1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welcher stein ist das?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von SeraphimAngel, 13. Mai 2008.

  1. SeraphimAngel

    SeraphimAngel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    hallo an alle.... ich habe einen stein von meinem vater bekommen(hat er in einem wald gefunden) jedoch weiß ich nicht was dies für einer ist .... hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen..
    er ist geschliffen (denk mal hat jemand im wald verloren) weiß, und hat überall rot/braune punkte die sich in der mitte durchziehen wie die milchstraße am sternenhimmel ... an manchen stellen hat er grünliche flecken.
    hier ist ein foto..

    http://[​IMG]

    http://[​IMG]

    danke schon mal im vorraus!!
    lg nadine
     
  2. SeraphimAngel

    SeraphimAngel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    8
    Ich glaube ich beantworte meine frage selbst und brauche nur noch eure bestätigung ...
    also ich glaube es ist ein landschatsjaspis.... jedoch zeigt mein stein keine ausgeprägten streifen wie bei dem typischen landschaftsjaspis... also was sagt ihr???? :D
     
  3. Helsunterwelt

    Helsunterwelt Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Harzrand /Niedersachsen
    Hi

    Also ich habe leider noch nie einen Jaspis mit solch einer Musterung gesehen. Tut mir leid.
    Aber in einem meiner Bücher habe ich eine Abbildung gefunden, die deinem Stein sehr ähnlich ist und das wäre die Lavendeljade. Leider ist beim Googeln kein solches Ergebnis aufgetreten, dort sind die Steine alle viel durchgefärbter. Aber wie gesagt in meinem Buch sieht er fast genauso gemustert aus wie deiner.

    Gruß
    Hel
     
  4. SeraphimAngel

    SeraphimAngel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    8
    mh naja also er ist mehr weiß als lavendelfarben... naja könnte ja möglich sein jemand hat mir auch noch gesagt es könnte ein pinker moosachat sein ....:confused: also ziemlich verwirrend.
     
  5. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Hallo Nadine,

    ich stell Dir hier mal ganz spontan Bilder zu den genannten Sorten ein. So kannst Du selbst vergleichen...

    Landschaftsjaspis
    [​IMG]

    Lavendeljade
    [​IMG]

    Moosachat rosa/orange
    [​IMG]


    Aber schau Dir das Bild hier mal an...
    Das ist Erdbeerquarz - kommt das vielleicht hin...?
    Möglicherweise kannst Du ja auch mal ein größeres Bild einstellen...

    [​IMG]

    Liebe Grüße, Sascha
     
  6. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    Der erste Stein ist ein Magnesit, der zweite ein Dolomit !

    lg Pia
     
  7. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Öhm... Es handelt sich um ein und den selben Stein... Es sind nicht 2... nur einer ;)
     
  8. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Dann beschreib sie doch mal, welche Farben hat er. Wie man auf den Bilder erkennen kann, sieht er aus wie zwei steine!!

    lg Pia
     
  9. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Na dann warten wir einfach mal bis Nadine mal wieder auftaucht, vielleicht schreibt sie ja noch was dazu :)

    Ich kann auf den Fotos leider auch recht wenig erkennen...
     
  10. Helsunterwelt

    Helsunterwelt Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Harzrand /Niedersachsen
    Werbung:
    @ sascha

    Hi

    Also deine Bilder sind ja wirklich schon schön. Aber mit einem Erdberquarz (den ich auch selbst zuhause habe) hat der Stein auch ihrer schriftlichen Beschreibung nach keine Ähnlichkeit.

    "weiß, und hat überall rot/braune punkte die sich in der Mitte durchziehen"

    Wie ich selbst schon erwähnte, hat der Stein nach den Internetbildern auch keine Ähnlichkeit mit der Lavendeljade, doch nach dem Bild in einem meiner Bücher zu urteilen gibt es doch welche, die genauso aussehen.
    Vielleicht eine eher minderwertigere Ausgabe/Form ?(nicht des Buches ;-) sondern der Stein ist gemeint)

    Nichts desto trotz es ist ein hübscher Stein.

    @ SeraphimAngel

    Egal was es für ein Stein ist, er ist zu dir gekommen und hat dich gefunden. Also ist es ein für dich wichtiger Stein.
    Und ich finde, dass ist doch das was zählt. :)


    Gruß
    Hel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen