1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Weltwirtschaft wie gehts weiter???

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von spiritek, 30. Dezember 2007.

  1. spiritek

    spiritek Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    HI Leute!
    Bin ganz neu ihm Forum ( ist mein erster Beitrag)



    Wenn wir in die Welt sehen und Dinge betrachten wie Angst, Terror, Armut-Reichtum, Selbstmordattentäter, Kriege durch: Religionen, Mangel an Rohstoffen usw,.... was denkt ihr euch dabei? Ich möchte mit dem Thema einfach eine allgemeine Diskussion über die Gesamtwirtschaftliche Lage der Erde beginnen und erfahren wie ihr denkt das es jetzt weitergehen wird! Die höchste Inflantion seit dem 18. oder 19. Jhd. ( bin mir nicht ganz sicher),

    12 jährige Komatrinker, Drogentote: durch immer höheren Druck und Stress!
    Höchste Priorität hat Macht und Geld.
    Meiner Meinung geht’s uns allen viel zu GUT.
    Menschen, die alles haben um ein ( mehr oder weniger) glückliches Leben zu führen, wollen immer mehr und mehr und nocheinmal mehr, wenn sie einmal etwas nicht bekommen, bricht eine kleinen Welt zusammen es heisst dann: *Warum muss es AUSGERECHNET mir passieren, warum ich, ( es wäre doch VIIIEEEL besser wenn mein Leid jem. anderen Zustoßen würde.
    * Mein Leben bricht Zusammen meine Aktien sind so drastisch gesunken das ich 10Mio. von meinen Milliardenschweren Vermögen verloren habe.

    In Entwicklungsländern STERBEN jeden Tag tausende von Menschen an Krankheiten oder haben nicht genügend Trinkwasser um Ihre Familie versorgen zu können, doch das ist der Lauf der Dinge. Jeder denkt sich Gott sei Dank Lebe ich nicht in......? egal . Es ist normal. Entwicklungsländer werden doch nichteinmal in der Wirtschaft aufgenommen,.....krank
    ABER:
    Wenn eine Berühmte Person stirbt (an Alkohol, Krebs, Drogen,) trauern Millionen von Menschen .

    Ja, und dann wäre da Noch Jan van Helsing, ich habe das Buch "Hände weg von diesem Buch" gelesen und Lese jetzt "Bis zum Jahr 2012" Der Aufstieg der Menschheit, falls das Buch jem. kennt würde ich mich über eure Meinungen dazu freun: Meiner Meinung: hat er bahnbrechende Theorien, natürlich auch Fakten die einfach über die Vorstellungskraft vieler Menschen gehen. Also ich kann vieles nicht Glauben (mir Vorstellen) finde aber das meiste sehr interessant. Vor allem seine Zukunftstheorien.

    ?P/\R/\?

    jetzt seid ihr an der Reihe.
    Schon mal Danke im Voraus
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Spiritek,

    es sit so, wie es immer schon war: Ein paar beuten viele aus und agieren "Gebt ihnen Brot und Spiele".
    Das so genannte Sozialsystem ist schon lange keines mehr. Wenn es so weiter geht, werden bis auf ein paar alle bettelarm sein.
     
  3. spiritek

    spiritek Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    3
    Und das kannst du so einfach so sagen ??? traurig
    wenn WIR immer das tun was von UNS verlangt wird, dann wird es wie du gesagt hast! Nur dann ist es zuspät!

    "Find yourself and do that what u want"
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Spiritek,

    wie siehst du das?
     
  5. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage

    Ich kann nur für mich entscheiden, es möglichst anders zu machen - doch was der Rest der Menschheit tut, darauf habe ich wenig Einfluss - und bekehren mit meinen Ideen geht schon gar nicht, weil ich dann selbst dieselben Fehler machen würde.

    LG
    Ahorn
     
  6. spiritek

    spiritek Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Handwerkprofis,
    Was meinst du genau mit "Wie siehst du das"???

    und Ahorn was soll heißen du kannst nichts dafür tun??
    Das sagen die meisten Menschen in Wahrheit sind sie nur zu faul (nicht persönlich nehmen)
    Es soll ja nicht so sein das du die "Selben Fehler" machst also:

    Ich (und viele andere Menschen mit einer GABE") versuche nur, dass ich viele Menschen dazu anrege, mehr über die Dinge nachzudenken die rund um sich passieren (blöd geschrieben ich hoffe ihr habs verstanden)

    niemand sollte einem etwas vorschreiben oder sagen mach das, mach das!

    Es sollte einfach jeder Mensch Ehrlich sein, Lieben können, vertrauen können
    und einfach mehr auf die Gefühle hören.

    Und nicht immer nur schaun das es einen selbst gut geht. ( Wie schon gesagt viel zu gut). Etwas für diese (Ego)Welt in der es nur mehr um Geld, Macht, Karriere,..... usw. geht

    "Wenn jeder einzelne sagt: Ich kann doch nichts erreichen, dann wird es nie besser werden,

    doch wenn jeder einzelne sagt: Ich kann viel erreichen,dann ....

    Wenn es keine Reichen gibt, gibs auch keine Armen!!!
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Wenn ich sage, ich kann nur selbst meine Wahrheit lebe, dann meine ich natürlich, dass ich auch zu dem stehe, was ich tue - und anregen kann man auch durch das Vorleben von Verhaltensweisen, die einem wichtig sind.
    Aber ich habe keine Verantwortung dafür, ob meine Mitmenschen das annehmen oder nicht

    Lg
    Ahorn
     
  8. La Dame

    La Dame Guest

    In der 3. Dichte wird es wahrscheinlich mit der Weltwirtschaft in (un-)bewährter Methode weitergehen...

    ...nur wem wird das in der 5. Dichte dann noch interessieren?????


    Mercie
    La Dame
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ich wollte deine Sicht der Dinge wissen.

    Hallo Spiritek,

    du schreibst in deinem ersten Postig, wie schlimm es auf der Welt zugeht. Ich schreibe dazu meine Sicht der Dinge, meine Beobachtungen. Es ist so einfach - ein paar wenige beuten viele aus. In Konzernen werden die Kleinen gekündigt, andere bekommen deren Arbeit und die Manager Prämien für die Einsparungen.
    Wie würdest du das beschreiben?
    Bringt es einem Manager wirklich was, wenn er angenommen statt € 100.000 Prämie € 120.000 zusätzlich zu seinem Gehalt von zig Tausend Euro/mtl. bekommt?
    So sehe ich das - ich hab es täglich vor meiner Nase. :(
     
  10. Fleddermausi

    Fleddermausi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    599
    Werbung:
    http://www.prophezeiungen-zur-zukunft-europas.de/Ausblick-2008.htm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen