1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wenn man mehrmals verheiratet war-gilt immer der neue name???

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von Destomona50, 4. Oktober 2005.

  1. Destomona50

    Destomona50 Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    333
    Ort:
    Californien-Palm Springs
    Werbung:
    Hi an euch experten,:grouphug:
    hab mich mal so reingeschnuppert bei euch,ist ja ganz interessant.Wollte blos mal wissen ob der angenommene name gilt oder der maedchenname?
    Mein maedchennahme und von meiner ersten ehe ergab "5" Jetzt mit den neuen namen erhalte ich 11 oder 2.Was wird hier gezaehlt?
    Ich meine man, entwickelt sich weiter im leben,aendert verschiedene dinge die einen frueher lieb und teuer waren-aber paar buchstaben aneinander gereit ergeben ein total anderes leben.Ok,ich hab mich fuer diesen namen entschieden und waehle damit auch dieses leben,oder?
    Wenn einer es etwas ausfuehrlicher erklaeren koennte,waere ich sehr dankbar,da ich es irgend wie nicht richtig begreife.
    Ja,ich weiss es gibt viele dinge die man nicht begreift aber trotzdem war sind,vielleicht gibt es doch eine ganz simple erklaerung dafuer,wo bei mir und vielleicht auch anderen ,der aha -efekt kommt:escape:
    Mein geburtsdatum ergibt 9 - hm das trifft schon eher zu.
    Mir liegen aber nur die deutungen vor die ich hier im forum fand"wie berechne ich meine zahlen" -war sehr hilfreich.Oder gibt es noch mehr?

    sonnige grusse einer neugierigen:banane:
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Halo Destomona,

    ich kann dir nur sagen, wie ich es berechne - also der Mädchenname ist die Baisis - die Voraussetzungen für das Leben in dieser Inkarrnation.

    Und mit jedem Namenswechsel ver-ändert sich auch die Dynamik im Leben - gibt es andere Prioritäten und Themeatiken.

    Also ich gehe grundsätzlich vom kompletten Namen laut Geburstdatum aus - schaue hier auf die Statik - und zeichne die entsprechende Dynamik dazu.

    Und zeichne danach für jeden einzelnen Lebensabschnitt auch noch mal die neuen Nummerolskope und schaue eben die Qualitäten des *neuen* Namens an.

    Wenn ich vom Grundsatz ausgeh, dass im Innen der Spiegel des aussen ist - und umgekehrt - wenn ich davon ausgehe, dass Mikrokosmos und Makrokosmos gleich ist - dann wirds auch verständlicher, wie sich innerliche Veranlagungen und Qualitäten im Aussen durch den neuen Namen manifestieren können.

    Praktisches Beispiel - hattest du als Kind einen Spitznamen? Wenn ja - hast du den noch? Oder hat sich der im Lauf der Jahre ver-ändert? Genau - auch das ist ein Kriterium - auch die jeweiligen Rufnamen sagen viel über unser Sein aus.

    Und nicht nur die Namen - auch die Adresse - der Ort - das Land - beeinflussen unser Leben - bzw. wir ziehen genau dort hin, wo wir auch etwas von der Zahlenqualität bekommen, die wir in diesem Lebensabschnitt brauchen.

    Für mich sind Zahlen Symbole - so wie auch Buchstaben - und deren Bezug zu den einzelnen Zahlen - Symbole, welche uns auf unserem Weg begleiten können - wenn wir es zulassen.

    PS: ich bin zum 3. Mal verheiratet - und die unterschiedlichen Zahlenqualitäten der Namen sind einfach genial.

    Und wir haben jetzt Strassenbezeichnungen und Hausnummern bekommen - und als die Debatte Anfang des Jahres auftauchte habe ich mich auch intensiver mit den Zahlenbedeutung einzelner Strassennamen beschäftigt - auch das ist total interessant, nach zu vollziehen, warum einzelne Menschen genau auf diese eine bestimmte Strassenbezeichnung aus sind - und warum sie dann eine ganz andere bekommen.
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    hugh

    es gelten Alle Namen, denn jeder Name wird zu einem Teil von dir...

    und selbst wenn du Maria Hanna Berta Heide von Adelberg zu Gundelfingen Oberroth-Bachmark-Sutter gebohrene Oberzollweiner vom Guggenberg-Zemp heissen würdest *gg*

    mfg by FIST
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Leomic
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    758

Diese Seite empfehlen