1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  3. Advent-Kalender 2017: Weihnachtliche Youtube-Clips und Verlosung Mondkalender!

welcher nachname gilt bei auswertungen?

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von lilaengel1965, 11. Februar 2008.

  1. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi in die runde,

    sagt mal, welcher name gilt eigentlich, wenn man verheiratet ist; oder es schon mehrmals war?

    gilt immer der geburtstname? (was für mich am logischsten wäre ...)

    denn, wenn man heiratet, ändert sich dann doch die auswertung/deutung?
    .. aber doch der mensch nicht ????!!!

    beispiel:
    - mir wird JETZT ne numerologische auswertung gemacht; angenommen ich heiße mit nachnamen MAIER.
    im herbst 2008 heirate ich, heiße dann BAUM ... (namen sind nur beispiel :))

    dh - sämtliche errechnete zahlen ändern sich somit ja automatisch !!!
    ICH ändere mich aber doch damit nicht ?? :confused:

    vielleicht kennt sich ja da jemand gut aus, und wäre so nett, mir das zu erklären?

    vielen lieben dank
    die lilaengel
     
  2. Denara

    Denara Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    442
    Hallo Lila,

    ich habe mir sowas mal vor Jahren machen lassen, soweit ich mich erinnern kann wurden damals beide Namen verwendet, also Geburtsname und angeheirateter Name.

    :blume:
    Denara
     
  3. baboe

    baboe Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Baden-Würtenberg
    Hallo lilaengel!!
    Wen man heiratet - ändert sich immer einiges - oder? Und nun hast du es durch Numerologie bestätigt! Also - brauchst du keine Angst davon haben.
    Ja, es ist genau so, wie du schon so schön schreibst.
    Es wird immer geschrieben - deine Name - dann Mädchen Name - und dann als letzte deine Man Name. Wen du geschieden bist - kommt das aktuelle Name immer zum Schluss. So ist es.
    Ja, und damit ändert sich auch deine Schicksalzahl.. - klar.
    Möchtest du noch mehr erfahren - schreibst du mich per mail an.

    Lg baboe.
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.995
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Hi Engelchen,

    die Basis ist dein Geburtsname, aber glaub mir, mit jeder Heirat ver-ändert sich einiges in deinem Leben.

    Wobei ich ja persönlich nicht mit den ganzen Schicksals- und sonstigen -Zahlen arbeite, sondern mit gezeichneten Nummeroskopen - wo dann eben die beiben Namensqualitäten übereinander gelegt werden.

    Und da gibts nachhaltige Unterschiede - ganz einfach auch optisch zu erkennen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen