1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Wenn es keinen Seelenpartner gibt, was dann !?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Seelenengel, 14. August 2013.

  1. Seelenengel

    Seelenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Bayerm
    Werbung:
    Ja ich denk auch..denke so verschieden wie der Mensch ist,..so verschieden sind auch ihre Meinungen!...Ich denke das sollte jeder für sich raus finden..lg Rebecca ,und trozallem sage ich ihn gewisser massen Nein,..geht gar nicht!lg Rebecca
     
  2. Seelenengel

    Seelenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Bayerm
    Seit ihr sicher,das es auch der Seelenpartner war,..und ihr nicht nur,,.von einem Geist verrarscht worden seit,..würde mal dahinter schauen,..lachhhh wird sicherlich nicht schön sein dieses ,Bild,..aber es macht euch ein Stück freier,..ihn euerem Wesen,als Menschen! :D...Hiermit sage Ich lebwohl lieber Seelenparter vieleicht ihn einem anderem leben aber nicht heute und auch nicht morgen,..bleib dort wo du hin gehörst,..und lebe dein leben!..Pfitti lachhh lg Tehma Ende bei mir,..und vielen dank,..für die Schönen Impulse.
     
  3. also meine liebe Seelenengelin

    für mich stellt sich diese Frage wohl nicht mehr, sondern eher :" Wenn es einen Seelenpartner gibt, was dann?" :rolleyes:
     
  4. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Das ist nur eine Ilosion!
     
  5. SoulCat

    SoulCat Das Leben ist Veränderung Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.499
    Ort:
    Tirol
    Geist? Was für ein Geist?

    Ich spüre SIE. Keinen anderen Menschen spüre ich über die Entfernung.

    Es ist eine tiefe wahre Liebe, die nichts fordert.


    Es gibt dazu eine sehr gute Webseite: www.schule-der-heilung.de/dualseelen.shtml


    Folgende Punkte weisen auf Seelenpartnerschaft hin:
    • Wenn du das Gefühl hast, dass dich keine andere Partnerschaft mehr trägt,
    • wenn du dein vermeintliches Dual so annehmen kannst, wie es z.Z. ist, egal, was da vielleicht gerade läuft oder in welcher Beziehung er/sie lebt, egal, wie viele Kilometer zwischen euch liegen,
    • wenn du kein Habenwollen, keine Erwartungen mehr im Auge hast, sondern die seelische Entwicklung des anderen, also die großen Zusammenhänge erspürst,
    • wenn es dich weniger auf der körperlichen, sondern vor allem auf der geistigen Ebene zu deinem Partner zieht,
    • wenn du diesen Menschen friedvoll und bedingungslos lieben kannst,
    • wenn er in dir immer präsent ist, egal, wie oft oder wie selten ihr euch seht, und du die seelische Einheit einfach fühlst, ohne fanatisch zu werden,
    • wenn der Kontakt mit ihm dein seelisches Wachstum beflügelt und das Edelste in dir erweckt,
    • wenn du den Wunsch hast, mit ihm geistig eins zu sein und gemeinsam der göttlichen Schöpfung zu dienen ...
     
  6. Kelli

    Kelli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    985
    Werbung:
    Nee oder?
    weist du worauf der erste Punkt hinweist? Darauf dass man mal erwachsen werden sollte und sich keine partnerschaft suchen soll, die einen trägt...

    Stammt das von den zeugen jehovas oder so...? Sorry, aber: wach mal wieder auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2013
  7. naja, liebe Kelli, es hat ja jeder das Recht, seine Partnerschaft so zu leben, wie er sie sich vorstellt, schlimer fände ich es, wenn man jemand vorschreibt, wie er seine Partnerschaft zu leben hätte, damit sie "richtig" und glückllich macht...
    und ich persönlich find nix schlimmes an dem, das sich auch ein Erwachsener mal tragen lässt, oder trägt.
    Schlimmer find ich die anderen, fast wie ein Märchen klingenden, wie aus dem BIlderbuch stammenden Aussagen über diese verm. DS/SP

    vermutlich :D den diese SP/DS Sache ist ja schon fast eine eigene Religion, und verbale Relgionskriege darüber gibt es ja bereits hier ;)
     
  8. Dawnclaude

    Dawnclaude Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    502
    Ort:
    NRW
    Das hängt einfach stark von der Inkarnation ab. Vieles von meiner Inkarnation ist ein bisschen wie in einem Märchen. Nur nicht so romantisch... :D
    Man kann nicht sagen, dass es etwas nicht gibt. Man kann nur nicht irgendwelche Schablonen festlegen.
    Da hast du schon Recht, jeder Weg ist indviduell.
    ABER es gibt tatsächlich auch solche Bilderbuchmärchen DS/SP Inkarnationen und wenn man sie selbst in diesem Leben nicht erlebt, dann vielleicht in einem anderen.

    Alles ist möglich, das ist doch das Geile am Leben! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2013
  9. kann auch daran liegen, das entweder keiner an dich denkt, oder das du dich zu sehr auf EINEN Menschen fixierst...
    Ich meine, das man sogar Menschen "spürt" die einem nicht gut gesinnt sind usw..

    aha, nur für die eine Person soll man so lieben, andere Menschen nicht? Wenn aber letzteres nicht so wäre, sondern man alle Menschen tief u. wahr liebt, ohne viel zu fordern (nichts fordern ist eine Illusion..) dann ist schon wieder ein Argument dieser angeblichen SV oder DS entkräftet.

    gut ist immer relativ, und Ansichtsache.. :D


    • kanns auch an dem liegen, das sich kein anderer Partner finden lässt, oder man sich zu sehr auf den einen fixiert, und was reininterpretiert (gibts gar zu oft)

      ja, auch das sollte man bei allen Menschen versuchen, wobei man doch nicht alles blind annehmen soll.. tun ja Frauen bekanntlich eh in Wirklichkeit nie... :ironie:
      jaja sicher, der wunschlose, nicht mehr erwartende, nix mehr haben wollende Mensch.. lebt man dann überhaupt noch, wenn man so gleichgültig gegen alles ist.. kommt mir eher wie ein Roboter vor..
      ja, da stimm ich dir zu, wobei das die Grundlage jeder guten , aus Liebe getragenen Partnerschaft, oder Bekanntschaft sein soll..
      liebst du ihn auch noch so richtig bedingungslos und willst mit ihm zusammenbleiben (falls ihr zusammen wäret)wenn er säuft, gewalttätig ist, usw... na dann viel Spass :(

      fanatisch wäre hier das Stichwort, den da verschwimmt die Grenze wohl schnell.. vor allem bei grossen Berühmtheiten fühlen ja soviele eine angebliche dauerpräsenz und seelische Einheit, das dann hin u. wieder zu schlimmern Auswüchsen führt

      das kann aber meines wissens nur der himmlische vater erreichen...
    wäre nicht schlecht, wenn da der andere wohl auch ein Wörtchen mitzureden hätte.. und geistig eins ist man ja automatisch, wenn man auf einer Wellenlänge schwebt.. und der Wunsch, der göttlichen Schöpfung zu dienen kann auch ohne viel (erfundene) Sv oder DS vorherrschen.. sollte er sogar.
     
  10. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    20.945
    Werbung:
    Und was heißt das?
     
    McCoy gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden