1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welthunger

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Lobkowitz, 30. April 2008.

  1. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ich habe diesen newsletter erhalten, ich leite ihn hier weiter; alle erfordelichen links stehen drauf..
    alles liebe
    thomas


    Liebe Freunde und Freundinnen,

    In die Höhe schnellende Nahrungsmittelpreise bedrohen Millionen mit Hungersnot und verunsichern uns alle - Unterzeichnen Sie die Petition, um die Krise aufzuhalten


    Petition unterzeichnen
    Video ansehen



    Haben Sie auch schon beim Einkaufen gemerkt, dass Nahrungsmittel teurer geworden sind? Wir sind im Begriff kopfüber in eine weltweite Lebensmittelkrise abzutauchen. Während wir als Konsequenz etwas besser haushalten müssen, reißen die in die Höhe schnellenden Preise die unteren Milliarden der Welt in eine noch tiefere Armutsfalle und entfachen Hungerkrawalle von Bangladesh bis Südafrika. Hilfsorganisationen befürchten, dass über 100 Millionen Menschen dadurch in den Hunger getrieben werden könnten [1] . Allein in Sierra Leone hat sich der Preis für einen Sack Reis verdoppelt und wird damit für 90% der Bevölkerung unerschwinglich.[2] Die Inflation der Lebensmittelpreise entwickelt sich zum globalen Alptraum und das Schlimmste könnte uns noch bevorstehen.[3]

    Wir müssen unbedingt handeln bevor es zu spät ist. Während Ban Ki-Moon zu einem Gipfeltreffen in Bern versucht alle Kräfte der Vereinten Nationen zu bündeln, lancieren wir zusammen mit Zainab Bangura, der Außenministerin von Sierra Leone, eine dringende Kampagne. Klicken Sie auf folgenden Link, um sich Zainab’s Videobotschaft anzusehen und Ihren Namen zur Petition hinzuzufügen – Unser Ziel sind noch diese Woche über 200,000 Unterschriften zu sammeln, um die Politiker der UNO sowie der G8- und EU-Staaten einen ohrenbetäubenden Aufschrei zu übermitteln:

    http://www.avaaz.org/de/global_food_crisis/23.php

    Die Preise für Grundnahrungsmittel wie Weizen, Mais und Reis haben sich fast verdoppelt und die Krise gerät außer Kontrolle. Bevorstehende Massenverhungerungen könnten sowieso schon schleppende Armutsbekämpfungsmaßnahmen der UNO und anderer Organisationen endgültig entgleisen lassen. Wir fordern aus diesem Grund zwingende Sofortmaßnahmen, gezielte Lebensmittelhilfe und Eingrenzungen von verantwortungslosen Lebensmittelpreisspekulationen sowie Biokraftstoffpolitik, sowie auf bevorstehenden Gipfeltreffen tiefer liegende Probleme der Investitionspolitiken und des Welthandelssystems anzugehen.

    Die weltweite Lebensmittelkrise betrifft uns alle – Sie erzeugt einen stillen „Tsunami des Hungers" und zermalmt nicht nur die Ärmsten, sondern unterminiert durch Instabilität weltweit auch die Sicherheit und den Wohlstand der reichen Staaten. Lösungen zeichnen sich ab, doch es bedarf schneller Aktionen der Entscheidungsträger.[4] Diese müssen von politisch engagierten Weltbürgern hören. Unterschreiben Sie die Petition auf folgendem Link und bitte erzählen Sie danach Ihren Freunden und Bekannten von dieser Initiative:

    http://www.avaaz.org/de/global_food_crisis/23.php

    Hoffnungsvoll,

    Paul, Galit, Ricken, Graziela, Iain, Mark, Pascal und das ganze Avaaz Team

    Quellen:

    1. Deutsche Welle: "UNO fordert 500 Millionen Euro gegen den Hunger": http://www.dw-world.de/dw/article/0,2144,3300627,00.html

    "UN befürchtet beispiellose Unruhen" , Focus Online http://www.focus.de/panorama/divers...uerchtet-beispiellose-unruhen_aid_298282.html

    2. Zainab Bangura, Aussenministerin von Sierra Leone, Videobotschaft an Mitglieder des Avaaz Netzwerkes http://www.avaaz.org/de/global_food_crisis/3.php

    Reispreis hat sich in kurzer Zeit verdoppelt http://www.faz.net/s/Rub58BA8E456DE...966~ATpl~Ecommon~Sspezial.html?rss_googlefeed

    3. " Nahrungsmittelkrise - der globale Albtraum", Wirtschaftswoche, 28. April 2008 http://www.wiwo.de/politik/nahrungsmittelkrise-der-globale-albtraum-274277/

    4. Die Zeit: "Nahrungsmittelkrise: Uno will Task-Force gegen den Hunger einsetzen" http://www.zeit.de/news/artikel/2008/04/29/2522300.xml

    Merkel beharrt auf Biosprit", Focus Online http://www.focus.de/auto/unterwegs/nahrungsmittelkrise-merkel-beharrt-auf-biosprit_aid_297870.html

    ----------

    ÜBER AVAAZ

    Avaaz.org ist eine unabhängige nicht-profitorientierte Organisation, die internationale Kampagnen organisiert und sicherstellt, dass die Meinungen und Wertvorstellungen der Weltöffentlichkeit globale Entscheidungen mitbestimmen (Avaaz bedeutet "Stimme" in vielen Sprachen). Avaaz akzeptiert kein Geld von Regierungen oder Konzernen und wird von einem internationalen Kampagnenteam geleitet. Avaaz betreibt Büros in New York, Washington DC, London, Paris, Genf und Rio de Janairo.
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Thomas,

    an 2 Rädchen gehört gedreht und alles wird gut:

    Weg mit dem Bio-Sprit, er schadet mehr als aus Erdölerzeugnisse und der dafür bezahlte Preis läßt Rohprodukte für Biosprit statt Lebensmittel anbauen.

    Gewinne der Unternehmen müssen auch den kleinsten Mitarbeiter erreichen. 30% MEHR Unternehmensgewinmn, 3% WENIGER Nettolohn.

    Das kann nicht funktionieren.
     
  3. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    zwei wichtige räder, da geb ich dir recht, aber ich galub halt, da gibts ein ganzes räderwerk zu drehen..
    alles liebe
    thomas
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Thomas,

    ich kann nur sagen: Schreibtischladen auf und die umweltfreundlichen Entwicklungen umsetzen. Solange Entwicklungen aufgekauft werden um in Schubladen zu verschwinden um die Konkurrenz auszuschalten, wird sich erst dann was ändern, wenn die Bodenschätze aufgebraucht sind. Da gibt es 2 Möglichkeiten: Sparen, sparen, sparen oder so viel wie möglich verbrauchen, damit es ein schnelles Ende nimmt und wir zu Vernünftigerem übergehen können. :clown::escape:
     
  5. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Der Kongress der Welthummerhilfe findet dieses Jahr in St. Moritz statt.
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Nimmst du teil? :clown:
     
  7. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo

    Falls Interesse besteht:

    ORF 2, heute, 22.30 Uhr:

    kreuz und quer: Die Milliardenmacher - das Geschäft mit dem Hunger
    Tagtäglich werden kaum vorstellbare Beträge an Finanzkapital um den Globus gejagt. Das Volumen übersteigt längst jenes des für die Produktion eingesetzten Kapitals.



    Liebe Grüsse

    lichtbrücke
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Lichtbrücke,

    genau das ist das Problem, dass hinter dem fiktiven Geld keine Leistung mehr steht.
     
  9. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo Handwerkprofis

    Ja, sehe ich auch so. Da bringt's gar nix, wenn immer mehr und mehr hineingebuttert wird, die Verantwortlichen gehören ausgetauscht, die Verwaltung gestrafft, etc.

    Liebe Grüsse

    lichtbrücke
     
  10. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ja nur wer tauscht aus?? wer strafft???
    wer machts???

    alles liebe
    thomas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen