1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer hat sowas schon mal erlebt!!! Help.....

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Angie74, 5. November 2006.

  1. Angie74

    Angie74 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    Hallöchen ihr Lieben,

    heut möchte ich mal kurz schildern was mir passiert ist. Weiß nicht ob dies das richtige Unterforum ist aber wenn nicht kann manns ja dahin verschieben ;)

    Ich erzähl mal die Kurzform...
    Ende 2005 hab eich bei einer Wahrsagerin angerufen die mir prophezeite das ich spätestens Anfang 2007 in eine feste Partnerschaft gehe. Denjenigen werde ich aber als sogenannte Zufallsbekanntschaft entweder im Supermarkt oder auf ner Geburtstagsparty kennenlernen.
    hmm ich war skeptisch bis es sich Mitte des Jahres ergab das ich jemanden im Supermarkt traf, von dem ich aber meinte das es jemand anderes war. Wir haben wild rumgeflirtet, kurz erzählt. Dann is jeder seines Weges gefahren und das war es. War damals auch kein guter Zeitpunkt für was neues für mich und deswegen war es okay so.
    Vor 2 Wochen haben wir uns wiedergesehn und ich muß ehrlich gestehn das ich mich schon freute als ich sein Auto draussen wieder vorm Supermarkt stehn sah ;) Sind kurz ins Gespräch gekommen wobei ich heraus fand das ich ihn damals wirklich verwechselt habe. Bin vor lauter Peinlichkeit einfach abgehauen...
    Er hat sich das Nummernschild meines Autos gemerkt und 2 Tage später war ne Annonce in der Zeitung in der er mich suchte.
    Ich wurde noch am selben Tag von einigen Leuten darauf hingewiesen, hätte das selbst garnicht gelesen. Ich konnte kaum glauben das mir mal sowas passiert, das habe ich mir immer gewünscht. Wir hatten seitdem regen SMS und Telefon-Kontakt. Haben uns auch mal getroffen aber es ist noch nicht raus was es wird mit uns.

    Und jetzt kommts:
    Heute Nacht schlief ich bei einer Freundin die auch sehr spirituell ist.
    Wir haben über viele Sachen gesprochen auch über frühere Leben und so.
    Mitten in der Nacht, ich lag auf der Seite spürte ich wie sich jemand neben mich legt, mich an sich drückt so das mir fast die Luft wegblieb. Ich kann nicht mehr das Gefühl beschreiben was da in mir vorherrschte. Es war teils Angst aber auch etwas anderes wie Bedrängung. Ich wollte das nicht, wollte mich wehren, wollte schreien, strampeln, es wegstossen. Es ging nicht. Dies mußte ich noch 2x aushalten.
    Der Druck war enorm....Ich weiß auch nicht ob ich wirklich wach war

    Ich konnte mir nicht erklären was das war.
    Heute morgen sah ich auf meine Handy und da war ne SMS von ihm drauf mit dem Inhalt das er gern mit mir schlafen möchte und er auf mich bei sich zu Hause wartet. Das war so um 2.14Uhr als er die schickte.
    Ich war so erschrocken und irgendwie sagte mir mein Gefühl das war es wohl.
    Kann ich das gespürt haben. Waren das seine Gedanken die mir diesen Druck geschickt haben???

    Hat sowas schon mal jemand erlebt oder kann mir erklären was das zu bedeuten hat?

    Mich verwirrt das ganze ziemlich und ich hoffe das ihr mir helfen könnt. BITTE!!!!

    Liebe Grüße von Angie
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    hai Angie,

    Schön, dann seit ihr ja offen füreinander.

    Wie wäre es gewesen, wenn es nicht sein Verlangen gewesen wäre, das Dich überraschte als Energie, sondern er als Mensch, angekündigter Weise? Wo wäre Einverständnis, wo wäre Furcht?

    Angst, etwas kaputt zu machen? Ergründe dies.

    Ansonsten Go 4 Gold. :clown:

    Liebe Grüsse,
    die Maus
     
  3. Ninth

    Ninth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Angie,
    ich an deiner Stelle wäre vorsichtig, zumal dir das ganze Szenarium ja offensichtlich eher unangenehm war und du wirklich aus diesem Grund aufdeine Instinkte vertrauen solltest.

    Empathische und hellfühlige Menschen klagen immer darüber, dass sie mehr negative als positive Dinge wahrnehmen. Dies liegt allerdings größtenteils daran, dass sofort die Alarmglocken schrillen, wenn man sich in irgendeiner Form bedroht fühlt. Und man fühlt sich nunmal nicht von positiven Energien bedroht.
    Dass um diese Zeit natürlich ausgerechnet eine Nachricht von ihm kam, wäre schon ein dummer Zufall. Jedoch würde ich auch nicht ausschließen, dass der Ort des Geschehens etwas damit zu tun hatte. Wie du sagst, ist deine Freundin sehr spirituell. Vielleicht gibt es in ihren Räumlichkeiten Fremdenergien oder ähnliches.

    Abgesehen davon... Wenn er schreibt, er würde gern mit dir schlafen, dann sollten die Energien, die dich von seiner Seite her erreichen, eher sexueller Natur sein. Und das, was du beschrieben hast, hört sich eher nach "Besitzen wollen" an. Wiederum solltest du hinterfragen, warum er einen solchen Satz schreibt, statt dir seine Gefühle mitzuteilen bzw. dir zu sagen, dass er dich liebt.
    Wer oder was war das erste, an das du dachtest, als du diese Bedrängnis das erste Mal wahrgenommen hast?

    Und noch ein Tipp: Vergiss das, was die Wahrsagerin dir sagte. Denn an solche Aussagen sind letztlich immer auch Erwartungen geknüpft, wenn auch nur unbewusst. Dieses Wissen um mögliche, zukünftige Ereignisse bringt dich dazu, unter Umständen anders zu handeln als du es im Normalfall getan hättest.

    Ich hoffe, du konntest damit einigermaßen was anfangen.
    Also Kopf hoch und deiner inneren Stimme vertrauen! :banane:

    Liebe Grüße,
    Ninth


    P.S.: Es wird auch ganz sicher nicht das letzte Mal sein, dass dir sowas passiert. :)
     
  4. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    ich tippe mal auf Wachtraum:escape:
     
  5. Angie74

    Angie74 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    62
    Hallöchen ihr Lieben,

    oh doch noch soviel Antworten,
    Dankeschön dafür :)
    Ich dachte schon das niemand etwas damit anfangen kann.... Aber doch *freu*

    Liebe Trixi,
    Das is eine gute Frage! Gestern abend habe ich mich mit einer Freundin unterhalten die mir die Frage in ähnlicher Weise stellte.

    Meine Antwort darauf war das mir die körperliche Anziehung fehlte, zum zweiten ist die ganze Geschichte ja auch so das bereits in der 2. SMS von ihm die Aussage kam das er mit mir schlafen wollte. Ich habe ihn daraufhin in die Schranken gewiesen weil er als als Mensch mich schon interessierte aber (noch) nicht als potentielle Affäre bzw. Beziehung. Ich hatte Interesse daran ihn kennenzulernen!!! Nicht mehr und nicht weniger.
    Da er aber gleich von Anfang festlegte was es werden soll hat das sexuelle seinen Reiz für mich verloren gehabt.
    Deswegen bin ich jetzt auch nicht böse das ich nichts mehr von ihm höre. Hatte ihm auf die letzte o.g, Simse noch in spaßiger Weise geantwortet, das ich das Gefühl hab das er das auch alleine in den Griff bekommen hat :o).
    Aber damit hab ich wohl den Nagel auf den Kopf getroffen. Jedenfalls ist seither Ruhe.
    Ich sage mir das sich da 2 Mensch getroffen haben die unterschiedliche Vorstellungen vom Kennenlernen hatte.

    Trotzdem läßt mich das Thema nicht los. Irgendwie spüre ich das ich mich irgendwie hingezogen fühle und andererseits stößt mich irgendwas ab.

    Hallo Ninth :)

    Ich bin vorsichtig und wie. Meine Instinkte sind einfach zu gut ausgebildet glaube ich. Es passiert leider nur selten das ich mich irre, aber ich muß mich immer von den Situationen solange überzeugen bis ich weiß das mein Gefühl Recht hatte. Dazu kommt noch ein ausreichendes psychologisches Grundwissen und irgendwie habe ich das Gefühl ich gucke in Menschen wer weiß wie tief rein.
    Manchmal denke ich das alles anders wäre wenn ich nicht soviel weiß und ahne.
    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit solche "Begabungen" wieder loszuwerden?

    Meine Gedanken als es passierte waren "Was ist das jetzt? Ich will das nicht, laß mich in Ruhe! Hau ab!" Ich bin mir nicht sicher ob ich an eine bestimmte Person dachte. Das kann ich leider nicht sagen, die Angst war zu groß.
    Als es nochmal passierte dachte ich: Oh nein, nicht schon wieder.
    Als ich das der Freundin bei der ich schlief am nächsten Morgen erzählte meine sie auch noch das ich was von SMS gefaselt hätte.

    Du schreibst das es ein großer Zufall wäre mit der SMS.
    Aber warum kann es denn nicht sein das er sehr stark in dieser Richtung an mich dachte und diese Gedanken sich auf den Weg zu mir machten?
    Ich hatte in dieser Nacht vielleicht auf Grund der anderen Umgebung meine Antennen ganz doll ausgefahren und war deswegen besonders empfänglich für Energien jeder Art.
    Meinst du nicht? Als er auf dem Höhepunkt seiner Gedanken war hat er mir vielleicht die Simse geschrieben in der Hoffung das ich mich wirklich mitten in der Nacht auf den Weg mache...

    Ich weiß nicht ob solche Art des Mitteilens nach 14 Tagen und einem Treffen schon angebracht gewesen wären?
    Allerdings hätte er mit Sicherheit mehr erreicht wenn er es in der Art gemacht hätte das er mich gern in seiner Nähe gehabt hätte oder so ähnlich.
    Das Hinterfragen kann ich ja jetzt leider nicht mehr obwohl ich es selbst gern wüßte.
    Ich möchte ihn jetzt von mir aus nicht mehr in mein Leben holen.

    Ich denke eher das er nicht mehr als das wollte und mir damit klipp und klar zu Verstehen gegeben hat was er will und ich kann entscheiden.
    Weißte so nach dem Motto:
    Ich will mit dir schlafen, Jetzt!
    Was du willst is mir egal!
    Wenn du kommst is okay und wenn nicht auch.
    Ich meld mich jetzt nicht mehr weil mir das Umwerben zu anstrengend ist.
    Das sind die Botschaften die ich jetzt aus dem gesamten Verhalten interpretiere.

    Du machst mir ja Hoffnungen, ich will sowas niemals wieder erleben...
    Wenn ich noch dran denke das ich in der nächsten Nacht bei mir zuHause etwas Angts vorm Einschlafen hatte und erleichtert war ohne "Zwischenfälle" am nächsten Morgen aufzuwachen :)

    Liebe Alaana
    Meinst du damit das ich in ner Art Halbschlaf war und mir das alles eingebildet habe?

    Oh man schön das es euch gibt :banane:
    Dankeschön

    Eure Angie
     
  6. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Angie,

    na das ist ja eine Geschichte......na servus!
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, was Du meinst.
    Wenn Du Dich nicht körperlich angezogen fühlst und da kommt so eine SMS ist das schon ziemlich abschreckend....uahhhh!

    Das Einfühlungsvermögen, was Du so gut ausgeprägt hast, ist bei ihm scheinbar etwas unterentwickelt. Oder die Gefühle haben ihn übermannt....wer weiß.:)

    So wie ihr Euch kennengelernt habt, kann die Geschichte aber kein Zufall sein (wobei Zufälle gibts ja eingentlich eh nicht :) ).
    Jetzt ist nur die Frage: was sollt ihr Beide davon lernen?

    Da Du sehr sensibel unterwegs bist, fragst Du Dich wahrscheinlich auch des öfterens: Bilde ich mir das nur ein?
    Ich kenne das auch: Gerade wenn ich in mir Ruhe und ganz entspannt spazieren gehe, bekomme ich kurze Szenen von irgendwelchen Fremden auf der Straße.
    Dann denke auch ich: Pfau, hab ich eine rege Phantasie, oder ist das echt?

    Vielleicht ist es für Dich (wiedermal) eine Art Bestätigung, daß Du Deinen Gefühlen trauen sollst?

    Ich glaube nicht, daß Du Dir dieses Gedrücke in der Nacht nur eingebildet hast. Du warst an diesem Abend sehr offen für Energien, weil Du vorher schon mit Deiner Freundin über spirituelles getratscht hast.
    So wie Du sagstest, hattest Du Deine "Antennen" ausgefahren.

    Ich wünsche Dir alles Gute und dass Du den Mann triffst, der wirklich zu Dir paßt!

    liebe Grüße
    glasklar :liebe1:
     
  7. Angie74

    Angie74 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    62
    Hallo Glasklar,

    vielen lieben Dank für deine Antwort :)

    Tja tolle Geschichte, ne...
    Ich weiß auch nicht warum das alles so kommen mußte.
    Seit dieser Aktion ist der wie vom Erdboden verschluckt. Sonst hab ich den in unserem kleinen Städtchen in den Tagen während wir Kontakt hatten fast täglich irgendwo gesehn.
    Aber seit dieser Aktion :confused: :confused: :confused: Keine Ahnung was da los ist.

    An Zufälle glaub ich auch schon lange nicht mehr....
    An diesem Tag wollte ich noch nicht mal in den Supermarkt sondern in einen ganz anderen aber irgendetwas sagte mir das ich lieber mal dahin fahren sollte. Das Endergebnis kennen wir....

    Weißt was ich glaube das dies alles was passiert ist garnicht passieren sollte.
    Ich denke der hat mit seiner Suche nach mir den Dingen einen Lauf gegeben der so nicht geplant war. Vielleicht sollten wir uns immer mal sehn und uns gegenseitig mit nem Flirt aufrichten oder so, verstehst wie ich das mein?
    Und nu ist alles kaputt, das ist nicht schön, wat mußte ick auch drauf reagieren.

    Andererseits könnte es auch so sein das ich vielleicht mal meine unterdrückte Sexualität außerhalb einer Partnerschaft ihrem freien Lauf lassen sollte.
    Mich einfach mal in sone Affäre stürzen und sehen was kommt.
    Nur ist das bei mir immer son zweischneidiges Schwert.
    Einerseits bin ich sehr emotional und muß schwer aufpassen das ich mich nicht verliebe. Ich kann aber nicht mit jemand ins Bett gehn wenn ich für den nichts empfinde.
    Andererseits bin ich auch genauso viel ein Kopfmensch.
    Ich denke dann darüber nach was vielleicht passiert, denke an meinen Stolz, der kriegt mich nicht so einfach *grrrr* muß er schon was für tun wenn er was will etc.
    Und ich habe in diesem speziellen Fall auch Angst dadurch vielleicht auch die fehlende körperliche Anziehung????
    Er ist 10 Jahre älter und irgendwie hab ich Schiß vor seiner Erfahrung, denke manchmal ob ich seinen Ansprüchen auch gerecht werde bzw. er meinen.
    Meine Freundin hat ihn nur mal kurz im vorbeifahren gesehn und meinte gleich zu mir: "Oh Oh Angie, ich glaub wenn das mit dem klappt da haste sexuell ganz schön was auszuhalten. Der sieht so aus als hätte er nix anderes im Kopf"
    und wenn ich ehrlich bin hab ich genau das auch schon bei unserem Zusammentreffen (vor Monaten) unbewußt gewußt.
    Das ist es was mir Angst macht, da gibt es noch andere Frauen. Ich ahne das und noch andere Dinge.

    Haltet mich nicht für blöd aber ich möchte wissen ob meine Ahnung richtig ist, menno :stickout2:

    Meinste das dies meine Lernaufgabe sein könnte?
    Ich mein nicht den Dingen auf den Grund gehn, vom Verstand her weiß ich das alles was man im Leben wissen soll irgendwann zu einem kommt.
    Nein ich mein das mit der Sexualität...
    Vielleicht hätt ichs einfach mal machen sollen. Wer weiß vielleicht hab ich die schönste Erfahrung meines Lebens verpaßt oder damit die schlimmste Erfahrung meines Lebens abgewendet.

    Nur das werde ich nieeeeeee erfahren....

    Entschuldigt bitte das ich meinen Gedanken hier jetzt einfach mal freien Lauf gelassen hab aber aufschreiben hilft ja bekanntlich gegen Kopfchaos.

    Danke für deine lieben Wünsche, das kann ich gebrauchen.
    Ich wünsch dir auch alles alles Liebe und nochmal Danke für Lesen und zuhören.
    Wenn du oder ihr noch mehr Gedanken habt, immer her damit.
    Es macht Spaß sich auch mal wieder selbst hinter die Kulissen zu schaun :)

    Eure Angie74
     
  8. Angie74

    Angie74 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    62
    Naja ganz so schlimm ist es bei mir nicht.
    Ich glaube was andere abgeht laß ich das nicht so doll an ich ran wenn es nichts mit mir zu tun hat.
    Wenn ich aber Gefahr wittere dann sind meine Antennen geschärft bis zum geht nicht mehr und empfänglich für die kleinste Unstimmigkeit.
    Geht es dir auch so das du dann lieber mal deinen Mund hältst weil du denkst dich komplett zum Affen zu machen wenn du es aussprichst?

    Was für Szenen sind denn das die du da siehst?
    Schade das man nicht einfach auf die Leute zugehn und fragen kann, die würden gucken wenn ein wildfremderIhnen aus ihrem Leben erzählt, glaubst *grins*

    Lieben Gruß an Dich
     
  9. Hexerin78

    Hexerin78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2006
    Beiträge:
    29
    Ort:
    heidelberg
    Liebe Angie,
    Ich denke wenn du das negative Gefühl des Traumes mit ihm sofort in Verbindung bringst dann stimmt was nicht. Bist du bereit für ihn oder stört dich was? Hast du Angst vor Intimität? Oder fühlst du das er zwar ganz nett ist aber nicht das Wahre.
     
  10. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Also seine Lernaufgabe könnte sein, nicht immer gleich an Sex zu denken.
    Bzw. zu erkennen, daß einem eine tolle Partnerin durch so ein aufdringliches Gehabe durch die Lappen geht.
    Ob er durch Dich jedoch bereits gelernt hat, sei dahin gestellt. Viell. braucht er noch mehrere solcher Abfuhren, damit er's mal "checkt".

    Mit Deiner Lernaufgabe könntest Du schon recht haben, was Du schreibst.
    Du kennst Dich selbst ja am Besten und weißt, welcher Punkt Dich ins Schwitzen bringt.
    Aber ich frage mich, was gewesen wäre, wenn er äußerlich total Dein Typ gewesen wäre (ich meine z.B. George Clooney, Brad Pitt oder wer immer Dir total gefällt) :)
    Wärst Du dann trotzdem zurückgehalten gewesen?
    Oder hättest Du Dich ins Auto geschmissen und wärst zu ihm gedüst???

    lg. glasklar :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen