1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welches Jahr, berrechnung der Jahreszahl?

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von Daeni28, 11. Juni 2005.

  1. Daeni28

    Daeni28 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Bern/ Schweiz
    Werbung:
    Hallo Zusammen!
    ich kenne mich mehr mit der schicksalszahl aus in der numerologie. nun würde mich aber schon seit längerem intressieren wie man die jahreszahlen berrechnet. ( zb. wie jemand im neuner jahr sein kann und was die jahre bedeuten. (9er jahr heisst doch umbruchjahr oder?) und noch gleich eine frage hinterher und zwar werd ich nächstes jahr heiraten....was wäre ein gutes datum? ( bzw. welche quersumme würde die ehe günstig beeinflussen?) da ich schon mal verheiratet war und das nicht gut gelaufen ist, ich bin sehr froh um jede hilfe. :kiss3:

    in licht und liebe
    däni28
     
  2. thinkabelle

    thinkabelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Nähe Heilbronn (NO)
    wenn du magst kannst du mir deine und die deines zukünftigen mal schicken- kann dann mal nachsehen, was "euch" speziell verbindet.

    haben unser hochzeitsdatum auch numerologisch bestimmt und sozusagen perfektioniert ;)

    jahreszahl zuberechnen ist jetzt nicht so n 3 sätzen zu erklären-
    es gibt ne praktische HP, da kannst du das online ausrechnen.

    link per pn, ja?

    lg,
    isabelle
     
  3. Daeni28

    Daeni28 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Bern/ Schweiz
    Hallo Isabelle,

    hei das wäre aber super lieb von dir. also mein geb daten sind
    01.05.1972 =7/25

    die meines z-mannes 11.07.1963= 1/ 28

    habt ihr euch "richtig" entschieden punkto hochzeitsdatum? bzw. welche quersumme würde den die hochzeit positiv beeinflussen?

    eigentlich wollten wir am 03.03.2006 Heiraten weil wir uns an diesem datum kennengelernt haben und dann 6 jahre zusammen sind. ( jedoch steht im augenblick auch noch der 06.06.2006 zur auswahl da es von der jahreszeit etwas günstiger wäre.) was meinst du dazu?


    für den link wäre ich dir sehr dankbar. pm daeni@mac.com

    :danke:

    freu mich auf deine nachricht.


    in licht und liebe
    däni
     
  4. *conny*

    *conny* Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    106
    Ort:
    mutter erde ;)
    hallo isabelle,

    das thema bzgl. der bedeutung der einzelnen jahre interessiert mich auch brennend. kannst du bitte den link der hp auch hier veröffentlichen bzw. mir per PN schicken?

    danke und lg
    conny
     
  5. *conny*

    *conny* Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    106
    Ort:
    mutter erde ;)
    schade, daß ich hierauf keine antwort erhalte. es hätte mich doch sehr interessiert!

    lg conny
     
  6. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Conny.

    Ich kenne das System, das man einfach die Quersumme vom Geburtstag ausrechnet. Sagen wir jeman dhat am 1.1 Geburtstag, dann ist dieser jetzt in einen 9er Jahr. 1+1+2+5=9

    Viele Grüße

    Jonas
     
  7. Feli

    Feli Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    401
    Hallo Jonas,

    das ist ja lustig, wenn man es so rechnet haben mein Mann und ich immer das gleiche Jahr. Letztes Jahr hatten wir dann beide ein 9er Jahr und dieses ein 1er Jahr. Für was nimmt man denn die Zahl?

    Gruß
    Feli
     
  8. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Feli.

    Dann habt ihr beide wohl eine ähnliche Lebensaufgabenzahl. Kann das sein?
    Jeder muss selbst versuchen, etwas aus den Erfahrungen zu machen.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  9. Feli

    Feli Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    401
    Hallo Jonas,

    meinst Du die Schicksalszahl, die Geburtszahl oder die Namenszahl?
    Bei uns ist sie jedenfalls verschiedern. Aber die Jahreszahl ist immer die Gleiche.

    Gruß
    Feli
     
  10. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Feli.

    Ich meine die Quersumme vom Geburtsdatum.
    Aber stimmt schon. Irgendwie hätte jeder, der am 1.3 z.B Geburtstag hat die gleichen Jahreszahlen. Irgendwie ein anderes System, das noch dazugehört müsste es doch geben.


    Viele Grüße

    Jonas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen