1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wer bin ich

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von sternentanz, 21. Juli 2012.

  1. sternentanz

    sternentanz Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    n.r.w.
    Werbung:
    ,,,,,,,,

    ,,,,,,,,

    ,,,,
    ,,,,

    ,,,,,,,,

    ,,,,


    hallo ihr da draussen ,

    seit langem bin ich auf der suche , auf der suche nach mir selber. meine arbeit als tierkommunikatorin hat mich einige zeit sehr erfüllt und machte mich glücklich . doch irgendwie fehlt da was, etwas blockiert mich , macht mich nicht rund. mein weg ist noch nicht abgeschlossen und mein körper und meine seele zeigen und sagen mir das seit monaten. doch leider will oder kann ich nicht sehen was mich wieder in die mitte bringt ,ws mir fehlt ,was ich dazulernen soll

    in den karten sehe ich nur meine unsicherheit , mein nicht wissen .

    kann einer von euch mich zurück auf meinen ,, neuen ,, weg leiten ???

    sorry für das caos in zeile 3und 4 bekomme das nicht anders hin.
     
  2. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Sortiert. :) Drüber gucken mach ich morgen...

     
  3. sternentanz

    sternentanz Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    n.r.w.
    danke dir du gute fee :kiss4:
     
  4. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo Sternentanz,

    ich kann dir in so einer Situation "Releasing" nach Lindwall empfehlen. Das hat mir schon öfter in diesen Situationen geholfen. Es löst Blockaden, setzt Energie wieder in Bewegung und man sieht wieder klarer, erkennt dazu noch, warum man stillsteht, was einen festhält.

    Alles Liebe :umarmen:
     
  5. sternentanz

    sternentanz Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    n.r.w.
    guten morgen und danke liebe ivonne,

    habe gerade mal nachgegoogelt , hört sich gut an . doch leider finde ich hier niemanden ,zumindestens im netz nicht . das ist auch so ein punkt . mir kommt eine idee oder ein tip wie von dir und es ist für mich nicht erreichbar,zumindestens nicht ohne einen tag urlaub zu nehmen . das ist ja das ganze dilemma, egal was ich versuche es scheint sich nicht das richtige zu sein.
     
  6. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Werbung:
    Guten Morgen,

    ich kenne das nur zu gut. Hatte die Situation von letztes Jahr November bis jetzt im Juni. Es war nix, nicht vor und nicht zurück. Es passierte nichts, im Außen nicht, im Innen nicht. Ich hatte nur Fragezeichen im Kopf, egal was ich versuchte bzw. irgendwo suchte, es war einfach kompletter Stillstand. Ich habe so gut es ging versucht, es zu akzeptieren. Das gibt es, Zeiten, wo du nichts machen musst, nichts machen kannst. Diese Zeiten sind wichtig für den nächsten Schritt. Dann ganz plötzlich, völlig unerwartet kam dann der nächste Schritt und seitdem geht es holla im Speedtempo vorwärts.

    Kopf hoch, suche nicht, lerne diese Zeiten des Stillstandes zu akzeptieren. Du kannst die Kreuzung nicht verfehlen. Was kommen soll, wird auf jeden Fall kommen, du wirst es nicht verpassen. Lass dich fallen in die Leere, in den Stillstand. :umarmen:
     
  7. sternentanz

    sternentanz Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    n.r.w.
    liebe ivonne,

    so einfach ist das nicht, meine körper spricht eine andere sprache............
    je länger ich sitze ,akzeptiere desto mehr zwickt und zwackt er mich ...es kommen immer mehr symptome dazu. das muster kenne ich ,es wird zeit für mich.......
     
  8. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Hey Sternentanz,

    das mit dem Releasing klingt gut. Schau mal, auf der Seite von den Langholfs sind ein paar Termine für Einzelsitzungen u.a. am 14.09. in Karlsruhe. Das mag nicht ganz um die Ecke zu sein, aber es wäre machbar. Vielleicht würde sich ein Urlaubstag dafür lohnen? Und vielleicht sehen wir uns da zufällig und ich lad dich aufn Kaffee ein ;)

    Okay, die Karten. Ich finde es gut, dass die Frage nach dem Sein jetzt öfter gestellt wird.. Ich finde das Blatt sehr interessant, aber auch sehr unruhig und aufwühlend.

    Du liegst auf den Mäusen, das zeigt, wie sehr dieses Thema dich zernagt, das Nichtwissen und die damit verbundene Unsicherheit. Schön finde ich, dass direkt hinter dem Buch schon der Schlüssel liegt - auf dem Berg (versteckt Sarg), darüber nochmal der Sarg auf Kind - hm, Aspekte aus der Kindheit, die dir anhängen und dich belasten und sehr blockieren? - Darüber sind wieder die Mäuse, die Sense haut rein. Das ganze ist mit viel Schmerz verbunden, es erscheint dir diffus und undurchsichtig. Das Buch liegt auf den Wegen: du kannst dich momentan für keinen Weg entscheiden.. da liegt die von dir beschriebene Stagnation.

    Gehst du deinen Weg, so wie du ihn eben schon fast immer gehst und hast vielleicht etwas verlernt deine Bedürfnisse, Sehnsüchte wahrzunehmen? (Schiff auf Buch) Ich seh, dass du deine Arbeit anzweifelst, die hat auf die Sense versteckt dabei und spiegelt auf den Berg, also ist derzeit irgendwie blockiert. Die Arbeit gibt dir allerdings die Möglichkeit kreatives Denken mit Spiritualität zu verbinden - aufgeben wirst du sie wohl nicht. Aber vielleicht probierst du etwas neues aus (Anker rösselt zu Störchen rösseln zu Sonne rösselt zu Schlüssel). Das würde dir möglicherweise die Energie geben, die dir momentan fehlt.

    Ich denke, es geht besonders um den Schlüssel - da liegt das Kreuz drauf. Ich interpretiere ihn als ein Ergründen von Tieferliegendem und somit das Auflösen von Blockaden. Dann findest du deine Kraft wieder. Mit der Sonne überm Kreuz denke ich, der Prozess wird gut verlaufen. Aber er scheint lange anzudauern. Ich vermute, das die Stabilität in deinem Leben zum Teil auch das ist, was dich blockiert. Haus-Baum, da scheint einiges Altes so festgefahren und stabil, dass da weder ein vor noch zurück geht. Bist du in einer Beziehung, die sich nach innen aufzulösen scheint, aber nach außen stabil bleibt? .....

    Hier mach ich erstmal ein Stopp.
    Liebe Grüße,
    Phil
     
  9. sternentanz

    sternentanz Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    n.r.w.
    so , versuche es nun zum 5. ten mal ,irgendwie sagt der mir immer mein text se
    i zu kurz ............
     
  10. sternentanz

    sternentanz Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    n.r.w.
    Werbung:
    habe mein blatt gerade auch noch mal studiert ....
    hm ...was wunschdenken in der eigenen deutung alles herzaubern kann .
    dachte das es garnicht mehr lange dauern wird und sich ganzbald neue wege auftun würden .

    nun ja , sollte in meinem themenbereich bleiben.
     

Diese Seite empfehlen