1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wenn ein Roma-Sinti eine Münze absichtlich deponiert......

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Salaya Ayjanda Rii, 6. Juli 2007.

  1. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    Werbung:
    ...... was hat das zu bedeuten? Kennt jemand von euch die Bedeutung dieser "Geste"?:confused:
    Ich erzähl` euch, worum`s geht. Ich arbeite seit 11. 6. 2007 in einer neuen Firma. Abgesehen davon, dass ich eifrigst Karma löse (8 Leben mit den Angestellten und dem Chef), passieren sehr eigenartige Dinge in dieser Firma.

    Gestern kam ein Ausländer, ca. 30 Jahre alt und wollte zu unserem Werkstättenchef. Er erklärte ihm, dass er aus Frankreich kommt, Metall härten kann und das bestens. Unser Werkstättenleiter gab ihm drei Werkzeuge mit, schrieb das Autokennzeichen des Mercedes auf (ein deutsches) und drei Stunden später erschien der junge Mann wieder mit den neu gehärteten Werkzeugen.
    Ich dachte mir nur: Wieso erinnert mich das an das trojanische Pferd (ich bringe ein Geschenk in Form von Dienstleistung und sehe mich nebenbei ein bisschen um)?:escape:

    Na ja....der Leiter gab ihm mehrere Werkzeuge zum Härten mit, heute kam der junge Mann in Begleitung eines älteren Mannes, dunkler Anzug, fettige Haare, dicker Bauch, ein weißes Hemd, das halb in und halb aus der Hose war und zückte sogleich die Rechnung: 2.500 Euro. Dabei kam auch raus, dass es keine Franzosen sind, sondern Roma Sinti aus Deutschland. Ich hab` mir nur gedacht: Mal schauen, was unsere Dame vom Rechnungswesen sagt und hörte sie auch gleich "brüllen": "Wer hat das beauftragt?":nudelwalk

    Na ja....sie musste den beiden Männern mitteilen, dass sie keine 2.500 Euro zur Verfügung hat und dass sie bis Mittwoch warten müssen.....

    Die beiden suderten noch ein bisschen und meinten: Wir kommen am Mittwoch wieder!!!! Sie fuhren mit dem Auto weg, kamen aber gleich darauf wieder im Retourgang zurück, der alte Mann öffnete die Autotür und ließ in unserer Einfahrt etwas fallen. Dann düsten die beiden davon.

    Ein Mitarbeiter ging hinaus und fand eine Münze, die er mitnahm.
    Was hat dies zu bedeuten? Welchen Sinn hat es, dass sie eine Münze, eine klitzekleine, bei uns deponieren?????:confused:

    Meine Mutter meinte, dass es vielleicht die Bedeutung von "die kaufen wir uns" hat.

    Um 14 Uhr war nur mehr ich, ganz alleine in dem Betrieb und zwar bis 17 Uhr, ich hab` mir vor Angst fast in die Hosen gemacht. Bei jedem Mercedes bin ich zusammengezuckt, hab` sowieso alle Eingangstüren trotz meiner Anwesenheit geschlossen gehabt und mir vorsichtshalber die Rufnummer der nächsten Polizeistation herausgesucht.

    Ich habe ein äußerst unbehagliches Gefühl, besonders, nachdem ich bei der Heimfahrt gesehen habe, dass ca. fünf Kilometer vom Betrieb entfernt, ca. 30 Wohnwagen von Roma Sinti auf einem riesengroßen Grundstück plaziert sind.:escape:

    Viele liebe Grüße
    Salaya Ayjanda Rii
    Ingrid
     
  2. NichtsSagend

    NichtsSagend Guest

    wieso haben soviele angst vor den synti´s? das sind sehr liebenswürdige menschen :)
    dort, wo ich herkomme, bedeutet dieser "brauch": dort, wo geld ist, kommt auch noch welches hinzu. möglicherweise wollte der dir merkwürdig erscheinende herr deinem chef die chance geben, die fällige rechnung zu begleichen. eine geste der freundschaft, sozusagen ;)
     
  3. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.679
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    ***Zitat aus einem gelöschten Beitrag entfernt***

    ja traurig aber wahr....die vorurteile sterben nie!!!
    ich war jahrelang mit einem sinti zusammen und mein sohn ist auch einer.
    wenn ich hier sowas lese bekomme ich einen würgreiz.
    Alice
     
  4. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Bussi! :liebe1:

    Caya
     
  5. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    Hallo WyrmCaya,

    das, was wir nicht kennen, das macht uns meistens Angst. Deshalb habe ich ja auch dieses Thema eröffnet, weil ich gerne die Bedeutung wissen möchte. Mir geht`s nicht darum, woher diese Männer kamen, welcher Kultur und welcher Nation sie angehören, mir geht`s darum, was diese Geste bedeutet.

    Wenn Du wirklich weisst, was sie bedeutet, wäre es sehr nett, wenn Du mir es sagen könntest/würdest, damit ich "verstehe".
    Viele liebe Grüße
    Salaya Ayjanda Rii
    Ingrid
     
  6. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Werbung:
    Hallo Alice...

    du hast auch was von Roma in den Augen...sagte ich heute schon zu Wyrmle *g* :)

    Japp...die Angst/Wut ist anscheinend noch sehr gross.....

    :liebe1:


    Caya
     
  7. NichtsSagend

    NichtsSagend Guest

    DAS waren meine besten lehrmeister ;)
     
  8. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    :baden: nocheinmal.....es geht mir um die Geste, was hat sie zu bedeuten? Es hätte von mir aus auch von einem Italiener, Franzosen, Österreicher, Inder, Afrikaner, ..... sein können, dann wäre meine Überschrift auch anders ausgefallen, z. B. wahrscheinlich so: "Wenn ein Afrikaner eine Münze absichtlich deponiert????"

    Ich habe ganz einfach Angst bekommen, durch diese Geste, nicht vor der Person, wenn ihr Antworten habt, gebt sie mir bitte, aber hört auf, über ein Thema zu diskutieren, das ich nicht hereingestellt habe.

    Viele liebe Grüße
    Salaya Ayjanda Rii
    Ingrid
     
  9. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    ***Zitat von einem gelöschten Beitrag entfernt***

    Nachdem ich mich etwas "gefasst" habe (wegen der Beiträge und der eigentlichen Geste) und ich wieder in meiner Mitte war, ist mir der Vergleich mit einem "Post-It" in den Sinn gekommen. Die Münze ist für mich nichts anderes mehr als ein "imaginärer" Zettel, auf dem unsichtbar steht: "Hier bekomme ich noch Geld!"
    Und somit sind der ganze Schrecken und die Furcht für mich weg. :escape:

    Viele liebe Grüße
    Salaya Ayjanda Rii
    Ingrid
     
  10. Werbung:
    da bin ich ja ungemein erleichtert

    der ganze Schrecken ist weg?

    Schreck lass nach!!!

    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?p=1030263#post1030263

    also Salaya
    das war sicher nur ne Blockade mit der Münze...
    aber dann hats sicher wieder so richtig übergeschwappt?:baden:


    es ist schon interessannt wo man seine
    Aufmerksamkeit hinlenkt nicht wahr?

    aber diese Erde verabschiedet sich ja sowieso...
    du wirst... so wie ich es verstanden habe
    in der Glaskäseglocke bald aufsteigen


    hinauf hinauf
    in das Licht
    in die ewigen Lichtregionen

    während ich Ali
    und die Zigeuner hoffentlich auch...
    uns ah Fleisch am Spiesserl braten
    und uns sagen

    ja! diese Welt ist schön
    denn überall ist Gott in ihr enthalten:liebe1:


    salam



    Ali:liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen