1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wem geht es genauso ?

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von Galaxia, 4. August 2010.

  1. Galaxia

    Galaxia Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Hallo alle zusammen,

    Mir geht es manchmal so, das wenn ich Fleisch esse, hauptsächlich geflügel, das ich ein schlechtes gewissen bekomme, des tieres wegen, weil es einmal gelebt hat und massentierhaltung etc. aber dann denk ich mir, es schmeckt aber so gut, und der mensch hat schon immer fleisch gegessen und von der biologischen wertigkeit ist das tierische Eiweiss das vom menschen am ähnlichsten, und jetzt schaltet sich wieder das schlechte gewissen ein.

    ich hab heute hackfleisch gegessen, und der gedanke, dass das was ich esse, das einmal gelebt hat, und vielleicht eine glückliche Kuh war oder eine glückliche kuh gewesen wäre, wenn es jetzt nicht auf meinem teller liegen würde, hat mich ehrlich gesagt angewiedert das fleisch zu essen.

    wem geht es genauso. ich will fleisch essen, und dann will ich es auch wieder nicht. nicht das ich jeden tag fleisch esse, ist vielleicht 2 mal in 2 wochen der fall. wurst esse ich vielleicht 1 mal im monat
     
  2. Palimm

    Palimm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Erde, D, HL
    Ob wohl ein Löwe, ein "schlechtes Gewissen" bekommt oder ein Krokodil oder ein Pavian?
    Woher kommt Dein "schlechtes Gewissen"? Dem Tier ist`s egal, ohne Dich hätte es garnicht gelebt, ist es doch erst für Dich seit Generationen am Leben überhaupt dabei...
    ;)
     
  3. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590

    So fing das bei mir auch an. :D:D

    Dann hat mich der Geruch und der Anblick von Fleisch, Wurst und Co. richtig angewidert.

    Jetzt ist es nicht mehr in meiner Vorstellung, sowas essen zu wollen.

    Daher ist es keinerlei Verzicht.

    Als ich kopfgesteuert lange Zeit Vegetarier war, war das anders, hab dann auch wieder angefangen, "weißes Fleisch" und Fisch zu essen.

    Ob Bio oder nicht, ich persönlich habe inzwischen kein Bedürfnis danach, Stücke von toten Tieren zu essen.

    Hat aber mit theoretischen Überlegungen nichts mehr zu tun.
    Es ist einfach so.

    Ich gebe mir Mühe, nicht zu missionieren, sondern lebe so.

    LG Mondin :)
     
  4. Feeling

    Feeling Guest

    Ein Servus an alle hier, :umarmen:

    also bei mir sei es so dass es in mir schon Momente gibt wo ich Ekel vor Fleisch habe, nur nicht immer. Es kommt da zur Vorstellung in ein lebendes Tier wesen Fleisch man grade esse rein zubeißt.
    Aber eins sei auch ganz ganz sicher, die Qualität vom Fleisch ist mit Sicherheit nicht mehr die wie sie früher war. Ich habe zwei Mal Tofu gegessen, ok der normale sei nicht so meins aber der geräucherte, dem kann ich viel abgewinnen.
    Bitte folgendes nun nicht falsch verstehen, sollte ich wieder einmal das glück erlangen und einen Partner an meiner Seite haben so wäre es das schönste wenn diese fleischlos essen würde. Ich bin es zur Zeit nicht aber sehr gewillt dies zu ändern.

    gruß Feeling
     
  5. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Ich habe nicht aufgehört, Fleisch und Fisch zu essen, weil es mir nicht schmeckte. Eine gute Lasagne oder ein leckeres Stück Lachs habe ich gerne gemocht Das Ding war nur eben genau dasselbe: mich plagt das Gewissen. Ich kann das mit meiner Ethik nicht vereinbaren, ein Tier zu essen. Da ich aber der Ansicht bin, daß wenn man es isst, man dankbar, wertschätzend und genießend sein sollte, war für mich die Konsequenz klar.
    Letztes Jahr im Sommer nach 9.000 mg Cortison und total rammdösig im Schädel, habe ich beim grillen einen Scampispieß und ein Putenschnitzel verputzt, es war herrlich und ich genoß es ohne moralische Kopfschmerzen. Aber danach, wieder ent-euphorisiert vom Cortison, verschwand das Bedürfniss. Ich bereue es nicht, aber es kam nicht mehr vor.
     
  6. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Bei mir fing auch alles mit einem schlechten Gewissen gegenüber dem Tier an, dass für uns geschlachet wurde.
    Jetzt leb ich seid 6 Monaten komplett vegetarisch.
    Und es geht mir gut damit.
    Ich hab auch überhaupt nicht mehr das Verlangen Fleisch zu essen.
    Es gibt so viele vegetarische Rezepte und man kann so viel experimentieren.
    Auf solche Ideen wäre ich vorher nie gekommen.
     
  7. R.M.E

    R.M.E Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Frag doch Google
    Wie Palim bereits erwähnte, dass "Tier" wurde dazu gezüchtet um Dir Nahrung zu spenden!

    Wenn man sich einige Haltungsmethoden so vor Augen hällt, ist es für die Tiere ohnehin eine Erlösung so schnell wie möglich gefressen zu werden!
     
  8. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen

    Aber die Tiere müssen all dies doch nur wegen uns durchmachen diese Massentierhaltung. Würden wir alle weniger, oder gar kein Fleisch essen, müssten die Tiere das nicht durchmachen. ;)
     
  9. R.M.E

    R.M.E Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Frag doch Google
    Blödsinn!

    Die Höhlen-Zeit" ist halt schon vorüber!
     
  10. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Werbung:
    Jepp! :umarmen:
     

Diese Seite empfehlen