1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wenn der Islam eine Religion des Friedens ist

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Niedliches, 21. September 2012.

  1. Niedliches

    Niedliches Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    ... warum machen sich dann alle in die Hosen?

    :(
     
  2. Hagall

    Hagall Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    18.333
    Ort:
    Wien-Floridsdorf & Wien-Favoriten
    weil wir es können.
     
  3. Niedliches

    Niedliches Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    50
    was können?
     
  4. esoterik2805

    esoterik2805 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    615
    Der Islam ist keine friedliche Religion!

    “Sure 2, Vers 191: “Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr
    auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben;
    denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. …”;

    Und der "Prophet" Mohammed soll angeblich mit 50j die 9 jährige Aischa geheiratet haben.
     
  5. Niedliches

    Niedliches Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    50
    ich finde auch ----> "Der Westen sollte endlich seine Werte verteidigen"

    .welt.de/politik/ausland/article109281308/Der-Westen-sollte-endlich-seine-Werte-verteidigen.html
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Ok...und Henry VIII mußte im Alter von 12 Jahren die Witwe seines verstorbenen Bruders heiraten...und das war in 16.Jh....also noch ein paar Jährchen später...und die Ungläubigen werden wohl bei allen Religionen und fanatischen Ideologien verfolgt und niedergemacht...bis heute...und nicht nur im Koran und in der Bibel sind Mord und Totschlag an der Tagesordnung...


    Sage
     
  7. Silverhawk

    Silverhawk Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    VL
    "Und dank der Religionen und deren fanatischen Bekehrungs- und Auslöschungsaktionen ward die Welt nun leer" .... :)

    Viel Spass an alle die sich noch immer an ein göttliches Wesen klammern.

    LG
    Silver
     
  8. Uschi

    Uschi Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    896
    seit wann ist Religion überhaupt friedlich?
     
  9. sage

    sage Guest

    7 Milliarden sprechen da aber ne andere Sprache....


    Sage
     
  10. Uschi

    Uschi Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    896
    Werbung:
    :thumbup:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen