1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

welcher beruf??

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von schütze1, 26. Dezember 2010.

  1. schütze1

    schütze1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    10
    Ort:
    berlin
    Werbung:
    hallöchen!..ich befasse mich seit kurzen mit dem thema astrologie, horoskope etc. und finde dies auch unheimlich spannend. jetzt frage ich mich, ob man in meinen persönlichen horoskop auch erkennen kann welche berufe zu mir passen und was mir besonders liegt. mein abi rückt immer nähr und ich bin verzweifelt und unsicher:confused:, interessieren würde ich mich schon sehr für schauspiel, aber ich bin mir wie gesagt echt unsicher.
    ich wäre total happy, wenn sich jemand mal mein horoskop angucken könnte :)
    geb.: 09.12.92/berlin/18:25 ..danke
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    du musst nicht die Sterne befragen, was du machen willst, sondern dein Herz
     
  3. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Richtig Fist, doch dazu müsste er sein Herz kennen. Auch wenn du dein Herz kennst, sei gewiss, nicht jeder kennt es. Ich kenn meins auch nicht vollständig, denn würde ich es kennen, würde es mir nicht hin und wieder Gefühlsstreiche spielen.
     
  4. schütze1

    schütze1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    10
    Ort:
    berlin
    das werde ich sowieso ;D, aber mich würde es trotzdem einfach mal interessieren, was die sterne sagen, das ist ja nicht weiter falsch.. ich bin leider einfach noch nicht erfahren genug, um das selber zu sehen^^
     
  5. Sternschnuppe3

    Sternschnuppe3 Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    160
    Hallo Schütze1,
    ja, es ist richtig: Höre nicht lediglich auf dein Horoskop, sondern folge deiner inneren Stimme, was will dein Herz? Das Horoskop sehe ich als eine Art Wegweiser, Ratgeber für dich. Jedoch nur darauf zu hören, ist nicht richtig. Denn wenn du am Ende unzufrieden mit deiner Laufbahn bist, ist das nicht viel Wert.
    Auch ich interesiere mich sehr für Astrologie und beschäftige mich damit. Habe selber AC (Aszendent) Schütze. Finde dieses Feuerzeichen faszinierend! Darf ich fragen, wie du dich beschreiben würdest als Schütze?
    Um dein Horoskop ansehen zu können, brauchen wir den Ort in dem du geboren wurdest. Ich zum Beispiel bin in Berlin-Wilmersdorf geboren. Du kannst deine Daten auch selbstständig eingeben. Und zwar bei Astroschmid.

    Viele Grüße,
    Sternschnuppe.
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.046
    Werbung:
    Hallo Schütze,

    ich finde, in deinem Horoskop steckt einiges an Potential.:)
    Hast du noch garkeine Vorstellung, was du nach dem Abi machen möchtest?
    Käme für dich auch eine Ausbildung in Betracht oder möchtest du studieren?
    Ein Studium findet sich im 9.Haus, auf dessen Spitze zur Zeit t-Neptun und Chiron stehen und damit die Unklarheit bezügl. der Berufswahl symbolisieren.
    Berufshäuser sind 2, 6 und 10, mit ihren Herrschern: Sonne, Jupiter, Neptun und Nebenherrscher Mars. Das sind die Planeten, die u.a. deine beruflichen Stärken anzeigen.
    Die Aufgabe einer Schütze-Sonne im 6.Haus besteht darin, sich anzupassen, die Ansprüche immer wieder auf ein machbares Maß herunterzuschrauben und die gegebenen Möglichkeiten wahrzunehmen. Die Gefahr der Selbstüberschätzung besteht bei einer Schütze-Sonne eigentlich immer aber im 6.Haus holen einen meist die realen Lebensbedingungen ganz schnell auf den Boden zurück. Es geht also darum einen Berufsweg zu wählen, der in einem realistisch-machbaren Rahmen liegt. Die Sonne im Sextil zu Saturn wird dir dabei helfen, deine realen Möglichkeiten zu erkennen. Das Sonne Quadrat MC steht dazu dann wieder im Gegensatz, weil dieser Aspekt erneut auf unklare Zielvorstellungen hinweist.
    Jupiter als Herrscher von 6 steht in 4 und das ist eine wunderbare Kraftquelle, die dich über manche Klippen hinwegtragen wird. Es symbolisiert Rückhalt in der Familie und ein positives seelisches Fundament.
    Und Neptun in 6 als Herrscher von 10 mit einem Sextil zum MC ist ein schöner, feinfühliger mit mitfühlender Aspekt, der dich gewissermaßen dorthin leitet, wo deine Berufung ist. Gleichzeitig steht er für die Begabung im künstelerischen, medialen oder therapeutischen Bereich.
    Der Berufspunkt liegt bei dir im 3.Haus / Jungfrau. Im 3. Haus geht es um körperliches Auftreten und Kommunikation dazu hast du eine Merkur-Pluto-Konjunktion im 5.Haus/Skorpion. Das spricht für Überzeugungskraft, rhetorische Fähigkeiten und dem Wunsch Dingen auf den Grund zu gehen. Daraus lässt sich doch schon eine vielzahl von beruflichen Möglichkeiten ableiten? Magst du Schauspiel oder Jouranslismus, Kriminalistik oder Pädagogik - Berufe, in denen du deine Anlagen sehr gut einsetzen könntest. [​IMG]

    lg
    Gabi
     
  7. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Schütze1.

    Konzentriere dich am besten erstmal auf deinen Abschluss. Wünsche dir viel Erfolg. Zu den Beruf musst du nicht immer auf den direkten Weg kommen. Da ist es oft so, das ganz viele Abzweigungen genommen werden. Aber das A und O ist es einen Abschluss zu haben. Und auch die Ausbildung muss nicht zwingend zum späteren Beruf passen. Du kannst dich immer noch weiter Ausbilden lassen. Es ist nur schon mal gut, in einen Ausbildungssystem drinnen zu sein. Und dann kommen mit den Erfahrungen auch die Ideen.


    Viele Grüße

    Jonas
     
  8. keoma

    keoma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    1.160
    Hallo vollmondige Schützin,

    weswegen bist du unsicher? Der künstlerische und schauspielerische Beruf wird im Sozialstaat gesondert behandelt. Eigene Steuerklasse, andere Krankenkassenregelung, der Lohn wird anders berechnet.
    http://www.welt.de/kultur/article2128130/Wenn_Schauspieler_von_Hartz_IV_leben_muessen.html
    Vielleicht möchtest du dich diesbezüglich informieren.
     
  9. schütze1

    schütze1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    10
    Ort:
    berlin
    :danke:Erstmal danke an alle, vorallem an Gabi0405, ich wollte schon immer lieber in die künstlerische Richtung gehen, vorallem Schauspiel hat mich sehr beeindruckt. Mein Problem war halt nur, dass ich noch keine großen Möglichkeiten hatte, um zu sehen in wieweit mir die Schauspielerei liegt. Sonst gibt es schon einiges was mich interessiert(z.B auch Musik, andere Kulturen, Sprachen, Psychology, Journalismus, alles rund um Film etc. Gabi0405 hat eigentlich schon ziemlich gute Arbeit geleistet:D), aber ich tue mich auch immer sehr schwer darin Entscheidungen zu treffen oder zu erkennen, worin ich mehr Potential habe als in anderen Feldern. Ich werde mich sicher nicht nur nach meinen Horoskop richten, wenn es darum geht mich zu entscheiden. Es könnte mich höchstens bestärken oder mich für andere Möglichkeiten zum Denken anregen, ansonsten entscheide ich hundertprozentig selber;D
    am liebsten würde ich ja studieren, aber dazu habe ich mich noch nicht festgelegt
    mmh selbsteinschätzung sone sache ^^:D Ich denk mal, ich habe einen ziemlich starken Sinn für Gerechtigkeit, was mich schon öfters fast zum Platzen gebracht hat haha, außerdem bin ich optimistisch, interessiert an Neuen Dingen, möchte immer was neues lernen(ob ich alles durhziehe, ist eine andere Sache^^) und natürlich liebe ich andere Kulturen und das Reisen, viellecht werde ich mal auswandern, wer weiß.. im gegensatz zum schütze bin ich aber wohl ehr schüchtern, was vorallem die männerwelt angeht haha
    P.S. achja und ich wurde in Berlin Mitte geboren
     
  10. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.046
    Werbung:
    :thumbup:Genau so soll es sein. Astrologie sollte niemals determinieren, sondern Möglichkeiten aufzeigen.

    Glaubst du nicht, dass Schütze das alles weiss? Darum gehts doch überhaupt nicht. Ich finde, gerade im Bereich der Anlagen und der daraus resultierenden Möglichkeiten, kann Astrologie viel leisten. Ich sehe da, selbst für Bedenkenträger, kein Problem sein Blickfeld, vor der Berufswahl, mit Hilfe der Astrologie, zu erweitern. Wozu sollte Astrologie sonst gut sein?

    lg
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen