1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welches Buch über Heilsteine würdet ihr empfehlen ?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Konima, 25. November 2005.

  1. Konima

    Konima Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Titel sagt eh schon alles !!

    Will mir unbedingt ein Buch über Heilsteine kaufen und hab mittlerweile den Überblick verloren .....

    Am sympathischsten wär mir Gienger aber ich will lieber noch eure Meinung dazu hören !
     
  2. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo!

    Mit Michael Gienger kannst du nichts verkehrt machen. Im Gegenteil, alle seine Bücher bieten aufrichtige Forschungsarbeit. Wenn du wirklich bereit bist 40 Euro auszugeben, kauf dir das große Lexikon der Heilsteine. Wenn du auf alles Rücksicht nehmen willst, wirst du mit Michael Ginger deine Freude haben. Er ist ein Heilstein Experte.

    Den Methusalm oder so ähnlich Verlag ist irgendwie mir nicht koscher. So zusammengeklaubt.

    M. Gienger zeigt die Steine auch in ihrer Struktur, was sehr wertvoll ist. So gibt es verschiedene Kristallstrukturen, und diese weisen insgesamt acht mögliche Kristallsysteme auf ; die Kristallstrukturen lassen eine Kategorisierung von acht Qualitäten zu, und das zeigt er sehr ausführlich auf.
    Ein Lapislazuli etwa ist kubisch. Das eröffnet der Herangehensweise eine neue Dimension. Ebenso wird von ihm in dem grossen Lexikon auch die Entstehungsgeschichte erklärt.

    Du kannst mit seiner Hilfe auch sehr gut die verschiedenen Steine auseinanderhalten.
    Über die Bedeutung von Heilsteinen erzählt er etwas in einer Essenz, das mag manchmal knapp sein, aber es gibt ja noch das Internet um zusätzliche Deutungen herauszubekommen.

    Andere Bücher haben mich persönlich nicht so überzeugt. Ginger hat von allem, was es zu Edelsteinen zu berichten gibt, etwas zu sagen.
    Wenn du willst, kannst du ja mal seine Homepage besuchen:

    http://www.michael-gienger.de/

    Liebe Grüße!
    AD.
     
  3. dragnar

    dragnar Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    185
    Hallo,

    Nicht nur einen Michael Gienger gibt es, sondern wie ich finde ist z. B. das Buch: Steinheilkunde von Kühni und Holst um längen besser.

    Außerdem noch der Steinschlüssel von Sophia Sienko.

    Also immer hüsch vergleichen:)

    Gruss
    dragnar:zauberer1
     
  4. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    gibt es noch andere gute Bücher.
    Aber ich kenne nur den Gienger... und einige andere, die mich nicht oder weniger überzeugten. Die dragnar aufgezählt hat, kenne ich jetzt nicht vom Namen her.

    Vergleichen, wie dragnar sagt, genau das ist es. Denn jeder hat auch seine Interessen. Gienger hat sicher etwas, und auch weniger von anderem, wovon andere mehr haben. Ich stehe aber zu meiner persönlichen Meinung, und hoffe, dass sie niemanden einseitig beeinflusst, dass ich Gienger für den Besten halte, weil... naja, ich sags frei heraus, da bei ihm auf jeden Fall nicht so viel erfunden ist. WIe das bei den anderen Büchern ist, weiss ich nicht. Ich kenne nicht ALLE Bücher, die es auf dem Markt gibt.

    Bitte, Dragnar sagt es genau richtig: Selbst vergleichen! Man muss vielleicht mal in einen Buchhandel gehen und sich ein BIld machen. Wissen, was man will, und sucht, und vor allem die Texte vergleichen. Welcher Text einem informativer scheint. Ich denke, so findet man seine Bücher. Da ich das Gienger Buch schon habe, habe ich natürlich aufgehört zu suchen. Das meiste erfasse ich mit Intuition oder Pendeln für den richtigen Stein, da reicht mir ein Buch für Überblicke.

    Gruß
    Ad.
     
  5. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Auch ich kann Dir Giengers Bücher wirklich nur empfehlen. Ob es da nun sein kleines Taschenbuch "430 Steine von A-Z" ist, ode sein großes Lexikon. Ich bin bisher von allen Büchern mehr als begeistert :)

    Vor ca. 2 Monaten habe ich mir beim Weltbild-Verlag ein tolles Buch bestellt. "Das große Lexikon der Heilsteine" - auch dieses Buch kann ich jedem ans Hez legen, der sich mit dem Thema befasst bzw. befassen möchte...

    Liebe Grüße, Sascha
     
  6. kleine krähe

    kleine krähe Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Eins meiner Lieblingsbücher ist auch "Edelsteine-Magie und Heilkraft" von Renate Sperling, allerdings würde ich es eher als Zusatzlektüre kaufen, da es die versch. Steine nur psychologisch beschreibt, dafür gibt es einen großen Teil mit energiebeschreibungen....:kugel:

    lg Kleine Krähe
     
  7. Utopia

    Utopia Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    57
    Hallo,

    ich bin vollauf vom
    "Großem Lexikon der Heilsteine, Düfte und Kräuter"
    (Methusalem)
    begeistert und arbeite sehr gerne damit.
    Weil zu jedem Stein die
    - Geologie
    - Heilwirkung auf den Körper
    - Heilwirkung auf die Psyche
    - Chakrazuordnung
    und
    - Erhaltung und Pflege
    sehr ausführlich angeführt ist. Es ist einfach beschrieben und leicht verständlich.

    Liebe Grüße
    Utopia :)
     
  8. Kondiat

    Kondiat Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    56
    Ich habe selber das Buch

    "Enzyklopädie der Steinheilkunde"

    von Werner Kühni und Walter von Holst.

    Kann dieses umfassende Buch weiterempfehlen.

    lg kondiat
     
  9. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi!

    Wenn man sich wirklich für Steine interessiert, für alles, was damit zu tun hat, dann ist es sicher das Beste, mehrere Bücher zu kaufen. Von verschiedenen Autoren. Ich habe denn nun auch einige andere, die ich zwar nicht so gut finde, aber die dennoch mir beim Überblick helfen.

    Gruß!
     
  10. Chakrasonne

    Chakrasonne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Unterfranken
    Werbung:
    Hallo Konima,

    ich habe mir neulich ein weiteres Heilsteine-Buch gekauft und bin sehr zufrieden damit. Es ist ebenfalls von Werner Kühni und Walter von Holst.

    - Gesund durch Heilsteine und Öle -
    (180 Erkrankungen schnell und wirksam behandeln)

    Vor allem den Aufbau und die Kombination mit den Ölen finde ich ganz gut. Es werden zunächst 180 häufige Erkrankungen mit den zugeordneten Heilsteinen und auch Ölen gelistet und im Anschluß 24 Öle und 100 bewährte Steine nochmal alphabetisch.

    Aber wie von den anderen schon gesagt, am besten ein wenig vergleichen und wenns der Geldbeutel zuläßt mal unterschiedliche Autoren kaufen. Mit Gienger oder Werner Kühni und Walter von Holst liegt man denke ich schon richtig.

    Ach ja, kostet ca. 19,90 EUR / ISBN-3-03800-221-6

    Viele Grüße
    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen