1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welcher Stein bei Halsschmerzen?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von racingbabe, 17. August 2009.

  1. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Werbung:
    Welcher Stein hilft bei Halsschmerzen und wie wird er angewendet, aufgelegt oder doch lieber Trinkwasser damit herstellen?
     
  2. Belle

    Belle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    3.386
    Ort:
    Niflheim
    Amazonit - aufgelegt.
     
  3. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    alle steine die blau sind wirken ,entweder als anhänger oder als wasser ,sogar im mund lutschen hilft*lach*,auch in der hosentasche oder unter kopfpolster und nicht vergessen :den arzt aufsuchen.denn die steine unterstützen ,aber ersetzen nicht den arzt.
     
  4. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Hallo,
    das war eine gute Kurzbeschreibung, gibt aber auch noch ein paar andere: Aquamarin, Calcit blau, Chalcedon, Disthen, Fluorit bläulich, Lapislazuli, Malachit, Rhodochrosit, Saphir und Sodalith und vermutlichlich hab ich noch einige vergessen.

    Was auch gut hilft ist ein blauer Schal und in meiner Familie gibt es heißen Odermennigtee, aber Salbei hilft natürlich auch wenn auch vielleicht nicht so gut (ich mag Salbei aber auch gar nicht)

    Liebe Grüße und gute Besserung Nebel
     
  5. Future412

    Future412 Guest

    Kamillenteee
    LG
    :rolleyes:
     
  6. indriel999

    indriel999 Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    116
    Werbung:
    Kann ich nur bestätigen: auf jeden Fall blaue Steine - auch Chalzedon, der Rednerstein (also auch gut, wenn man Reden halten muß). Tatsächlich hilft auch wirklich ein blauer Schal, sobald ich das kleinste Kratzen im Hals spüre, lege ich sofort einen warmen blauen Schal um - auch in der Wohnung - und siehe da: es hilft., das ist keine Einbildung. Die blaue Farbe beruhigt entzündliche Vorgänge
     
  7. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    versuch mal mit einem azurit-malachit
    und manuka honig bewirkt kleine wunder...
    http://www.manuka-honig.org/
     
  8. indriel999

    indriel999 Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    116
    Bei Heiserkeit: mit Chalcedonwasser gurgeln, bei Halsentzündung auch gut: Kette aus Türkis, Lapislazuli oder Chrysokoll tragen.
    Die Halsprobleme werden jetzt zwar bei Dir vorbei sein, aber die Tipps bleiben ja stehen für alle anderen, die nochmal Rat suchen!
     
  9. diemitri

    diemitri Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    235
    Ort:
    nähe berlin ff(o)
    Werbung:
    nicht nur blaue steine einen bernstein unter wasser 2 minuten laden und lutschen tötet bakterien und keime und kann auch danach halsschmerzen entzündungs oder gripalbedingt helfen aber nicht essen, nur lutschen ;) dann noch einen blauen stein als wasser zum trinken bereiten am besten auch vorher 2 minuten unter fliessendem wasser reinigen dann über nacht ins glas.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen