1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wenn man den Tod einer Person spürt, obwohl man es nicht wissen kann

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Astro11, 3. November 2008.

  1. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Werbung:
    Hallo,

    hatte in der Vergangenheit bereits drei Male das Erlebnis, den Tod einer Person zu spüren, ziemlich genau zur besagten Zeit. Auch wenn zwei davon krank waren und es nicht unbedingt plötzlich kam, hatte ich es vorher nicht wissen können, wann genau sie "gehen". Es war immer ein Schreck, als ich danach erfahren habe, dass die Menschen tot waren und vor allem genau zu dem Zeitpunkt gestorben waren, als ich z.B. nachts aufgewacht und Unwohlsein/Übelkeit/starke Unruhe bzw. Herzklopfen hatte - was nach wenigen Minuten plötzlich wieder verschwand wie es gekommen war. Bin ich hellfühlig?? Auch wenn diese Ereignisse schon lange zurückliegen, beunruhigt es mich noch heute, zumal ich auch Verstorbene im Traum sehen und mit ihnen im Traum sprechen kann, oder öfter eine starke Energie in mir fühle. Vielleicht gibt es hier jemanden, dem es ähnlich geht.
     
  2. mira10

    mira10 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    196
    Ort:
    umkreis von heilbronn
    ja ich denke du bist hellfühlig ich habe auch manchmal träume die mich warnen und manchmal kann ich in bestimmten situatonen ausweichen ich habe auch schon geträumt das jemand stirbt und es ist auch eingetroffen. nach einem warum , habe ich mich auch schon oft gefragt ? sind es die seelen die sich vieleicht lösen oder mein geistführer oder engel ich weis es nicht. aber ich habe gelernt auf die eingebungen zu hören und sie zuunterscheiden und sie positiv in mein leben einzubauen. ich bin jetzt dankbar für solche eingebungen. sei nicht ängstlich und nehme es als geschenk an!!!
    mira10
     
  3. OokittyoO

    OokittyoO Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    54
    so was ähnliches ist mir auch passiert!1woche vor dem unfall-tod meiner cousine hatte so starke bauchscherzen die ganze woche und an ihrem todestag hatte ich plötzlich keine schmerzen mehr!!
     
  4. checkerlady

    checkerlady Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    499
    Ort:
    NRW
    hallo,ja das kenne ich zu genüge.
    ich nutze es auch zun positiven.Hab wieder mal auf mein gefühl gehört.Zum glück sprach ich sehr warnend auf meine tochter ein und das hat sie vor schlimmes geschützt.


    Mann sticht 14-jährigem Jungen in den Rücken

    Aus Ärger über spielende Kinder und Jugendliche auf einem Garagendach hat ein Mann (31) in Gelsenkirchen einen 14- Jährigen mit einem Messer niedergestochen. Lebensgefahr bestehe nicht, teilte die Polizei am Montag mit.

    Der 31-Jährige hatte sich am Sonntag über die Kinder aufgeregt und sie aufgefordert, das Dach zu verlassen. Nach Zeugenangaben wollte der Mann die Namen notieren, der 14-Jährige sei jedoch davongegangen. Daraufhin habe der Mann dem Jungen das Messer in den Rücken gestoßen. Ein Haftrichter verfügte die vorläufige Unterbringung des Mannes in einem psychiatrischen Krankenhaus.

    Stand: 10.11.2008, 17:10 Uhr


    Meine Tochter wollte am Sonntag nachmittag auch zu diesem spielplatz,aber ich habe ihr den spielplatz diesen tag verboten gehabt und ich hatte ihr parks und so weiter aufzusuchen ebenfalls verboten.Dem jungen dem dies passierte liegt noch im krankenhaus und ist ein freund meiner tochter,zum Glück war sie an diesem tag bei ihrer freundin zuhause weil ich es so wollte obwohl sie dort mit den anderen kindern verabredet war.Seit diesem tag hat sie endlich ihr handy immer dabei,damit sie im notfalle hilfe holen kann.
    Ich bin froh,das mein 7.sinn so gut funktioniert und ich zeit hatte sie zu warnen.Dies passiert öfters,das ich das ungute unwohlsein in mir spüre und ich doch am schicksal was ändern kann.So hab ich auch zu meinen verstorbenen
    noch kontakt und rede ebenfalls mit ihnen durch meine träume.Nur konnte ich es nie verhindern,wenn ich wußte das bald jemand stirbt, nur mich vorbereiten,damit ich nicht zu überrascht wurde von solchen ereignissen.Ich kann aber mittlerweile sehr gut damit umgehen und es ist sehr hilfreich im alltäglichem leben ,auch wenn es belastend sein kann.
    Wünsche allem positive,lichtvolle Energie, bis dann,lg checkerlady
     
  5. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Das sind eigentlich Dinge, die jeder Mensch mehr oder weniger kann. Die meisten von uns haben sie jedoch verdrängt oder sie wurden uns aberzogen.
    Wir sind mir allen Menschen, vor allen Dingen mit denen aus unserem Umfeld verbunden. Und wenn sich dann jemand verabschiedet, in eine andere Dimension übergeht, dann kann man das fühlen. Freilich nur dann, wenn man wenigstens etwas offen ist, für so etwas und die Symptome richtig deuten kann.

    Lelek
     
  6. checkerlady

    checkerlady Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    499
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    stimmt lelek,so ist es
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen