1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wenn Ihr nicht werdet wie die Kinder.... :)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ulien, 12. Juni 2005.

  1. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Werbung:
    Hallo Ihr alle ...ein :) für Jeden von Euch,

    wie ich schon in einigen Postings erwähnte...ich bin lesefaul wenn es um Gesamtwerke von geistigen Lehren geht.

    So einige Zitate hab ich natürlich auch hier und dort mal gelesen und nach langer Zeit ist es dann auf ein mal da ...Plopp...endlich kapiert...oder sowieso gewusst.
    Wenn ich an mein Hadern von vor einigen Wochen Denke muß ich nun über vieles herzlich lachen. Da war die Sache mit meinem LAG...wo ich gemeckert hatte das ist nen großes Kind ich wollte nie Kinder....
    Qia mir dann die Augen öffnete mit der Frage was ich denn von den Männern erwarten würde..... das wir Vater-Mutterprinzip in uns vereinen...
    Okay dachte ich bin ich eben auch eine Mama...hihihi
    Nachdem ich das auch "gefressen" begann ich unsere Beziehung genauer zu betrachten insbesondere sein Verhalten...
    PLOPP!!!...

    Wie sind Kinder denn? Unbefangen,unbeschwert,offen,gradeaus, fröhlich, offen,spaßig, ehrlich,spielerisch......

    Das ist es aber doch ,das ist pure Lebensfreude! Da begriff ich wie wertvoll dieses Verhalten meines Partners für mich ist..da begriff ich was der Satz in der Bibel bedeuten soll...wenn ihr nicht werdet wie die Kinder...

    Natürlich werde ich nun nicht wieder "Kind" aber ich lerne dadurch mich besser in das "leben" und seinen Sinn einzufühlen :)...

    Viele Dinge in dieser Art geschehen seit einiger zeit bei mir wie schaut`s bei Euch ...wie seht ihr das?

    Möge die Macht der Liebe mit Euch sein!
    Eure Ullili
     
  2. vittella

    vittella Guest

    Hallo Ullikin,
    das Bibelzitat verstehe ich ähnlich wie Du,auch wenn Kinder unterschiedlich unbeschwert durch die Kindheit gehen.
    Was ich am meisten vermute ist das Kindliche Vertrauen,was man/frau haben sollten und das leben im Hier und Jetzt,keiner vergisst die Zeit so schön wie Kinder im Spiel,das Vertrauen ins Jetzt,ohne Fragen nach einer sicheren Zukunft.
     
  3. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    In der TAT!
    Möge die Macht mit Dir sein!

    AGAPE et LUX
    Qia :daisy:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen