1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

weltenende

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von arne, 27. Januar 2016.

  1. arne

    arne Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    61
    Ort:
    RAUM PADERBORN
    Werbung:
    Wolkenfetzen,jagen trommelnde Mäuse,
    am Himmel lacht der Regenbogen,weil Kinder auf ihm rutschen.
    Edelsteine tanzen Tango,bei Vollmond.
    Gewaltige Nornen,fliegen auf Rössern durch den Abendhimmel.
    Ihr Haar weht im Sturm,aus ihren Augen blitzen Feuerfunken,die Rösser schnauben, lustvoll stöhnt
    Thor.
    5 Sonnen fliegen durch den Weltraum,auf der Suche nach neuen Planeten.
    Der Beschluss der Götter,die Vernichtung aller Wesen,um neues zu schaffen-aus alter Erfahrung-
    trifft furchtbar die Erde.
    Doch auch die alten, anderen Welten,weit weg vom Wissen, sind bedroht,auch sie waren nur copien aus
    althergebrachter Weisheit.
    Freiwillig geht niemand,drum wird gekämpft,doch vergebens,dem Rat ist Folge zu leisten.
    Stille folgt.
    Atemlos.
    Es ist wie damals,als alles begann.
    Der Geist Gottes
    schwebt wieder über die Erde.
    Wohlwissend.
    Doch diesmal,mit der Erfahrung vergangener Welten.
    Gut zumachen die alten Fehler.
    Aus Erfahrung Wissen ziehen.
    Diesmal gehört die Welt,den Friedliebenden und Sanftmütigen.

    Aus Sternenstaub
    kommen wir.
    zu Sternenstaub werden wir.

    Wie eine Sternschnuppe nur kurz den Himmel erhellt,
    so scheint es,sind wir im Lauf der Zeit.

    Doch wir sind Ewig.
    wenn auch nicht ewig Sichtbar.
     
  2. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447

    Müssen wir jetzt angst haben?
     
  3. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Hallo?
     
  4. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Wie jetzt ... Hallo?​
    Was erwartest Du?​
    Weltende!!! Basta!
     
    Tide gefällt das.
  5. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Schönen dank.
     
  6. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Werbung:
    Immer doch liebe Litha ;)

    Aber keine Sorge, alles wird wieder ...
    ... so wie damals als alles begann!
    Als die wirksame Kraft des Universums sich über den Wassern hin und her bewegte,
    sich aufmachte das Tohuwabouhu in geordnete Bahnen zu lenken ...
    ... was dann eigentlich auch schonwieder der Anfang vom Ende war!


    Greets - Ischi​
     
  7. Tide

    Tide Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    2.911
    :ROFLMAO::ROFLMAO: *pruuust*
     
  8. Tide

    Tide Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    2.911
    sowohl in der Offenbarung wie im Ragnarök geht es danach weiter

    es wird nur das alte Bühnenbild abgebaut
     
  9. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Nun, der Gedanke liegt sogar recht nahe, wenn man sich den
    Aufbau unseres Universums näher betrachtet, stimmt!

    ... das Quantenmeer als Bühne und die Materie in ihrer
    derzeitigen Form als unheimlich flexible Kulisse ...​

    Selbst der Materielle Bereich ist stets zur beliebigen Umgestaltung offen.​
    So sag ich's denn ganz unverblümt: "Manege frei für die göttlichen Bühnenbildner!"
    ... oder wollen wir lieber selbst Hand anlegen? Worin liegt der Unterschied ;)


    Have A Nice Day - Ischariot​
     
  10. Tide

    Tide Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    2.911
    Werbung:
    Ich glaube ja an ein gutes Ende der Geschichte, Ischi, also kein Ende, sondern Neubeginn. Wo Liv und Lithrasir dann - ja wo? - leben? In der geliebten und bio-bio gehegten Ur-NATUR! :) Ist jemand ein genialerer Bühnenbilder als die Natur? Ich denke, die kommende Zeit wird eher ein "frei von Bühnendekos" - reite zum Einkaufen ins Dorf, aber mit iPhone in der Hemdtasche.

    ;-)
     
    Ischariot gefällt das.

Diese Seite empfehlen