1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wer hilft mir diesen traum zu deuten?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von nene, 9. Oktober 2011.

  1. nene

    nene Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    ich komme ins büro. es sind viele junge frauen da.
    ich nähere mich meinem schreibtisch und sehe die
    tochter einer guten bekannten da sitzen. sie ist mir zugeteilt
    worden und ich soll sie einschulen. beide freuen uns. ich wollte ihre mutter
    anrufen, aber sie war schon verständigt. dass ihre tochter
    bei mir gelandet ist.
    ich frage die anderen jungen frauen, ob sie auch die aufnahmsprüfung
    bestanden haben. sie antworten mir sehr frech mit na sicher.
    sie hatten ein hämisches grinsen , waren neidisch , fast herablassend.

    die jungen frauen verlassen mein büro. ich gehe ihnen bis zur türe nach .
    da ist ein sehr breiter langer gang . wie in einem alten gebäude.
    ich rufe ihnen „alles gute „ nach. einige drehen sich um und bedanken sich.
    nicht alle.

    ich gehe dann zur toilette. diese ist frei, freue mich, da ich schon dringend
    die kleine seite erledigen wollte. die toilette war sehr eng und alt.
    ich konnte mir kaum die hose öffnen, so eng war es da.
    plötzlich sah ich vor mir, dass das fenster ( ein schiebefenster) offen war.
    mein chef hat es schnell von aussen geschlossen, damit keiner reinsehen konnte.
    ein kleiner spalt blieb jedoch offen.das glas war teils milchglas, ein kleiner spalt war durchsichtiges glas.
    ich erledigte auf der toilette nichts und ging wieder.

    lief dann der strassenbahn nach, mit mir das mädchen, die ich einschulen sollte.
    wir stiegen in die strassenbahn ein. als sie fuhr bemerkte ich dass es die falsche
    richtung war. wir stiegen gleich die nächste station wieder aus.

    ich ging mit dem mädchen eine gasse entlang - zur haltestelle in die andere richtung.

    ich drehe mich um und sah all die jungen frauen, die vorher in meinem büro waren.
    sie gingen uns nach. ich sagte dem mädchen, komm die hängen wir jetzt ab. wir laufen
    davon, aber nur langsam. das taten wir dann auch. die frauen hinter uns begannen auch zu laufen. blieben aber hinter uns.

    dann sah ich die strassenbahnhaltestelle und die bahn kommen.

    und die zahl 62.

    was hat dieser traum zu bedeuten?????

    vielen dank für eure hilfe
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ein Traum der mit Eifersucht und Erkenntnis zu tun hat..Du scheinst es mit jemanden zu tun haben,der auf dich Eifersüchtig ist,unschönes über dich verbreitet..Es muss sich hier nicht um Privates handeln.Gerne möchtest du das alles ungeschehen lassen oder beseitigen.Nur mit mühe wird es dir wahrscheinlich gelingen.Eine Möglichkeit hast du schon verpasst,eine andere bietet sich an,langsam,aber sicher wirst du es erkennen und in Angriff nehmen.Die Zahl 62 sagt mir nicht viel,außer ich nehme die Quersumme das wäre die 8,also eine Glückszahl..
     
  3. nene

    nene Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    DANKE!
    Es gibt eine Person die auf mich eifersüchtig ist und unschönes verbreitet.
    sie hat kürzlich sogar eine nette bekanntschaft zu einem mann zerstört.
    ich danke dir nochmals für die antwort
    lg. nene.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen