1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

wer gesunde nahrungsmittel will gilt als geisteskrank

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von shumil, 24. August 2010.

  1. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    Werbung:
    wenn einem keine argumente mehr einfallen dann muss man eben persönlich werden und den anderen diffamieren

    lg
     
  2. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.377
    Ort:
    home sweet home
    Keine Argumente werden je wirklich an dich rankommen, so gut sie noch sein mögen.
     
  3. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    krankhaft ist..in etwas krankhaft das krankhafte zu suchen...sehr verbreitet heute, auf der suche nach gesehen zu werden, so sehe ich den bericht der kopp.
     
  4. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    dito - aber wenn es jemand nötig hat auf die persönliche beleidigungsschiene zu gehen, dann kann es ja mit seinen argumenten nicht weit her sein ...

    lg
     
  5. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Hier ist überhaupt gar niemand persönlich beleidigend, außer dass jeder nachlesen kann, dass du, shumil, dir da was bastelst mit deinem Thema, was nirgendwo gemeint war.
     
  6. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.642
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Wer paranoid ist, wird jede dazu passende Aussage finden.

    Und der Kopp-Verlag ist eine gute Gelegenheit.

    crossfire (der irgendwie eso ist, aber dem keiner ans Leder will)
     
  7. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    wer nicht sehen will wird immer ein sandloch finden

    lg
     
  8. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.642
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Es waren die Gläser meiner Liebsten. Nicht meine Gläser. Mein Umzug bestand immer noch aus einem Koffer und ein Laptop.

    Wenn Ernährung zur Besessenheit wird, wenn also Ernährung zum Lebensmittelpunkt wird, wenn es soweit geht, dass nichts mehr gegessen werden kann, weil es ja alles schädlich ist, dann ist das krank. Und bedarf der Hilfe.

    Solltest du als spiritueller Heiler verstehen.

    Ansonsten, hier wo ich lebe, wird keiner wegen seiner Ernährung angegriffen. Es sei denn, er treibt es in irgendwelche Extreme, missioniert z.B. oder bringt sich in Gefahr.

    :)

    crossfire


     
  9. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    wenn jemand sich zu tode hungert dann stimm ich zu dass er hilfe braucht - aber reden wir von dem extremfall? ich nicht, und der artikel auch nicht ...

    man kann alles ins extrem treiben, autofahren, sex, 'nichts haben wollen' - alles wird ab irgend einem punkt krankhaft

    [ot]
    du musst mich verwechseln ... [/ot]

    lg
     
  10. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Und gern ne Plattitüde. Waaahh .... Es\gos! :lachen:;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden