    Zwischen2welten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2014
    Beiträge:
    24
    Ihr alle habt so recht damit was ihr hier schreibt!! (y)

    Es macht mich nur plötzlich Unkontrolliert wütend, wenn ich nicht weiß, was ich damit machen soll. Auch ich brauche es, habe eigentlich wenig davon und doch hasse ich es wie die Pest! :mad: Es, Das Geld, wie auch ich, wir finden uns :notworthy: Wertlos!! :unsure:

    Vor einigen Abenden sah ich einen, Nein, Zwei Obdachlose die wirklich auf der Strasse schlaffen, auf einer Bank oder hinter einen Gebäude auf einen Pappendeckel. Alles was die hatten war ein Einkaufswagen gefüllt mit Plastik Tüten die deren Innigkeiten bein hielten.

    Ich war traurig das zu sehen und doch sah Ich mich in denen selbst. Theoretisch könnte auch ich so leben, eigentlich ist es eh schon so weit. So gerne würde ich denen einen großen heißen Kaffee kaufen oder ein leckeres Sandwich denen schenken. Ich weiß, das ist nicht viel und doch, würde er sich drüber bestimmt etwas freuen. Und was ist das schon für ihm? Er hat bestimmt viel mehr verdient als es ihm die Gesellschaft gegeben hatte.
     
  9. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Und warum kaufst du den Obdachlosen keinen Kaffee und kein Sandwich, abstatt dein Geld zu zerreißen?

    R.
     
    ashes gefällt das.
  10. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.418
    Werbung:
    Geld ist ein Mittel zum Zweck in einem menschengemachten System. Es geht immer um das Überlebensprinzip in einem Mileau, früher die Natur, heute ein System von Menschen. d.h. was ist möglich aus sich selbst so zu schöpfen und Fähigkeiten einzusetzen, um eine für sich selbst zufriedenstellende Lage und Zustand zu erreichen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen