1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welchen Lauf nimmt unsere (Welt-)Geschichte?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Iakchus, 24. Juli 2008.

  1. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo

    23.2.2068

    Pluto, scheint bekanntlich Signifikator für NÖTIGE Wandlungen (und nicht für aufbauende Prozesse).
    Nun könnte ein kleine Hoffnung darin bestehen, dass man einsehen wird, wie absurd der autoritäte Staat ist (Pluto in Steinbock), und das Prinzip, dass der Staat und Bürokratie alles regeln (Bürokratie der Verwaltung ist heutzutage schon der Staat!); so wie man jetzt in den letzten 10-15 Jahren eingesehen hat, dass grenzenlose Expansion und Ausweitung nicht unbedingt das bringt, was man sich erhofft (Bankenkrise, Immobilienkrise, Ölpreis, Energieknappheit), sondern zusätzliche Probleme.
    Was kommt dann, Wassermann steht dafür, wie innerhalb der geordneten Strukturen jedermann seinen individuellen Platz einnehmen kann. Man sagt, Uranus bricht die harte Schale des Saturns (Steinbock) auf. Das wird dann also gewandelt.
    Es ist müssig zu überlegen, dass die grosse Revolution des Guten allein an Pluto liegen mag. Aber Pluto zeigt die Wandlungswege, also einen Teil des Weges.
    Dass es diese Revolution geben MUSS, ist klar. Ressourcen sind nicht endlich, keiner kann am Ende SUPERSUPERSUPER-Reich sein, ohne die Welt dabei zugrundegerichtet zu haben (die Pyramide ist lachhaft, weil der eine da oben bald abstürzt, wenn das tragende Fundament löchrig wird).
    Usw.

    Folgendes Radix, mit Pluto auf dem Kardinalpunkt (also 0° Widder, dem Begin des Zodiaks), als Inspiration, und Siegessäule.
    Die Konfiguration beinhaltet klassisch gesehen keine Planeten in Würden und Aspekte sind mässig. Merkur gilt aber manchen in Wassermann als erhöht und Neptun in Krebs als erhöht.

    Wenn der Augenblick gekommen ist (Pluto auf 0° Widder meine ich und zwar zu der UHRZEIT fuer Deuschland ) , steht Chiron am MC.

    Oh Welt, du wirst dich wundern ob der Idiotie, der du verfallen bist. Aber an diesem Datum, hat man es längst begriffen. Sedna steht für Minderheiten, so weit ich weiss. Das Quadrat zu Pluto, könnte bedeuten, dass zu diesem Zeitpunkt ----- ja was kann es bedeuten? Ist ja noch lange hin und ich glaube, 2069 wird bereits vieles zum Guten gewendet sein. Da ist es schwer, zu meinen, was Sache sein wird bei einem Aspekt.
    Aber interessant sind die Transsaturnier in den Zeichen.

    Wenn man dies einfach mal so spotan berachtet: Neptun in Krebs (Durchdringung der Heimat) und Pluto in Widder (Wandlung der Aktionen). Zwei kardinale Zeichen bringen die Kraft, den ganze Mist der vergangenen Generationen auszulöffeln (Uranus in Schütze). Veränderliche Zeichen="Verdauung".

    2030 wird richtig mies (gemäß meiner pisselpassel Vermutung). Die Leute wollen ja nicht begreifen, dass Pluto in einem Zeichen, das jeweilige Prinzip und die Entsprechungen ins absurde führt. Pluto in Steinbock: Der Staat kann nichts mehr tragen, die Anforderungen der Realität zwingen zur Wandlung, aber wie immer, sieht man das erst eine Generation später ein.

    [​IMG]

    Omen: Jupiter als Tag (Donnerstag) und als Planetenstunde und stark in einem Eckhaus, betont durch Mondknoten in Schütze (MK=was zu integrieren ist)?
    Eine neue Fülle? Nicht mehr yiho, wir reiten auf dem Goldpickel?
    Wenn es eine Geburt ist, muesste man doch auch die Häuser (Bezugspunkt jeweiliges Land) deuten können?

    LG
    Stefan
     
  2. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    p.s.

    Geburt und Häuser beachten , wenn dann natürlich nur in Bezug zu den Wandlungen, die Pluto in Widder bringt. Ist ein INGRESS (Zeicheneintritt eines Planeten), d.h. alles abhängig von dem Bezug auf Pluto.

    LG
    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen