1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welcher Stein?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Sternenkind, 30. August 2007.

  1. Sternenkind

    Sternenkind Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Bei Frankfurt a.M.
    Werbung:
    Hallo,

    kann mir jemand sagen was ich für einen Stein nehmen kann der mir die Anspannung beim Atmen rausnimmt.
    Bin innerlich wohl angespannt und vergesse zu Atmen glaube ich.

    Beim durchatmen habe ich oft das Gefühl ich atme noch zu weit oben.
    'Ach bin ein Krebs /Schütze am 29.06.1960 geb.

    Danke

    Gruß Brigitte
     
  2. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo Brigitte,

    spontan fallen mir Bronzit gegen den Stress und vielleicht gebänderter Chalcedon ein, damit alles "im Fluss bleibt".

    Wenn es bei dir gerade einfach hektisch ist und viel auf dich einprasselt würde auch ein Pietersit dir ein wenig Ruhe geben, der hilft, "in stürmischen Zeiten, die Ruhe zu behalten".

    Lieben Gruss


    Sterni
     
  3. Sternenkind

    Sternenkind Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Bei Frankfurt a.M.
    Danke Sterni,

    kannst du mir noch mal sagen wie die Farben der verschiedenen Steine sind??

    Gruß Brigitte
     
  4. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo,

    sorry, gebänderter Chalcedon blau - der ist auch gut für den Hals. Bei mir hilft er super bei Halsweh.

    Ein Bronzit ist braun-bronzefarbend. Er schillert auch ein wenig.

    Pietersit ist - wenn ich es gerade richtig im Kopf habe - eine Tigeraugen-Falkenaugen-Brekzie in unterschiedlichen Farben. Ich würde da eher ein mit mehr blau nehmen, einfach passender nach meinem Gefühl. Entscheidend ist aber deins.

    Lieben Gruss


    Sterni
     
  5. Sternenkind

    Sternenkind Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Bei Frankfurt a.M.
    Danke Sterni,

    den Tigeraugenstein habe ich mir gerade wieder hervorgeholt, den hellblauen Calzedon habe ich auch.

    Nur den braunen Bronzit nicht.

    Probier es mal aus wieder wie es mir damit geht.

    MMhhh kennst du auch einen richtig roten Stein ???

    Gruß Brigitte
     
  6. Werbung:
    Hallo Brigitte...

    ich wähle meist meine Steine intuitiv aus - und siehe da ... das ist immer der Richtige, der hervorgeht ....

    vielleicht hilft dir diese Anregung, nicht streng danach zu gehen, was wo geschrieben steht....

    lg
    deine Namensvetterin
     
  7. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo Brigitte,

    ein Tigerauge ist kein Pietersit, aber entscheidend ist dein Gefühl. Auch Tigerauge ist gegen Stress wirklich gut.

    Einen wirklich roten Stein? Roter Jaspis, roter Aventurin. (letzterer dunkler und mit Glitzern - wie eben auch grüner Aventurin.) Sonst gibt es noch rote, aber wohl nicht, was Du meinst.

    Sternchen_1965 hat schon Recht, das eigene Gefühl sollte immer die letzte Entscheidung treffen. Ich kann dir nur nach meinem Erfahrungsschatz Möglichkeiten aufzeigen. Und ich kenne das, auch mir geht es noch oft so, dass ich einen Stein für ein Wehwehchen haben möchte und erstmal wie doof dastehe.. Was nehme ich nun?

    Lieben Gruss


    Sterni
     
  8. hallo..

    na ich glaub ned, dass da irgendjemand *doof dasteht* - eher unwissend ob der vielen möglichkeiten

    ;-))

    ich bin halt für mich draufgekommen, dass ich oftmals lieber mein gefühl entscheiden lasse, als den verstand :nudelwalk
     
  9. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo Sternchen,

    das "doof dastehen" bezog sich nur auf mich. Ich habe so um die 500 Steine, wohl drüber. Da stehe ich oft da und weiss nicht recht.. die Auswahl ist oft zu groß.

    In 99 % der Fälle entscheidet mein Bauch und in dem restlichen 1 % sagt der Verstand: Ne.. falsch.. weitergucken. :confused:

    Das Gefühl ist immer ausschlaggebend, aber auch damit kann man sich manchmal antun, was man gerade (für den Moment) doch lieber lassen würde.

    Lieben Gruss


    Sterni
     
  10. Sternenkind

    Sternenkind Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Bei Frankfurt a.M.
    Werbung:
    Hallo Ihr lieben,

    danke für eure Antworten und Diskussionen, wißt ihr ich vergesse es immer wieder wie ich entscheiden soll welcher Stein, doch im Grunde tue ich es ja doch.
    Wenn ich davor stehe und mir die Farben anschaue entscheide ich ja doch dann ganz von selbst welcher Stein also bzw. Farbe gerade wohl tut.

    Einmal hatte ich einen Carneol Orange in der Hand in einem Geschäft und unterhielt mich .
    Es wirkte nach ein paar Minuten so unheimlich das ich was schwebte, war gut gelaunt und über den irdischen Dingen fast drüber, lacht nicht es war phantastisch.
    Bei einem weißen durchsichtigen Bergkristall den ich um den Hals hängen hatte er war garnicht groß aber die Wirkung.
    Ich saß am Computer und mir wurde immer heißer und so komisch, mir wurde schlecht, da sagte mir jemand der sich zum glück auskannte zu mir zieh sofort die Kette aus.

    Ich zog sie aus und nach einer halben Stunde ging es mir besser.

    Die Kraft der Steine hat auf mich eine große Wirkung kommt es also garnicht unbedingt auf die so grosse größe an.

    Habe auch mal vor einem Amnetystdruse gestanden da fühlte ich ein kribbeln überall und dann musste ich Weinen.

    Tolle Erlebnisse, ich habe gerade sehnsucht nach meinem Carneol.

    Gruß Brigitte
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen