1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welcome to Banana-State!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von panta rhei, 22. Oktober 2009.

  1. panta rhei

    panta rhei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    1.645
    Werbung:
    Schwarz-Gelb macht sich gerade erst an die Arbeit und schon rauschen Meldungen durchs Land, die für den normalen Michel gar nicht mehr zu greifen sind:

    Der rheinland-pfälzische Finanzminister Carsten Kühl (SPD):
    "eine neue Qualität finanzpolitischer Trickserei“.

    Vertreter der Wirtschaft:
    „haushaltspolitischen Fehlverhalten“.

    Grünen-Haushaltspolitiker Alexander Bonde:
    „Union und FDP umgehen die Schuldenbremse mit äußerst schmutzigen Tricks.“

    Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Martin Wansleben:
    „Schulden dürfen nicht versteckt werden. Wir sollten dazu stehen, dass es Schulden infolge der Krise gibt.“

    Präsident des Deutschen Institutes für Wirtschaftsforschung, Klaus Zimmermann:
    „Damit stellt sich die Koalition einen Blankoscheck für haushaltspolitisches Fehlverhalten in den nächsten Jahren aus.“
    Die neue Haushaltsparty auf die große Wirtschaftskrise buchen zu wollen, ist ganz schön kühn.“


    Berliner Finanzsenator Ulrich Nußbaum:
    „Wenn ich in meinem Unternehmen auf diese Weise bilanzieren würde, wäre ich wegen Konkursverschleppung dran.“

    Die Grünen:
    Das ist der größte haushaltspolitische Betrug in der deutschen Geschichte“,

    Steuerexperten des Kieler Instituts für Weltwirtschaft, Alfred Boss:
    „Es darf nicht sein, dass die Verfassung einfach ignoriert wird.“

    Registiert das irgendwer? Kriegt irgendjemand mit was hier gerade läuft?
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Was schlägst Du als Lösung vor?
     
  3. panta rhei

    panta rhei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    1.645
    Schwarz-Gelbe Steuerdebatte

    Es geht um vier Milliarden Euro

    Der Geschäftsführer der bayerischen Gemeinden, Jürgen Busse:
    "ungeheure Abzocke der Bürger".

    Geschäftsführerin Verband kommunale Abfallwirtschaft, Karin Opphard:
    "Der Bürger zahlt die Zeche".

    "Der Plan ist ein Frontalangriff auf das Prinzip der deutschen Daseinsvorsorge".
     
  4. Desputia

    Desputia Guest

    Wie war das noch mit JAMMEREI auf hohem Niveau?

    Das Volk hätte, sofern es denn genug Ar..sch in der Hose hätte, die MACHT, das Jammern zu ändern.

    Wem dies jedoch zuviel ist, wer nicht warten will, der kann immer noch auswandern.

    Verständnislose Grüße............
     
  5. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Auch an Dich die Frage: Weisst Du einen Ansatzpunkt? Ich jammer ja gar nicht - aber dennoch würde ich gerne wissen, welche Macht das Volk hat, Dinge zu ändern, die ihm nicht gefallen...(ist ja auch die Frage, ob das, was mir nicht gefällt, den anderen genauso wenig gefällt)

    Wieso warten? Ich dachte, es geht ums Tun - ums Ändern. Mit Warten wird man nichts ändern können.....
     
  6. Desputia

    Desputia Guest

    Werbung:
    Ich bin ausgewandert. Das war MEINE Lösung.
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ich will aber nicht auswandern - oder anders: das Land, in das ich gerne ausgewandert wäre, nimmt mich nicht. Und dann bleibe ich hier. Ist ja immerhin meine Heimat - und deswegen frage ich ja: was kann mensch tun, wenn er in Deutschland bleiben will und dennoch gerne weiterhin in einem demokratischen Staat mit bürgerlichen Grundrechten leben möchte?
    Nur, weil es Länder gibt, in denen diese Punkte noch schlechter sind, heisst das ja nicht, dass wir in Deutschland uns alles gefallen lassen müssen...oder: ich wüsste gerne einen Weg, dem Demokratieabbau entgegenzuwirken.
     
  8. Desputia

    Desputia Guest

    Diese Wege habe ich jahrelang gesucht und nicht gefunden.

    Heute - und da versuche ich HIER & JETZT ehrlich zu sein - schaue ich mir diebisch gerne die Nachrichten aus DE an - und lache mich kaputt über die steigende Volksverdummung, die Trägheit und die Gier meiner Landsmänner/Frauen.

    Im Endeffekt ist all das was bei Euch im Argen liegt, ein Produkt von Euch selbst.

    Was wäre denn wenn wirklich mal jemand z.B. zu einem richtigen Genrealstreik aufrufen würde?

    Ich glaube kaum das die Deutschen kapieren was sie damit anrichten KÖNNTEN, denn dazu haben sie viel zu viel ANGST!
     
  9. panta rhei

    panta rhei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    1.645
    tjoa...
    vor ein paar wochen hatten wir die möglichkeit dazu...
    demokratie-abbau geht eben nur mit der "Mehrheit"...

    nur ist die Mehrheit aber lieber an Flateratesaufen etc. interessiert

    du könntest versuchen der demokratie zu entfliehen! auswandern ist eine möglichkeit... autarkie ist, meiner meinung nach, ein guter ansatz.

    deine lösung kannst du nicht bei anderen erfragen, nur bei/in dir selbst
     
  10. Desputia

    Desputia Guest

    Werbung:
    Und genau deshalb bin ich auch nur mit meinem Mann ausgewandert und habe den Rest der Deutschen in Deutschland gelassen. ;)

    Für mich ist Deutschland einfach nur noch peinlich - in 3 Jahren kann ich die deutsche Staatsbügerschaft ablegen und dann ist dieses Kapitel für mich endgültig durch.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen