1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welches Kartendeck könnt ihr mir empfehlen...

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Miranda9999, 3. April 2013.

  1. Miranda9999

    Miranda9999 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo liebe Kartenleger(innen) ;)

    ich überlege mir schon seit längerem, mir ein weiteres Kartendeck zuzulegen. Lege nun schon einige Zeit mit den Kipperkarten und komme mit ihnen auch gut klar. Was mir jedoch desöfteren fehlt, ist z. B. in Herzensangelegenheiten die fehlende Tiefe. Genauso, wenn ich den Charakter einer Person erforschen will oder sein äußeres Erscheinungsbild... Möchte gerne ein Deck, das ich ergänzend zu den Kipperkarten nutzen kann, um Personen, Gefühle, Situationen usw. zu hinterfragen.

    Die meisten legen ja mit den Lenormandkarten, habe mich mit ihnen bislang aber nicht sonderlich auseinandergesetzt, da mir die Bildchen auf den ersten Blick zu uneindeutig sind... Bei den Kipperkarten kann ich zum Beispiel schon an den Bildern sehen, ob es eine positive oder negative Karte ist. Bei den Lenormand... hmm... wieso sind die süßen Mäuse negativ??? :D

    Habe im Internet gestöbert und bin über die Zigeunerkarten gestolpert, bei denen die Karten scheinbar viel an Infos hergeben. Im Forum zu den Zigeunerkarten rührt sich jedoch nicht sehr viel :( woran liegts?

    Wozu könnt ihr mir raten, welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Mit welchen Karten kann man wirklich in die Tiefe vordringen und Details erfahren?

    Freu mich auf eure Vorschläge :)

    Liebste Grüße
    Miranda :blume:
     
  2. Sukippy

    Sukippy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    1.253
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Guten Morgen liebe Miranda,

    ich würde dir die TAROT- Karten empfehlen.
    Die gehen in jedem Falle tiefer in die Fragestellung ein und sagen auch mehr über Gefühle.
    Allerdings sind es keine 36 Karten -wie bei den Kipper- oder Lenormandkarten- sondern 78 Karten. Also wesentlich mehr Karten, die man sozusagen erst einmal kennenlernen muss. :rolleyes: Da heißt es dann viel nachlesen......

    Ein großes Blatt -wie bei Kippers- und Lenormand- gibt es da nicht. Man legt z.B. auch das Kreuz, das Keltische Kreuz oder einen Kompass (darum geht es-so gehts los, Reaktionen, darauf läuft es hinaus).......

    Zu den Zigeunerkarten kann ich leider nichts sagen- vielleicht findet sich da ein anderer Foraner zu?

    Hast du dir auch schon mal Gedanken über Engelkarten u.ä. gemacht? Vielleicht kannst du ja mal ein bischen in einem Esotherik-Shop danach stöbern?

    Viel Erfolg auf der Suche nach einem neuen Deck.

    LG :winken1:
    Sukippy
     
  3. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    wollte auch Tarotkarten schreiben, wie Sukippy

    mein Lieblingstarotset ist das Tarot der 78 Pforten

    schau mal bei Ebay nach.. einfach nur mal die Bilder wirken lassen anschauen
    so habe ich dieses Deck gesehen... geh in einen klitzekleinen Esoterikladen... und genau dieses Set hatten sie.... mich sprechen sie sehr an...


    okay... zigeuner und verschiedene engelkarten hab ich auch

    sei einfach offen... laß dich überraschen, was dich "anspricht"

    viel Glück und Erfolg
     
  4. Miranda9999

    Miranda9999 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Sukippy und Elfenzauber!

    Danke für eure Vorschläge :) ich hatte mir schon fast gedacht, dass es auf Tarotkarten rauslaufen wird :D habe das Rider-Waite-Tarot, mit dem ich hin und wieder auch lege, in erster Linie eben "zusätzlich". Wieso ich damit aber nicht so zufrieden bin, ist genau das, was du erwähnt hast, liebe Sukippy: es sind 78 Karten und bei der Menge bin ich immer dazu gezwungen, mir ein Nachschlagewerk zurecht zu legen. Habe schon öfters den Start wieder gewagt, mich mit Elementen, Hofkarten und den einzelnen Karten überhaupt auseinander zusetzen, bin in meiner Deutung aber immer komplett daneben gelegen :(

    Die Sibilla-Karten wurden mir auch schon empfohlen, jedoch gibt es hierzu nicht wirklich viel Literatur, zumindest nicht auf deutsch ;)
    Ich weiß, Karten legen hat auch viel mit Intuition zu sein, aber dennoch sollte man ja mit der Grundaussage vertraut sein, bevor man selbst zu interpretieren anfängt, oder? Hmm... Gar nicht so leicht die Suche nach einem zusätzlichen Deck :(

    Das ist eine gute Idee im Esoterik-Laden zu gucken. Würde ich gerne machen! Nur gibt es bei mir weit und breit keinen einzigen Laden, der Wahrsagekarten hat :rolleyes:

    Danke euch trotzdem :) werde mal im Internet weitergucken oder vielleicht hat ja noch jemand eine Idee! Und die Engelskarten guck ich mir auch mal an - hab ich bislang noch nicht in Erwägung gezogen.

    :danke:
     
  5. Lavanya

    Lavanya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.263
    Hallo Miranda,

    es gibt mittlerweile eine ganze Menge Lenormandkartendecks mit unterschiedlichen Farben und Bildern. Vielleicht findest du ja doch noch ein Deck, welches dich farblich sofort anspricht und dir gefällt.

    Um z.B. den Charakter einer Person zu beschreiben und auch das äußere Erscheinungsbild eignen sich die Lenormandkarten sehr gut. Ist so meine Erfahrung.

    Mit welchem Kipperkartendeck legst du am liebsten? Wenn du auch die mystischen Kipperkarten hast und sie dir gefallen, wären vielleicht auch die mystischen Lenormandkarten was für dich. Hast du sie dir schon mal angesehen?

    Und man kann ja auch mit beiden Kartendecks arbeiten. Also die Lenormandkarten dann als Hilfe mit dazu legen um mehr zu erfahren.

    Die Zigeunerkarten sind den Kipperkarten recht ähnlich.

    Viele Grüße, :winken5:
    Lavanya
     
  6. Miranda9999

    Miranda9999 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Liebe Lavanya,

    danke für deinen Vorschlag :) ich lege mit den "normalen" ASS-Kipperkarten, Lenormand kenne ich lediglich aus dem Forum / Internet, habe sie jedoch noch nie direkt vor mir gehabt oder in Händen gehalten.

    Charakter und äußeres Erscheinigungsbild wären genau solche Dinge, die ich gerne herausfiltern würde :thumbup:

    Da ich demnächst wohl mal in die Stadt fahren werde und mir im Netz den ein oder anderen Esoterikladen rausgesucht habe, werde ich vielleicht dort fündig, wenn ich mir die Decks mal direkt ansehen kann :)

    Vielen Dank!!

    Lg Miranda
     
  7. Sukippy

    Sukippy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    1.253
    Ort:
    Baden-Württemberg
     
  8. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.419
    Ihr Lieben,

    Ich war es, die Miranda die Sibillakarten empfohlen hatte, und nun muss ich wohl auch dazu Stellung nehmen- öffentlich, um allen anderen auch die Möglichkeit zu geben, diese wunderbaren Karten kennenzulernen.

    Es gibt, anders als Sukippy schreibt, weitaus mehr als zwei Sorten Sibillakarten. Das liegt daran, dass Sibillakarten nichts anderes als Wahrsagekarten bedeutet. Demzufolge sind auch die verscheidenen Sibilladecks ganz unterschiedlich. Sie variiren sowohl in der Anzahl, als auch in der Aufteilung.
    Am bekanntesten scheint das "Vera Sibilla" zu sein (gibt es in Italien an fast jedem Zeitungskiosk), aber es gibt zig andere. Sibilla della Zingera, Oracoli della Sibilla, Antica Sibilla, La Magica Sibilla, Il votre destino... Optisch teilweise berauschend schön...

    Was alle gemein haben, ist dass sie vom Aufbau den Spielkarten oder der Kleinen Arkana des Tarot ähnlich sind. Es gibt vier Farben (den Elementen zugeordnet), Asse, Zahl- und Hofkarten. Die Zahlkarten sind zumeist Attributen zugeordnet, die Hofkarten Personen. Ausnahme bilden hier die Magica Sibilla, die zwei extra Hauptfiguren, Lui und Lei (er und sie) beinhalten, die den Fragestellern entsprechen.

    Von der Art finde ich lassen sich Sibillen am besten mit Aufschlagkarten und Tarot vergleichen. Mit den Zigeunerkarten gibt es optisch und thematisch Überschneidungen; da Zigeunerkarten keine Auteilung haben und weitaus weniger sind, war es das auch schon mit den Gemeinsamkeiten.

    Sibillen sind sehr gut, um Emotionen herauszuarbeiten, sehr genau und präzise, und gehen in die Tiefe. Sie lassen sich sowohl frei, als auch in Legesystemen legen.

    Falls es Fragen dazu gibt, könnt ihr euch gerne an mich wenden.

    Edit: Dieser Text beschreibt es kurz und knapp:
    About The Sibilla Cards

    The Italian Sibilla is an cartomancy deck based on the older divinatory meanings of playing cards, and were popular in France and Italy in the late 19th and early 20th Centuries. Most Italian Sibilla decks consist of 52 cards that correspond to the 52 pips of our modern playing card deck. Although some Sibilla decks, particularly the French Sybil, can contain 32, 36 or 40 cards.

    The Sibilla, like the standard playing card deck, is divided into “quattro semi” (four suits): ♠ Picche, ♦ Quadri, ♥ Cuori, and ♣ Fiori. Each suit is composed of 13 numbered cards. The first 10 correspond to the standard playing card pips. The final three of each suit represent “Il Fante” (Jack), “La Regina” (Queen),” and “Il Re” (King).

    The Four Suits of the Sibilla:

    The card title refer specifically to the Zingara della Sibilla deck, although most Sibilla very similar.

    Picche (Spades): Represent conflict, combativeness, and the ability to fight for a cause, anger, aggression, violence, delays and obstacles, lack of progress, misfortune, pain, illness, disease, instability, mourning, sadness and grief. This suit indicates great mental force and courage.
    1 – Dispiacere 6 – Sospiri 11 – Il Nemico
    2 – Vecchia Signora 7 – Disgrazia 12 – La Nemica
    3 – Il Vedovo 8 – Disperato Per Gelosia 13 – Sacerdote
    4 – Ammalato 9 – Prigione
    5 – Morte 10 – Militare

    Quadri (Diamonds) represent the material world, money, property, financial transactions, gain, rewards, career advancement, travel, ideas, and news. This suit indicates the power of personal charisma and magnetism.
    1 – Stanza 6 – Il Pensiero 11 – Messaggiere
    2 – La Lettera 7 – Bambino 12 – Donna Maritata
    3 – Dono di Pietre Preziose 8 – Donna di Servizio 13 – Mercante
    4 – Falsità 9 – I Deliranti
    5 – Malinconia 10 – Il Ladro

    Cuori (Hearts): represent the emotions, pleasure, happiness, balance, fertility, passion, affection, sentimentality, love, romantic interactions, and interpersonal concerns. This suit indicates emotional strength, and concern for the human condition.
    1 – La Conversazione 6 – Denari 11 – L’Amante
    2 – Casa 7 – Letterato 12 – L’Amante
    3 – Belvedere – L’attesa 8 – Speranza 13 – Gran Signore
    4 – Amore 9 – Fedeltà
    5 – Allegrezza al Cuore 10 – Costanza

    Fiori (Clubs) represent creativity, fecundity, business and practical matters, social contacts, activities, progress through effort, adventures, studies, and learning. This suit indicates willfulness, determination, and great personal power.
    1 – Imeneo 6 – Consolante Sorpresa 11 – Domestico
    2 – Superbia 7 – Gran Consolazione 12 – Giovanetta
    3 – Viaggio 8 – Riunione 13 – Dottore
    4 – L’Amica 9 – Allegria
    5 – Fortuna 10 – Leggerezza

    Here are a few of the popular Italian Sibilla decks available today:

    L’Oraculo Della Sibilla
    Sibilla Della Zingara
    La Vera Sibilla
    I Mysteri Della Sibilla
    Sibilla ‘800
    Sibilla Originale Del 1890

    La Vera Sibilla is considered by some to be the oldest surviving Sibilla deck, and it appears to be the inspiration for many of the later decks such as Sibilla Della Zingara and Sibilla ‘800.

    My favorite Sibilla:

    L’Oracolo Della Sibilla – This is a more modern Sibilla deck published in the late 20th Century with gorgeous illustrations by Giorgio Tavaglione. This deck has an “Ancient Roman” feel that appeals to me. Each card carries astrological, elemental, and planetary attributions that add to deck’s rich symbolism.

    Sibilla Della Zingara: This is an older, more traditional Sibilla deck. There is little information available about its origins, but the designs are reminiscent of illustrations from the late 19th Century. The card images look yellowed and slightly stained, so this deck may be a reissue of an actual 19th Century cartomancy deck.

    (aus: http://104etal.wordpress.com/about-the-sibilla-cards/)

    Weitere Links:
    http://www.adnil.com/CARDS/sibilla.html
    http://www.pyroskin.com.ua/en/catalog/index.php?SECTION_ID=128&ELEMENT_ID=1280
    http://eshop.esoteric-center.biz/store/sib02-loracolo-della-sibilla-p-2796.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2013
  9. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.302
    athanasis... ein großes Dankeschön für deinen ausführlichen Beitrag und auch dafür, dass du uns allen die Möglichkeit gibst, diese Karten kennenzulernen. Kannte sie bis dato nur namentlich und bin daraufhin nun neugierig geworden. Lediglich beim Überfliegen der unterschiedlichen Decks muss ich feststellen, dass sie teilweise eine besondere Faszination ausüben. Sollte ich ebenfalls mal auf der Suche nach einem weiteren Kartendeck sein, werde ich diese mit Sicherheit in Betracht ziehen.
     
  10. Miranda9999

    Miranda9999 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Danke Athanasis, für deine Stellungsnahme und deine weiteren Ausführungen :danke: (Meine PN steht noch aus, aber ich hab dich nicht vergessen ;) Melde mich auf jeden Fall bei dir!)

    Habe mir die verschiedenen Decks angesehen und ein paar davon sprechen mich optisch wirklich sehr an. Sehr schöne Bilder!! Mit Sicherheit könnte man da auch schon allein aus Intuition viel reindeuten. Jedoch ist mir ein "Nachschlagewerk" vor allem zum Kennenlernen der Karten wichtig und ich finde alles auf englisch :( Nicht, dass ich der Sprache nicht mächtig wäre, aber fließend gehts dann doch nicht und so muss ich einzelne Wörter immer wieder nachschlagen.
    Oder kennst du ein deutsches Buch dazu?

    Werde die Karten jedoch auf jeden Fall in Betracht ziehen, da sie wirklich sehr kraftvoll und schön anzusehen sind :) Danke dir!! :kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen