1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welches Haus....

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Shimon1938, 22. Dezember 2009.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Shalom,

    welches haus würdet ihr in ein Fragehoroskop "die Ehe" zuordnen?

    (die Frage stelle ich weil in ein Buch von Rieger gelesen habe, dass Ehe das 9. Haus sein soll, was ich so gar nicht sehen kann...)

    shimon
     
  2. Pars Fortuna

    Pars Fortuna Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo Shimon,

    bei allen traditionellen Astrologen, die ich kenne, findet sich die Ehe im 7. Haus. Wie lautet die genaue Frage auf die du dich beziehst?

    Ich hatte die Gelegenheit, das Buch von Riegger in meiner Buchhandlung durchzuschauen (ich habe es zum Glück nicht gekauft), außerdem kenne ich einige Artikel von ihr, die auf sternwelten.at veröffentlicht sind. Was auch immer das für eine Astrologie sein soll, traditionelle Stundenastrologie ist es nicht.

    Es scheint sich um eine Art "Stundenastrologie Marke Eigenbau" zu handeln. Aus meiner Sicht sind weder das Buch, noch die Artikel empfehlenswert, es sei denn, man möchte wissen, wie Riegger sich ihre Astrologie zusammengeschustert hat. Beispielsweise nimmt sie das 6. Haus für die Arbeit und dazu noch das 6. vom 6. für "die nächste Arbeit", von Rezeptionen scheint sie kaum etwas gehört zu haben usw.

    Sie scheint Hamaker-Zondag (die ich auch schon nicht empfehlen kann) genommen und sie ihren Vorstellungen angepasst zu haben. Für mich ein typischer Fall von moderner Selbstüberschätzung; immer wieder lustig mitanzuschauen, wer so alles meint, mal ein Buch schreiben zu müssen ...

    LG Markus
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo,

    ich persönlich würde auch das 7.Haus der Ehe zuordnen.

    Was ich meine irgendwo gelesen zu haben ( weiss wirklich nicht mehr wo) ,
    ist:
    das die erste Ehe im 7.Haus, die zweite Ehe im 9.Haus und die dritte Ehe im
    11.Haus zu sehen ist.
    bin mir aber eben nicht sicher;)

    LG
    flimm
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Hallo,

    die TPA ordnet folgendermaßen: 7.Haus - Ehepartner, 8. Haus - Ehe und 9.Haus - was davon nach außen hin demonstriert wird.

    lg
    Gabi
     
  5. valli

    valli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    austria
    so handhabe ich das auch :)

    lg valli
     
  6. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Jo, Mädels: 8. Haus= Ehe, da Verfestigung des im 7. Haus Begonnenen. Zudem geht es im 8. Haus um Kohle und das ist grundsätzlich und ursprünglich Sinn der Ehe: Absicherung.

    Das 9. Haus kommt in Scheidungsfragen zum Tragen. Stichwort: Gerichtbarkeit. 11. Haus: die x-te Heirat, weil es Spaß macht :). Ja. Aber dann auch im Verbund mit dem anderen Krempel. Eheschluss sehe ich grundsätzlich im 8. Haus, wenn denn Häuser sein müssen. Kennenlernen 7. Heiraten 8. Scheidung 9 (wenn sie ungut ist oder es um viel geht), sonst zurück auf Start (7).

    LG! v-p
     
  7. valli

    valli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    austria
    ich hab grad nachgesehen, bei mir war die scheidung, als saturn fast gradgenau (1 grad danach) am MC stand (als herrscher von 4) und in opposition dazu chiron :)
    jupiter pluto konjunktion hatte ich auch, pluto herrscher von 2 - und pluto trigon jupiter
    mars sonne konjunktion (mars herrscher von 7)

    nix haus 9... ahh doch, venus lilith konj. haus 9
    wenn da jetzt wer schlau draus wird??? - na ja, saturn am mc ist mir schon klar - stellung in der öffentlichkeit verändert sich ..

    lg valli
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom markus,

    die frage lautet: "wird mein vater diese frau heraten?" (S. 111). die frage wird von der tochter gestellt, die um ihren 69-jährigen vater sorgen macht.

    das ist mir auch klar, dass sie keine klassische stundenastrologie betreibt, schliesslich nennsie ihr buch "handbuch der modernen stunenastrologie". ich habe das buch gekauft -- es ist ein ""abschreckendes beispiel" für mich wie man stundenastrologie nicht ausüben sollte...

    ich will übungshalber alle ihre beispiele nach regeln von frawley durcharbeitem, weil mich interssiert welche resultate die klassische deutung ergibt und wie das von ihre deutungen abweicht. es ist eine übung nichst mehr. mich begeistert die klassische astrologie.

    lg shimon
     
  9. Pars Fortuna

    Pars Fortuna Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo Shimon,

    diese Frage bezieht sich auf ein Ereignis, also braucht man einen Aspekt; in diesem Fall einen Aspekt zwischen H4 und H10. Die Rezeptionen zeigen die Einstellungen zueinander. Auch wenn die Rezeptionen anzeigen, dass der eine Partner den anderen nicht besonders mag, könnte es interessant sein, zu schauen, ob dieser vielleicht am Geld des anderen interessiert ist. Es lohnt sich, den Punkt für Ehe (AC + DC - Venus) mitzubeachten. Eine Hauszuordnung für "die Ehe an sich" wird hier nicht benötigt.

    LG Markus
     
  10. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.278
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Sehe ich genau so.:)

    LG
    Juppi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen