1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wenn der Geber nicht 'perfekt' ist?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Andreas S., 29. Juli 2016.

  1. Andreas S.

    Andreas S. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2016
    Beiträge:
    236
    Werbung:
    Hi,

    wenn der oder die Reiki Gebende zB sehbehindert ist, kann dieses auf den Klienten abfärben? Sollte man sich einen rund um gesunden Anbieter suchen? Oder mal probieren und beurteilen wie es einem damit geht?

    lG
     
  2. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    keine Angst, Blindheit ist nicht ansteckend, auch nicht mit Reiki :clown2:
     
    Nicoleka, Grey, Anevay und 3 anderen gefällt das.
  3. Andreas S.

    Andreas S. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2016
    Beiträge:
    236
    Der Gedanke: "Karmische Übertragung". Sowas gibt es nicht? Ha, kann ich zaubern. ;)
     
  4. pekeglo

    pekeglo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    1.410
    Wer ist "perfekt"? Es hat doch jeder irgenwo eine "Macke"...
    Da wirst du wohl lange suchen..... gruss petra
     
    Anevay und lumen gefällt das.
  5. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    Im Reikisystem gibt es sowas nicht.
    Karmische Übertragung? Das geht wohl in eine andere Richtung - falsches UF.
    Ich kann auch zaubern - konnte ich schon ohne Reiki - hat damit nix zu tun.
    Definiere mal für dich Gesundheit. Von einem an Krebs Erkranktem würde ich mich auch nicht behandeln lassen, aber der hat eh mit sich selbst zu tun und wie du vllt weisst ist man als Reikianer erstmal nur Bote für die Lebensenergie.
    Das funktioniert so, dass man selbst ebenfalss mit Energie versorgt wird, bei einer Behandlung und derjenige dem die Hände aufgelegt werden, der bekommt das was darüber hinaus weiter fließt - demzufolge kann nur schwer Energie weg genommen werden - denn das müsste passieren um einem anderen in irgend einer Weise zu schaden - also krank zu machen.
    Wer was anderes macht, arbeitet jedenfalls nicht im Reikisystem.
    Ist ja auch bekannt, dass sich manche das Eine oder Andere hinzu dichten, weil sie Schwierigkeiten haben ihren Kopf auszuschalten und die Energie einfach fließen zu lassen.

    LG
    Waldkraut
     
  6. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Werbung:
    Es ist schon wichtig sich gut anzusehen, wer sich als Kanal anbietet.
    Die Fähigkeit, sich als Kanal leer zu machen und somit nur Reiki fließen zu lassen ohne eigene Anteile mitzuschicken, muss erst erarbeitet
    werden.
    Bei der Wahl des Lehrers ist es noch mal wieder etwas anderes.

    Es wird nach einer Behandlung immer gern auf den Klienten abgeschoben, wenn etwas "undrund" läuft
    und nach einer Einweihung erst recht.

    Will
     
    Grey und KingOfLions gefällt das.
  7. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    was für Anteile?
    Das würde ja bedeuten, dass man so seinen eigenen Müll einfach an jemanden anderen abgeben würde - sicher nicht mit Reiki.
    Reiki setzt voraus, dass man seinen Kopf frei macht, das ist wesentlicher Bestandteil des Systems.
    Wer es nicht kann (u.a. dafür sind Trainingstreffen eigentlich da) für den gibt es für den Anfang bestimmte Affirmationen die man nutzen kann während man die Hände auflegt.
    Wer beim Reiki rumhirnt, der macht somit schon kein Reiki mehr.
    Reiki ist wie eine Meditation - den Geist leeren und DANN fließen lassen, nicht andersrum.

    LG
    Waldkraut
     
    starman gefällt das.
  8. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Genau - darum schrieb ich auch:
    Will
     
    Grey gefällt das.
  9. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Genau das bedeutet es.
    Ob man es dann Reiki nennt oder nicht, spielt dabei keine Rolle - es passiert.

    Will
     
    Grey gefällt das.
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.896
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Du kannst niemandem ansehen ob er "rundum gesund" ist (vor allem psychisch), willst du dir ggf. ein Gesundheitszeugnis vorlegen lassen?

    R.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen