1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

welchen stein gegen nervosität?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von tränchen, 11. Juni 2009.

  1. tränchen

    tränchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    48
    Werbung:
    hallo habe mal eine frage..gibt es einen stein der zu ruhe und gelassenheit bringt ich bin hier und da mal wenn ich was gößeres vor hab z.B. bei prüfungen ev vorstellungsterminen o.Ä. innerlich so ein wenig aufgewühlt und unruhig das finde ich dann immer ziemlich unangenehm. weiß jemand einen oder 2 steine ca., die zu mehr ausgeglichenheit oder ruhe helfen?
     
  2. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Mir hat Serpentin große innere Ruhe gegeben und Selbstgewißheit gegeben.

    Dann könnte ich noch Ryolit empfehlen (ich hatte einen weiß, grünen). Ich konnte ganz ruhig alles beobachten. Allerdings macht er auch zurückhaltend, für eine Prüfung vielleicht nicht so gut, da soll man ja nicht beobachten, sondern sich selbst präsentieren.
     
  3. tränchen

    tränchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    48
    eselsohr danke schön mal schauen wo ich so einen her bekomme den ersten serpentin für was ist der noch alles?
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    tigerauge,amethyst,rosenquarz,helfen auch.
     
  5. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Serpentin, Schlangenstein, wie der Name sagt, hat eine schlangenartige Maserung.

    Mir fällt so nur ein, dass er gut für den Darm ist, bei Durchfall und Verstopfung ausgleichend wirkt; wenn man bedenkt, dass Aufregung ja auch oft auf den Magen schlägt, ist das sicher ganz passend. Mehr fällt mir zur Zeit nicht ein.

    Und noch mal Ryolit, mir fiel wieder ein, den habe ich damals den LmaA Stein ("Leck mich am..") genannt. Nein der ist zu ruhig, da sitzt man am Ende vielleicht stumm in der Prüfung, weil es einem total egal war (ist aber super, wenn man neben keifenden Leuten steht -hatte genau die Situation- und nur noch zuhört und sich kein bißchen mehr reinziehen läßt.)
     
  6. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Noch was: Aventurin. Nicht in der Prüfung. Aber am Abend vorher unters Kopfkissen! Man schläft leicht ein. Sehr entspannend.
     
  7. Allegrah

    Allegrah Guest

    Ich bin eine Sammlerin und habe gemerkt, dass es immer ganz lieblich ist, wenn man diverse Sorten hat, die harmonisch miteinander wirken.

    Was bei Steinen tatsächlich wirkt ist, dass du sie liebst.
    Alles, was du liebst, reflektiert diese Liebe zurück. ;)

    Ich gehe z.B. an meinem Aventurin vorbei und habe das Gefühl, die Essenz würde mir kichernd hinterher laufen. :D

    Wenn ich meinen Rosenquarz in die Hand nehme, erfreut mich sein wundervolles rosa, so sehr, dass ich ganz weich im Herzen werde.

    Nehme ich den Topas, so fühle ich mich musisch und göttlich.

    Der Turmalin geht absolut in die Tiefe und holt so einiges hoch.
    Meinen Schörl-Armband trage ich übrigens immer. Ich liebe ihn. ;)

    Mein Bergkristall ist ein Prachtstück, das mich stärkt.

    Mein Fluorit macht mich ganz gelassen und heiter.

    Wenn du einen Stein in die Hand nimmst, achte darauf, was er in dir auslöst. Dann erst kaufe ihn dir. ;)
    Die Wirkung ist auch stark von dir abhängig.
    Nämlich: Was bewirkt er bei dir?

    Es gibt da unzählige Wirk-Beschreibungen. Einiges davon stimmt, das habe ich für mich persönlich herausbekommen.
    Und du solltest für dich persönlich herausbekommen, wie und was die Steine bei dir speziell bewirken.
    Da jeder Mensch ein Unikat ist wirken sie auf unterschiedliche Weise. Die Resonanz ist bei Mensch zu Mensch und abhängig davon, was du in ihnen siehst, anders. :)

    Ich wünsche dir, dass du fündig wirst. :umarmen:

    P.S.: Achate sind auch wundervolle Steine, die sehr stärkend und aufheiternd wirken. ;)
     
  8. sage

    sage Guest

    Friedensachat hilft bei Prüfungen, ist ein weißer Achat und bei der Tochter einer Kollegin hat er wunderbar geholfen.


    Sage
     
  9. Viktoria

    Viktoria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    14.857
    Ort:
    Wien
    Mich beruhigt Rosenquarz und der Aquamarin..
     
  10. anemonde

    anemonde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    hallo,

    so lange beschäftige ich mich noch nicht mit heilsteinen, bin noch am experimentieren.

    Probiere gerade einen dumortierit gegen ängste, anspannungen, stress:

    dumortierit: lösgelöstheit, hilft das leben leichter zu nehmen, ängste depressionen, stress lassen nach,der dumortierit wird deshalb auch "take it easy" stein genannt (m.gienger, steinheilkunde),

    mit aventurin habe ich auch ganz gute erfahrungen gemacht,

    lg

    anemonde:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen