1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wenn es einem schlecht geht und er wegschaut?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Esogothiker, 29. März 2011.

  1. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Werbung:
    Servus,

    wie empfindet Ihr die Situation wenn es einem nicht gut geht wegen Alltagsproblemen von ungerechten Leuten hervorgezogen. Man will mit anderen reden, und die erste Person wehrt sich darüber zu reden. Die zweite Person macht ein Spass draus und nimmt das nicht ernst. Man selber ist etwas hin und hergerissen weil plötzlich keine Hilfe da ist wenn man eine braucht. Das verletzt einen natürlich auch.

    Wie denkt Ihr Über so ne Situation?

    LG Peter
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Wie du mir, so ich dir...

    Ist keiner da, wenn man jemanden braucht, ist man halt auch nicht da, wenn die anderen einen brauchen...
     
  3. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle
    die personen bedachter ansprechen bzw die richtigen.
    machs vielleicht nicht auf "kleeche" ;)

    aber vorsicht dabei gleich auf andere zu zielen
     
  4. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Dabei habe ich immer anderen geholfen wenn die Hilfe brauchten, alleine um was gutes zu tun.Ich helfe gerne anderen, mir gegenüber wurde der kalte Rücken gezeigt.
     
  5. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle
    du musst schon etwas weiter ausholen :baden:

    *vielleicht hast du auch einfach die falschen freunde
    wähle die ansprechpartner doch bedachter

    oder dein problem ist so merkwürdig das sonstwas in den leuten vorgeht
    ein büschn mehr psychologische tiefe
     
  6. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    kenne ich...
    was ist denn passiert?
     
  7. seagull

    seagull Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    6.500
    Ort:
    seagullcity
    Das ist natürlich alles andere als erfreulich, zumal du ja - wie du weiter unten berichtet hast - eher ein hilfsbereiter Mensch bist. Man sucht nach Trost, Bestätigung, Rat od. dgl. und keiner ist für einen da.

    Aber andererseits kann man es halt auch nicht erzwingen.


    Liebes Grüßli
    seagull
     
  8. kaaba

    kaaba Guest

    daran erkennt man, wer seine wahren freunde sind.
    ist leider meist sehr schmerzlich
    solche erfahrungen hat wohl jeder schonmal gemacht, daß vermeintliche "freunde" einem in der not nicht zur seite stehen.
    kann ich gut nachvollziehen, daß du jetzt enttäuscht bist
     
  9. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    hmm ja sowas kenn ich auch ...

    vielleicht können deine gesprächspartner auch gar nicht damit umgehen ... sodass sie darüber nur lachen und nix zu tun haben wollen oder eben selbst keine wirkliche meinung oder einen standpunkt zu deinem problem oder der thematik haben - kann auch sein ...

    vielleicht meinen sies auch gar nicht abwägig dir gegenüber sondern haben
    sich eben mit dem thema mit dem du sie konfrontierst noch nie beschäftigt...

    hat irgendwie auch was gutes, denn richtige freunde würden sich dafür interessieren denk ich mal... würden ein wenig trost spenden und sich die sache zumindest anhören und dir ehrlich antworten...

    so hast die chance wahre freunde zu erkennen ... jene die auch akzeptieren dass es einem auch schlecht gehen kann usw. - eben so wie du bist...

    ich habs so erlebt dass ich dann irgendwann alleine war...
    wobei ich mir denk: "Lieber allein, als in schlechter Gesellschaft"

    aber erzähl doch mal...

    grüße liebe
    daway
     
  10. silja

    silja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    3.502
    Werbung:
    Genau das heißt es nicht. Das ist genau das, was mich am Meisten an sehr vielen Esoterikern anwidert, wenn sie die Gesetze nicht begreifen und dann damit noch andere Menschen verletzen.

    Wenn du schon schlau sein willst, dann sei es wenigstens wirklich.

    Durch die Spiegelung der Liebe, die wir erhalten oder nicht erhalten, zeigt Gott uns, wie wir uns Ihm gegenüber verhalten.

    Das ist ein riesengroßer Unterschied.

    Tja, Esogothiker.

    In diesem Leben geht es um die Entwicklung von Liebe und Bewusstsein.
    Dabei gibt es viele große Unterschiede.

    Gott, der über dir steht in der Entwicklung, zeigt dir, wie Er sich fühlt durch dich durch die Menschen, die unter dir stehen in der Entwicklung der Liebe.

    Dadurch, dass du fühlst, wie sich das anfühlt, kannst du Verständnis für den Schmerz erlangen und lernen zum einen, dich gegenüber solchen Menschen abzugrenzen und sie nicht aufzusuchen, wenn du Nähe brauchst und andererseites, dich an Gott zu wenden, deine Lieblosigkeit gegenüber Ihm bereuen und dich an Ihn wenden, wenn dir an Liebe gelegen ist und nicht mehr an Menschen, die die nur immer weiter ignorieren und verletzen.

    Die Konsequenz heißt: dir mehr wert sein und nicht mit Menschen zusammen sein, die dich verletzen und die Angst vor der Einsamkeit aushalten und den Kontakt zu Gott erweitern.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen