1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Steine bei sexueller unlust?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von sabrina3005, 5. Januar 2007.

  1. sabrina3005

    sabrina3005 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    103
    Ort:
    bei hameln
    Werbung:
    hallo alle zusammen!!!

    ich habe mal eine frage eine bekannte von mir erzählte mir das ihre beziehung langsam gefährdet ist,weil sie keine lust auf sex hat!die sind seit 4 jahren zusammen sie hat aber schon immer nicht so richtig lust, so ca 1x im monat manchmal auch alle 2 monate!ihr freund hat immer gedacht das wird mit der zeit aber es wird schlimmer. so langsam ist diese beziehung gefährdet.

    meine farge an euch gibt es irgendwelche steine die sie für sowas nehmen kann???

    bin sehr dankbar für eure hilfe!!!

    ganz liebe grüße sabrina
     
  2. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    einen Stein kann ich dir dafür zwar nicht nennen,

    aber sie könnte mal versuchen Damian(a) zu räuchern! ziemlich stark aphrodisierend ;)


    mlg
    -HaZe
     
  3. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    im klugen buch steht:sexualtrieb stärken:zinkblende,
    sexuelle unlust:rote koralle
    lg
     
  4. cheeby

    cheeby Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Waldviertel
    ich denk mal du hast das gleiche schlaue buch gg

    ich würd die beiden auch mal ausreden lassen, vl sollten sie mehr auf den anderen eingehen, aber den meisten fällt es leider schwer über sex zu sprechen warum auch immer..
     
  5. Belana

    Belana Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Graz
    hallöchen,

    steine gibt es da eine menge: z.b. rubin, granat, rosenquarz, rhodochrosit,...
    die gewichtung liegt überall anders, aber einfach mal nachlesen bei michael gienger beispielsweise.

    mein eigener und erprobter tipp: die pille absetzen und anders verhüten. bei mir waren die hormone über jahre der absolute lustkiller und seit einem jahr erleben ich meinen zweiten frühling! :banane:

    versuch macht klug. ;-)

    alles gute für die freundin!
     
  6. rosim

    rosim Guest

    Werbung:
    ...ich würde einfach mal ein paar neue Stellungen ausprobieren !!!

    Den Anhang 5609 betrachten
     
  7. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Thulit ist mir ganz als erstes eingefallen.

    Liebe Grüße, Sascha
     
  8. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Werbung:
    Hallo,
    Daminiana kann man auch als Tee (was aber nicht soooo gut schmeckt) oder als Tabakersatz konsumieren. Dieses Kraut fördert die Durchblutung des Unterleibs und ist daher auch Krampflösend, was besonders für Frauen mit gewissen Beschwerden interessant ist. Gibt es freiverkäuflich in allen gut sortierten Apotheken.
    Ansonsten sollte sie mal versuchen herauszufinden, warum sie keine Lust verspürt...Begründungen sind ja mannigfaltig. Von Angst vor Schmerzen bis hin zu Verdrängten Traumata ist da alles drin, im körperlichen sektor kann auch eine ungenügende Sekretion dran schuld sein. Also entweder zum Gynäkologen gehen und mal durchschauen lassen, ob alles o.k. ist, oder aber tatsächlich mal forschen, was sonst noch sein könnte und den Partner instruieren, dass es eben nicht direkt mit ihm zusammenhängt. Vlt. hatte sie ja auch bislang eher negative Erfahrungen gemacht. Das daher die Probleme herrühren.
    Wie auch immer, wenn du einen Stein zur Unterstützung hinzuziehen möchtest, oder in dem Fall die fFeundin, dann schaut, was das ursächliche Problem ist.
    Auch die Mögliche Trennung macht ja nicht unbedingt entspannter.

    Nachdenkliche grüße
    Leprachaunees
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen