1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Schüssler Salze, als Schleimlöser bei Bronchitis?

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von blautanne, 12. März 2008.

  1. blautanne

    blautanne Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    93
    Werbung:
    Hallo,
    vielleicht kann mir jemand weiter helfen, welche Schüssler Salze kann man zusätzlich als Schleimlöser, bei Bronchits verwenden und in welcher Potenz?

    Danke
     
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema ins Unterforum Essenzen und Heilmittel verschoben***

    LG Ninja
     
  3. wegbegleiterin

    wegbegleiterin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    16
    Ort:
    bezirk perg
    Hallo blautanne!
    Wenn der Schleim zähflüssig und weiß ist passt Nr.4 Kalium chloratum D6 gut, das verflüssigt den Schleim.
    Oder hat er eine andere Farbe? Bei chronischen Atemwegserkrankungen passt auch die Nr.12 Calcium sulfuricum D6, da sie den Auswurf fördert.
    Je nach Erkrankung 7-10 Stück täglich, bei akuten Situationen häufiger.
    Wünsche dir gute Besserung, wenn du noch was brauchst melde dich.
    liebe Grüße wegbegleiterin:clown:
     
  4. blautanne

    blautanne Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    93
    Hallo,
    vielen Dank für deine Info,. Die Bronchitis betrifft meinen Sohn, er ist 4 Jahre und ist hat sehr empfindliche Bronchien, leider ist der Husten am Anfang immer sehr hart und der Schleim löst sich nicht oder schlecht. Ich habe noch die Nummer 4 da, aber nur in D3, ist das auch ok? Wie ist es eigentlich mit der Nummer 8- Natrium Chloratum, kann man das auch geben?

    Danke und liebe Grüße
     
  5. wegbegleiterin

    wegbegleiterin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    16
    Ort:
    bezirk perg
    Liebe Blautanne!
    Die Normalpotenzierungen sind für Nr.1,3, 11 und alle Ergänzungsmittel ab Nr.13 in D12 verdünnt. Alle anderen werden in D6 verwendet.
    Bei einer niedrigeren Verdünnung, kann die Zelle den Mineralstoff nicht so gut aufnehmen.
    Wenn dein Sohn immer wieder Probleme mit den Bronchien hat würde ich ihm 2 Monate lang von den Nummern 3, 6, 10 und 12 täglich 7 Stück geben.
    Wahrscheinlich sind seine Mineralstoffspeicher leer und es gibt immer wieder- kehrende Erkrankungen.
    Nr.8 ist für alle Schleimhäute, steuert den Wasser-,SäureBasen- und Wärmehaushalt und schmiert die Gelenke.
    Keine Nummer kann je verkehrt sein.
    Alles Gute für deinen Sohn
    Liebe Grüße wegbegleiterin
     
  6. blautanne

    blautanne Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    93
    Werbung:
    Vielen lieben Dank, für deine schnelle Antwort! Du hast mir sehr geholfen!

    Einen schönen Abend!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen