1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

...wenn einfach alles schiefläuft...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von BauNVO, 23. Juni 2011.

  1. BauNVO

    BauNVO Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    300
    Werbung:
    Guten Morgen liebe Foris,
    ich gebe es nicht gerne zu, aber mir geht es im Moment psychisch gar nicht gut. Nichts funktioniert mehr und mein Kopf platzt fast vor lauter Kummer.

    Anstatt besser zu werden, wird meine Überforderung immer schlimmer, sodass ich mich dadurch jetzt auch körperlich völlig ausgermergelt fühle. Ich kann langsam nicht mehr.

    Ich fühle mich soooo einsam, dass es mir das Herz zerreißt.

    Ich bin dem Stress in der Arbeit kaum noch gewachsen, komme dem Kram auf meinem Tisch kaum noch hinterher, weil ich von allen Seiten mit offenen Baustellen zugeballert werde. Meine "Konkurrentin" hat wohl angefangen hinter meinem Rücken gegen mich zu intrigieren, das raubt mir zusätzlich das allerletzte Stück Motivation. Das Klima im Büro ist derzeit allgemein sehr schlecht. Ich liebe meine Kollegen sehr, fühle mich aber immer mehr isoliert und in Frage gestellt.

    Privat / Familiär werde ich in der wenigen mir verbleibenden Zeit mit Aufgaben und Erledigungen bombardiert um die ich mich kümmern muss, neben all den offenen Baustellen die ich selbst so habe.

    Das schlimmste ist aber tatsächlich die Einsamkeit, die ich stets in mir trage. Ich würde mich so gerne irgendwo anlehnen und die starke Fassade ablegen und die Verantwortung abgeben.

    Ich glaube die Liebe würde mir helfen all das zu ertragen, aber die Liebe ist nicht da.

    Ich habe in der letzten Tagen keine Karten für andere mehr gelegt, und mich auch hier nicht mehr beteiligt, weil mir die Karten im Moment schlichtweg nichts mehr sagen. Vielleicht verblenden mich meine negativen Gefühle zu sehr.

    Der langen Rede kurzer Sinn: ich möchte euch bitten mir dieses Blatt zu deuten, das ich mir gelegt habe, denn ich kann es momentan nicht.

    Ich habe gefagt, wann / wie die Liebe wieder zu mir kommt.
    Das Herz hatte ich als Themenkarte herausgelegt.





    Ich danke euch sehr für eine Deutung und revanchiere mich selbstverständlich gerne wenn ich wieder klar sehen kann.
     
  2. Angel7171

    Angel7171 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    509
    Ort:
    DD
    Hey....

    Die Liebe in dem Sinne ist nicht das problem sie is da du übersiehst sie vor lauter blockaden, unklarheiten....du steckst mitten in einem umbruch für dich...
    Die Liebe findest du mit sicherheit in deiner Fam. den diese kann dir kraft geben....reden is angesagt!

    versuch bitte nicht alles so negativ zu sehn nicht jeder denkt schlecht über dich. ich hab das gefühl das du dich im moment selbst ins aus stellst...also tritt einen schritt zurück und betrachte es von außen. die karten solltest erstmal weit weck packen um dir probleme von anderen nicht auch noch aufzuladen....und du mußt lernen auch mal nein sagen können.
    die karten werden dann von alleine wieder auf dich zukommen.

    kommst du aus Deutschland? wegen mal Tel.

    lg angel
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe BauNVO,

    sehe es mir bitte nach, wenn ich nun nicht auf Dein Kartenblatt eingehe, denn die Lösung Deines Problems liegt in Dir selbst. Mir fällt auf, daß Du in allen Bereichen überfordert bist: Könnte es sein, daß Du Dir selbst alles auflädst, was an Dich herangetragen wird?

    Meistens soll mit einem hohen Maß an Perfektion Anerkennung, Liebe und Zuwendung erkauft werden. Das ist dann auch der Grund, warum Du nicht nein sagen kannst. Du merkst dabei nicht, daß Du auf diese Weise das Selbstwertgefühl Deiner Kollegen und Mitmenschen beeinflußt. Jeder setzt sich da auf unterschiedliche Weise zu Wehr, der eine zieht sich zurück und andere hingegen gehen auf Konfrontationskurs.

    Du lädst Dir so viel auf, daß Du Dich selbst und Deine Bedürfnisse aus dem Auge verlierst und dadurch auch einsam wirst. Das ist auch der Grund, warum Dir die Karten nichts mehr sagen. Das Karussell, auf das Du aufgesprungen bist, wird sich immer schneller drehen, bis Dein Körper dieses Spiel nicht mehr mitmacht und streikt: auf Neudeutsch nennt man das dann Burnout!

    Für Dich

    Merlin
     
  4. LeeLoo

    LeeLoo Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Frankreich
    Hi BauNVO,

    Ich will mich kurz fassen. Die Belastung nimmt glücklicherweise ab. Wie Angel schon geschrieben hat, liegt der Schlüssel in deiner Familie. Die Liebe, die du dort gewinnst, gibt dir Kraft und du kannst in Sachen Liebe und Partnerschaft wieder weiter kommen. Der Knackpunkt ist, dass du den Gedanken hinter dir lässt, durch Gespräche zu einer Klärung zu kommen.

    Falls du mehr Details willst, würd ich gern dein Blatt ohne Signifikator sehen oder ich schau in dein Skatblatt.

    Kopf hoch, das wird wieder.

    LG
    LeeLoo
     
  5. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hallo,

    ich denke auch, dass es eigentlich mehr deine Sorgen sind, die dir zu schaffen machen. Im Grunde hast du es im Griff. Würde dir vorschlagen, alles einfach mal klar strukturiert aufzuschreiben und das auch über ein paar Wochen zu verfolgen. Dann siehst du schwarz auf weiss, wo es wirklich Probleme geben sollte.

    Zudem kannst du dann etwas reduzieren an Tätigkeiten, die nicht so wichtig sind. Oder du kannst sie vielleicht auch anderen übertragen.
    Ordnung schafft Klarheit und damit wird alles leichter.

    :umarmen:

    Du schaffst das.

    LG,
    Marie23
     
  6. Silvanaviola

    Silvanaviola Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Tangstedt
    Werbung:
    ohne mich auf diese vielen Worte einzulassen,...fühle ich mal,...
    dir einen Rat geben wollen,...mal nee Pause einlegen,...
    wenn ständig in eine dunklen Wolke sieht,...gibt den Problemen nur noch mehr Macht,...alles Energie,...eine Kerze anzünden,...sich mal verwöhnen,...gut zu sich selbst sein,...nur an schöne Dinge denken,...der Wolke eine Macht mehr geben,...
    du wirst fühlen was du brauchst,...dich auf diesem Wege in den Arm nehmen,...ich bin dir näher als du glaubst,...mache es dir gleich,...zünde eine Kerze an um bei dir zu sein,...
    wenn es zu dunkel ist,...dann melde dich,...drück dich silvana viola
     
  7. gegado

    gegado Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    942
    Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht, das blockiert Dein ganzes Denken.
    Deiner Seele geht es nicht gut.
    Streit mit Deinen Kollegen solltest Du meiden, es bringt Dir nichts.
    Nun die gute Nachricht:
    Die Blockaden sind nur von kurzer Dauer.
    Die Sicherheit Deiner Familie wird Dir helfen.

    lg:umarmen:gegado
     
  8. BauNVO

    BauNVO Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    300
    Allen die mir geantwortet haben, danke ich von ganzem Herzen. Ich hatte so viel mitfühlende Anteilnahme und tröstende Worte nicht erwartet. Ich bin so gerührt, dass ich weinen könnte vor Freude und euch alle Umarmen und euch tausendfach das zurückgeben, was ihr mir gegeben habt.

    Eure Anregungen werde ich so gut es geht umsetzen, damit ich wieder Energie zurückerhalte. Ich bin mir sicher, dass mir meine Familie, zu denen ich auch meine engsten Freunde zähle, helfen können aus diesem Loch zu steigen. (Obwohl ich ja der Meinung bin, jeder muss stark genug sein um sich selbst zu helfen. Denn: Nur die harten kommen in den Garten.)

    Ansonsten versuche ich mich mit dem Gedanken zu trösten, dass wohl jeder von uns mehrmals im Leben solche Phasen durchlebt, da alles scheinbar nicht funktioniert. Ich bin mir sicher, dass das auch eine sehr kreative Zeit der Orientierung ist. Ich könnte trotzdem drauf verzichten....

    Noch etwas, ich habe mal nachgeschaut und festgestellt, dass ich numerologisch eine 7 bin. Interessant ist, dass mal jemand sagte, eine 7 würde mindestens alle sieben Jahre eine schwierige Phase voller Komplikationen und Herausforderungen durchleben. Meine letzte "Scheiß"-Phase ist jetzt genau 7 Jahre her. Vielleicht liegts ja daran. Das Karma....!

    Ich wünsche euch einen wunderschönen Freitag abend und bis bald.
     
  9. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Es ist witzig, denn alle 7 Jahre hat sich der Mensch "gehäutet".

    Er hat tatsächlich alle Zellen ersetzt, im Körper...

    :)
     
  10. BauNVO

    BauNVO Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    300
    Werbung:
    Gilt für die 7ner wohl ganz besonders;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen