1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Steine helfen da?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Enterprise, 10. Mai 2005.

  1. Enterprise

    Enterprise Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Hochegg
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich brauche eure Hilfe!
    Mein Mann ist ständig müde :sleep2: und ich würde ihn gerne mit einem Stein unterstützen!
    Er arbeitet viel und lange, schläft in der Nacht mind. 6 Stunden und vorher oft beim fernsehen ein!
    Ich habe im "Lexikon der Heilsteine" (Methusalem) nachgeschaut und fand dort nur den Milchquarz gegen Müdigkeit!
    Weiss Jemand von euch vielleicht noch einen anderen Stein, den ich ihm geben könnte? :dontknow:

    Meine 2 Frage ist: Gibt es einen Stein gegen elektrische Aufladung, ich meine wenn man sich oft elektrisiert? Oder was kann man dagegen tun? :confused4

    Danke für eure Hilfe und liebe Grüsse
     
  2. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    hallo enterprise,

    bevor du mit steinen zu arbeiten beginnst, empfehle ich dir zuerst euren bzw. den schlafplatz deines mannes auf störfelder untersuchen zu lassen.
    gibt es mobilfunkmasten in der nähe eures hauses? wie sieht es mit wasseradern aus? elektrisch geräte solltest du, wenn vorhanden, aus dem schlafzimmer entfernen. wenn dein mann ein handy verwendet, so sollte er es nicht ständig am körper (hemd-, hosentasche) tragen. es ist ein wahrer energieräuber!

    generell ist der bergkristall ein sozusagen ein allroundstein.

    ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
    alles liebe für dich und deinen mann.
    esoterik :grouphug:
     
  3. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Hallo Enterprise,

    hm...natürlich kann man mit Steinen arbeiten.
    Anfangen würde ich mit einem Bergkristall, der reinigt. Danch muss man schauen, was genau anliegt, also die eigentliche Ursache ist...
    Dabei kann natürlich auch eine innere Reingung, durch Fasten gut unterstützen. (vorher Arzt konsultieren und tauglichkeit checken!)

    Jedoch, würde ich in diesem Fall, einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen,
    der erstmal die Ursache abklärt. Damit dann der richtige Stein gewählt werden kann.

    Müdigkeit kann viele Ursachen haben.

    Liebe Grüße

    Willow
     
  4. Enterprise

    Enterprise Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Hochegg
    Hallo!

    Danke für eure schnellen Antworten!
    Das Schlafzimmer haben wir schon auf Störfelder untersuchen lassen, unter dem Bett meines Mannes tat sich einiges, aber wir haben das Problem jetzt ausgemerzt und er schläft schon um einiges besser!
    Einen Tektit hat er auch schon unter dem Kopfpolster und er meint der täte ihm gut!

    @esoterik: Das mit dem Handy in der Hosentasche wäre eine Möglichkeit auf die wir noch nicht gekommen sind, Danke für die Anregung!
    Wir werden das gleich ändern!

    @willow: Wir sind bei einer Kinesiologin, aber mein Mann ist mit der Behandlung schon fertig, bzw hat der Muskeltest ergeben, dass er keiner weiteren Behandlung bedarf!?!?!

    Bergkristall habe ich zu Hause und werde ich ihm geben. Mal sehen ob es ihm dann besser geht!

    Ich danke euch nochmals für eure Hilfe!
    Liebe Grüsse
     
  5. Sororcula

    Sororcula Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    147
    Hallo Enterprise,

    habe zum Thema Müdigkeit eine gute Erfahrung mit einem Bergkristall mit Wassereinschluß gemacht. Die gibt es meist auf Mineralienausstellungen oder im Mineralienfachhandel. Dieser Stein hat mich geradezu hochgepuscht.

    Gegen elektrostatische Aufladung, könnte vielleicht ein Hämatit helfen, da bin ich mir aber nicht ganz sicher.

    :)
    Sororcula
     
  6. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Werbung:
    Hallo Enterprise,

    ich weiss zwar nicht weshalb ihr bei der Kinesiologin wart, aber du sagtest..

    Wäre möglich, das er einfach mal ne Pause braucht.
    Es kann von der Ernährung kommen oder zuwenig Sauerstoff...ect.

    Es gibt da viele Mögllichkeiten, die so eine Müdigkeit auslösen..
    Ich möchte da auch keine Diagnose oder so stellen, kann ich auch
    garnicht...

    Kann ja sein, das ihr bereits beim Arzt wart, das weiss ich nicht.
    Nur bevor, mit allem möglichen rumexperimentiert wird, ist es besser,
    die Ursache abzuklären... :)

    Liebe Grüße

    Willow
     
  7. Enterprise

    Enterprise Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Hochegg
    Na klar müssen wir die Ursache abklären! :daisy:
    Ich experimentiere auch nicht rum :rolleyes: ! Ich dachte nur ich könnte ihm in der Zwischenzeit mit einem Stein helfen, weil die Steine ja bekanntlich keine Nebenwirkungen haben!

    Bei der Kinesiologin kam heraus, dass ein Arbeitskollege von ihm ein "Energievampir" war (der wurde gekündigt)!
    Vielleicht hängt ihm das einfach noch immer nach, obwohl es jetzt schon 2 Monate her ist!

    @sororcula:
    Bergkristalle mit Wassereinschluss? Habe ich noch nie gehört, aber Danke für den Tipp, werde mich mal umhören wo es bei uns sowas gibt!
    Hämatit bei elektrostatischer Aufladung? *gleichimlexikonnachschauengehobichwasübersehenhabe*

    :danke: euch beiden und vielleicht weiss ja noch Jemand was ?

    Liebe Grüsse
     
  8. BlueSky407

    BlueSky407 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Nähe FFM
    Frische Luft und mindestens 90 Minuten Sport in der Woche werden am besten helfen. Vermutlich hat dein Mann zu niedrigen Blutdruck...

    Gruß BlueSky
     
  9. Dionysus

    Dionysus Guest

    Hallo Enterprise:

    Bei Müdigkeit würde ich nicht noch zusätzlich einen Tektit unter das Kopfkissen legen. Er ist eher ein Stein, der bei Einschlafschwierigkeiten und Schlafstörungen, wie ständiges Aufschrecken und Aufwachen hilft in Tiefschlafphasen zu kommen . Habe ihn selbst und bei anderen 2 Bekannten so getestet, welche mir seine starke Schlaf-Wirkung bestätigten.

    Müdigkeit und Schwäche nach Anstrengung benötigt Erholung und ausreichend Schlaf (nicht vor dem Fernseh). Da meldet sich dann der Körper und will nicht 6 sondern etwa 8 Std. für seine erholsamen Tiefschlafphasen haben. Trotz allem ist es natürlich wichtig, sich fachkundigen Rat einzuholen, um körperliche oder tiefe-seelische Leiden auszuschließen, denn Abhilfe schafft - wie schon oben gesagt - nur die ursächliche Behandlung. Heilsteine können hier Abbhilfe schaffen, aber keine Kraft geben und ersetzen, die man nur durch Erholung und Schlaf wieder regenerieren kann. Jedoch können sie mobilisierend und unterstützend wirken.

    Nach M Gienger fasse ich mal kurz ein paar Steintipps zusammen:

    Apatit: mobilisiert Energiereserven bei langanhaltenden körperl. u. seel. Schwächezuständen wie zb Apathie. Wirk kräftigend und aufmunterd bei übermäßiger Aktivität und Antriebslosikeit

    Feueropal: wirkt belebend und aufmunternd, macht dynamisch aktiv und hilft morgens schneller auf die Füsse zu kommen. Sollte aber nicht zu lange eingesetzt werden, damit die eigenen Reserven nicht zu schnell verbraucht werden (soll stark wirken)

    Granat Pyrop: sorgt für langanhaltende Ausdauer, in seelische Krisenzeiten unterstützt er Mut und Hoffnung

    Rhodochrosit: wirkt schnell belebend u. anregend bei Müdigkeit und Schwäche. Sollte nicht zu lange verwendet werden, da er stark wirken soll.

    Tigereisen: gibt durch verstärkten Eisenumsatz bei Müdigkeit u. Schwäche neue Kraft. Soll langsam aber dauerhaft aufbauend wirken. Nicht anwenden bei entzündliche Erkrankungen!

    Variscit: gilt als Muntermacher und "Hallo-Wach-Stein". Wirkt schnell, aber nur vorübergehend.

    Die Steine können als Ketten, ANhänger oder Trommelsteine am Körper getragen, oder als Wässersche getrunken werden. Feueropal und Rhodochrosit sollten aber nicht zu lange getragen werden.

    Ich hab diese Steinerl´s jetzt nicht ausprobiert, aber vielleicht spricht Dich oder Dein Männe ja einer davon an.

    Gruß
    Dionysus
     
  10. gelbe sonne

    gelbe sonne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Saalfelden
    Werbung:
    Hallo Enterprise!
    Willst nur du, daß dein Mann nicht mehr müde ist - leidet er überhaupt darunter?? Die Entscheidung zur Entspannung kann nur er treffen - und wenn er viel und lange arbeitet oder arbeiten muss, geht das so lange bis sein Körper die Ruhe einfach einfordert.
    Hier den Tip von BlueSky befolgen: Spazierengehen an der frischen Luft - destruktive Energien einem Baum übergeben etc.
    Ein Heilstein ist hier nur die zweitbeste Möglichkeit.
    Wenn es aber ein wirkliches PROBLEM ist - am besten eine persönliche Analyse anfordern über Blockadenhintergründe, ev. Vitaminmangel und einfache Selbsthilfemaßnahmen - spart Wege von einem Therapeuten zum anderen.
    Alles Liebe :) :) :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen