Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Welche Schutzengel für Schütze?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Lotusbluete, 9. April 2019.

  1. Lotusbluete

    Lotusbluete Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2018
    Beiträge:
    2.777
    Werbung:
    Hallo,

    welche Schutzengel ist für den Schütze 3.Dekade "zuständig"?

    Haben alle Schütze den gleichen Schutzengel?
     
  2. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    7.899
    Ort:
    ♡Berg♡Wald♡Wiese♡
    Dein Schutzengel ist "nur" dein Schutzengel. :)

    Darum haben alle einen anderen Schutzengel, egal welches Sternzeichen.
     
  3. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    3.069
    Ort:
    Hannover
    Schutzengel sind sehr individuell. Wie der Name schon sagt sollen sie Dich beschützen. Das hat mit Deinem Sternzeichen nichts zu tun, sondern mit Deinen Bedürfnissen. Im Horoskop wird eher Deine Lebensaufgabe dargestellt.

    Horoskope werden von Menschen gemacht und oft auch unterschiedlich interpretiert. Die Anderswelt hat andere "Gesetze", deshalb auch "Anders"-welt.
     
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    10.898
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    :unsure:

    Obwohl ich jetzt auch keine rechte Verbindung von der Astrologie zu den Engeln sehe, kann es dazu dennoch ein Bedürfnis von Lotusblüte geben. Ich hatte dazu schon einmal in einer Webseite sehr schöne und fundierte Beispiele gesehen, leider wurde diese Seite inzwischen gelöscht. Eventuell hatten hier ja die Engel selbst die Hand mit im Spiel?

    Ich hatte zur Frage von Lotusblüte etwas gegoogelt, konnte aber nichts finden, was ich empfehlen möchte. Eventuell möchte der Schutzengel von Lotusblüte auch von ihr selbst gefunden werden. Es ist wie, mit der Liebe auf den ersten Blick – man fühlt ganz einfach aus tiefstem Herzen, wenn man seinen Engel gefunden hat. :love:

    Das Schöne an den Engeln finde ich, dass es dazu keine Dogmen gibt. Deshalb hatten sie wohl ihren Platz ihn unterschiedlichen Religionen finden können, ohne mit deren Lehre in Konflikt zu geraten. Wenn man so will, erheben sie sich damit als etwas Verbindendes über alle Grenzen hinweg. Die Engel haben zudem als Mittler zwischen dieser und der anderen Welt etwas mit uns Menschen zu tun, also sollten wir auch einer Vielfalt der Engel einen Raum geben. Ist es nicht gerad dieser Freiraum in einer Lebensphilosophie, nach den viele von uns suchen, um sich darin entfalten zu können?

    Erst gestern hatte ich eine ernsthafte Dokumentation über Mobilisierung unserer Kräfte gesehen, was mir wieder die Sinnhaftigkeit und Genialität der Schutzengel vor Augen führte. Von einem Gedanken erfüllt zu sein, verändert nachweislich und ganz real unsere inneren Prozesse. Etwas, das zum Beispiel den Schmerz blockiert, heilen, Depressionen überwinden oder uns zu Höchstleistungen anspornen kann. „Mein Engel und ich“, ist so ein Gedanke, der uns solche Kräfte schenkt.

    Die Lehre von den Engeln kommt ohne überfrachtete Vorstellungen oder Dogmen aus, es reicht, ganz einfach ihre Nähe zuzulassen.


    Merlin
     
    FuncaHannover und The Crow gefällt das.
  5. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    3.069
    Ort:
    Hannover
    Es steht außer Frage:
    Die Bewältigung der im Horoskop gestellten Lebensaufgabe wird von den Schutzengeln selbstverständlich positiv unterstützt.
     
  6. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    8.567
    Werbung:
    @Lotusbluete

    Wenn es stimmt, dass Uriel den Norden betreut, dann wäre es
    der Erzengel für den Schützen, da dieser Himmelsabschnitt
    (=Sternzeichen) dem Norden angehört.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2019
  7. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    8.567



    @Lotusbluete

    den speziellen Engel musst du aber anders sicher ermitteln,
    da Astrologen nicht mit den jüdisch-christlichen Engelzuordnungen arbeiten
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2019
  8. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    8.567
    [​IMG]
     
  9. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    10.898
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Eventuell ließe sich ja über die Gedenktage der Engel eine Brücke zur Astrologie finden?

    In den Westkirchen werden den Engeln am 29. September gedacht. In einigen altorientalischen- und orthodoxen Kirchen gibt es dazu noch einen eigenen Gedenktag für Uriel am 8. November. Dieser Engel entstammt aus der Tradition der jüdischen Kabbala, demnach dürfte seine Heimat in der Region des Mittleren Ostens liegen.

    Merlin
     
    N8blu_ gefällt das.
  10. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    8.567
    Werbung:
    ohne geht es nicht, das stimmt, jedoch versteht sich die heutige in Europa praktizierte Astrologie
    mehr psychologisch als metaphysisch oder religiös, überhaupt - nicht (besonders) esoterisch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden