1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer arbeitet im Schichtdienst und liebt seinen Beruf trotzdem?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von lumen, 4. April 2011.

  1. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.506
    Ort:
    Weltenbummler
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    arbeitet ausser mir sonst noch irgendwer im Schichtdienst

    Ich würde am Liebsten sofort aufhören, doch in meinem Beruf ist man halt "zu jeder Zeit" einsetzbar.


    Nach Frühdienst bin ich total müde. Es geht fast nichts mehr.
    Spätdienst komme ich nicht zum Schafen usw..
    Wochenendseminare, Wochenendfreizeit nur für 4 Wochen planbar, wenn nicht gerad drei von vier WE mit Arbeit verplant sind...*schimpf*;)

    Möchtet ihr mir eure Empfindungen, Erfahrungen schreiben?

    Ist da ausser mir noch jemand, der auch so arbeitet, seinen Job aber trotzdem nicht aufgeben will?

    LG
    Lumen
     
  2. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Weisst du viele können ihn nicht aufgeben und viele wollen ihn nicht aufgeben,,
    ich nehme mal an du verdienst auch besser durch den schichtdienst als otto normal verbraucher? Es ist eine frage der priorität, auch wenn du mehr verdienst, bist du derjenige im schichtdienst der schneller verschleisst und nachweislich psychisch darunter leidet....
     
  3. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Ich ! Ich arbeite im Früh, Spät-, manchmal in der Nachtschicht, Wochenende und Feiertags .... jede Schicht hat so seine Eigenarten - die Frühschicht geht gefühlt schneller vorbei weil da immer sehr viel zu tun ist ... danach ist man natürlich geschafft - beim Spätdienst ist irgendwie der ganze Tag futsch, denn wenn man nach Hause kommt, kann man nicht sofort schlafen, man steht irgendwie unter Strom .... blöde auch, wenn einer Spätschicht eine Frühschicht folgt ..... dann arbeitet man nämlich nachts auch weiter im Traum .... es ist auch immer sehr schade, daß man keine geregelten Wochenenden hat - man muß für erkrankte Kollegen einspringen - und ruck zuck arbeitet man dann 3 Wochenenden hintereinander .... und Feiertags ist man auch irgendwie weg von den anderen - von der Bezahlung gar nicht zu reden .... und dann hat man ja auch noch ein Privatleben - das oft genug zu kurz kommt .... da heißt es immer, Prioritäten setzen ... manchmal erst mal können vor Lachen .....aber weißt Du, Lumen, ich habe den besten Beruf der Welt .....denn mein Lohn ist die Zufriedenheit meiner Schutzbefohlenen und das gute Ankommen in unserem richtigen Zuhause ..... [​IMG]
     
  4. morgenröte

    morgenröte Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    1.881
    Ort:
    Wien
    Arbeitest du im Sozialbereich?
    Hab ich auch einige Jahre gemacht, fand ich persönlich nicht schlimm, immer von 8 bis 16 uhr ist auch öd.
     
  5. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.506
    Ort:
    Weltenbummler

    :lachen: Genauso gehts mir auch, seit fast 20 Jahren. Doch irgendwie möchte ich zur Zeit nicht immer sagen---Nein, tut mir leid, ihr müsst alleine gehen, ...
    ich muss arbeiten.....Passt gar nicht mehr mit Privatleben. Möchte aber nichts anderes arbeiten.:rolleyes:
     
  6. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Werbung:
    Ich habe geschrieben, daß ich im Schichtdienst arbeite - und besonders blöde natürlich, wenn Du oft abwechselnd von der Spätschicht in den Frühdienst mußt - leider sind auch die Arbeitszeiten innerhalb der Schicht nicht durchführbar - weil man Menschen (egal ob krank oder sterbend) nicht einfach beiseite legen kann (und will) .... und - diese vielen Stunden werden NICHT bezahlt - reiner Idealismus - so eine Beamtenarbeitszeit (8-16 Uhr hatte ich auch mal in einem anderen Beruf ) wäre wirklich schön in einem Sozialberuf - Wochenende, Feiertags - frei .....is aber nich - aber eine prima Idee
     
  7. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Willkommen im Verein - so ist es - und klar hat es auf den Freundeskreis schon Auswirkung, wenn man eben sehr oft nicht kann, weil man entweder 5.00 Uhr wieder aufstehen muß oder eben nicht da ist, weil man Spätdienst oder Ńachtschicht oder Rufbereitschaft hat .... Big Boss is watching You ....:lachen:
     
  8. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.506
    Ort:
    Weltenbummler
    :)
    Hallo Silvermedi,

    vielen Dank für Deine Antwort. Ja. ich kann ihn nicht aufgeben.:)

    Aber die Schichtzulage lohnt sich nicht.

    *Jammer*;)
     
  9. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.506
    Ort:
    Weltenbummler

    Hallo Dragonheart7, ich steh grad aufm Schlauch. Hatte Frühdienst, seit halb 5 Uhr unterwegs...*ggr* Lach nicht, welcher Big Boss???

    Lg
    Lumen
     
  10. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Werbung:
    Na wenn Du z.B. Rufbereitschaft hast, dann mußt Du ja auch erreichbar sein - Big Boss (Dein Arbeitgeber) is watching you - (hat Dich auch in Deiner Freizeit im Auge) .... bei mir es dann auch sehr oft so, daß, obwohl ich frei habe (Mehrarbeitsstunden), dann werde ich angerufen und gefragt, ob ich nicht doch zur Arbeit kommen kann - Kollege krank - und ich wohne am Ort meiner Arbeitsstelle ..... hat eine weitere Komponente - Du gehst auch mal zum Einkaufen - und glaube mir - es vergeht kein Einkauf, ohne daß man dann entweder auf Angehörige oder auf Arbeitskollegen trifft - und dann geht dort die Arbeit einfach weiter .... auch wieder Überstunden, die keiner Dir bezahlt .... eben ein Körnchen Sand im Getriebe....und - Du bist nie alleine ...:lachen:

    ... und trotzdem, es ist der schönste Beruf von allen .....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen