1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer hat SCHULD?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sternenfeuerwerk, 18. September 2013.

  1. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Werbung:
    Es waren einmal ein Esel, der wurde an eine Kutsche gespannt und toal vollbeladen vom Fahrer. Neben ging gerade ein Passant vorbei. PLötzlich ging die Kutsche zu Boden.
    Wer hat SCHULD?

    Der Esel?
    Der Fahrer?
    Die Ladung?
    Die Kutsche?
    Der Passant?
     
  2. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Wenn ich die Frage richtig beantworte, wird dann ...

    ... der rote Striemen am Esel, der das Zaumzeug durch die ruckartige Belastung hinterlassen hat wieder gut?
    ... das aufgeschundene Knie des Fahrers, das er sich beim Sturz zugezogen hat wieder Heil?
    ... der Schaden den die Ladung beim Fallen vom Wagen genommen hat wieder rückgängig?
    ... die Kutsche wieder ganz?
    ... der Schrecken den der Passant davongetragen hat wieder rückgängig gemacht?

    Shit happens! ;)
     
  3. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Was geschieht kann ich dir nicht sagen, kommt drauf an was jeder einzelne daraus macht :thumbup:

    Vielleicht ist es ihnen eine Lehre? Vielleicht reden sie nächste mal vorher was sie besser machen können um dies zu verhindern? Vielleicht hatten sie auch die Erwartung das sowas nie passieren könnte?

    Glück ist nicht selbstverständlich
     
  4. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Shit happened
    Als der Esel total voll beladen wurde.
     
  5. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    ALso nur ein blöder Zufall?
     
  6. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Werbung:
    Was ist Schuld?
     
  7. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.464
    Ort:
    Wien

    Wird wer verletzt?


    :o
    Zippe
     
  8. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Schuld hat viele Gesichter...
     
  9. Seelenengel

    Seelenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Bayerm
    Das überlasse Ich einem Richter!Wer schuld hat,..und wer das Opfer ist,..aber der Mensch,der nicht selber drin steckt,..kann da wohl sich kein Urteil bilden,Es gibt Situationen,..wo mir ich mitgefühl,..für beide habe,..wie für das opfer,,und den täter,..keiner macht sowas mit absicht,..aber wenn ein Unfall passiert,..und jemand ums leben kommt,..ein Elternteil sein,..Kind dabei verliert,..kommen mir persöhnlich jetzt die tränen danke
     
  10. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Ich finde diesen Einwand sehr wichtig. Denn er zeigt ein ziemliches Problem. Es wird fast in jedem Konflikt - den ich miterlebt habe - zuerst ein Sündenbock gesucht. Erst dann - wenn überhaupt - eine Problemlösung. Frei nach dem Motto: XY ist schuld also muss auch er das Problem beseitigen. Und leider ist es oft so das der, der am wenigsten sagt oder nicht da ist schuld ist. Und ehe dann eine Problemlösung erfolgt wir die Schuld hin und her geschoben. Weil keiner Lust hat alles allein zu meistern...

    Und das findet man leider überall. Es wäre doch viel leichter zu sagen: Wir alle waren beteiligt und wir alle helfen... Aber ich denke das zu erwaten wäre ziemlich naiv...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2013
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen