1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

'Wenn die Gondeln Trauer tragen'

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von Peregrin, 5. Februar 2005.

  1. Peregrin

    Peregrin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Wiesbaden
    Werbung:
    Einer mein Lieblingsfilme, den ich mir kürzlich zum wiederholten Male angesehen habe: Nicolas Roegs Meisterwerk 'Wenn die Gondeln Trauer tragen' aus dem Jahr 1973 hat bis heute nichts von seiner suggestiven Kraft verloren. Basierend auf einer Vorlage von Daphne du Maurier schufen die Drehbuchautoren eine Geschichte, die den Zuschauer immer tiefer in eine Spirale unheimlicher Ereignisse zieht. Dass die irrationale Bedrohung fast physisch greifbar wird, liegt auch an den großartigen Schauspielleistungen der Hauptdarsteller Donald Sutherland und Julie Christie.
    Zur Handlung:
    Die Welt des Künstlerehepaars Laura und John Baxter gerät aus den Fugen, als ihre geliebte Tochter Christine ertrinkt. Als John ein Jahr nach dem tragischen Ereignis in Venedig eine Kirche restaurieren soll, reisen sie in die Lagunenstadt in der Hoffnung, den Schicksalsschlag hier zu verdrängen. Doch die Begegnung mit zwei mysteriösen schottischen Schwestern, eine von ihnen eine blinde Hellseherin, zieht sie im Gegenteil nur noch tiefer in grausame Ereignisse hinein ...
    Sendetermin: Kabel1, Montag, 07.02., 00:15 - 02:10 Uhr

    LG
    Peregrin
     
  2. sweety1975

    sweety1975 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Österreich
    hallo,

    ich habe den film vor jahren gesehen :)

    mag sein daß ich ihn einfach nicht verstanden habe, ich fand ihn ziemlich strange und unheimlich. und das ende war überhaupt seltsam.

    was sollte der film eigentlich aussagen?

    lg sweety
     
  3. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    Werbung:
    vollstens zu. am besten: die alte in der regenjacke. werd ich nie vergessen.

    lg¨
    mina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen