1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Möglichkeiten gibte es gegen Ungerechigekeit

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von aschiema, 2. November 2009.

  1. aschiema

    aschiema Guest

    Werbung:
    Hallo
    was kann man tun wenn ngerechtigkeit vorherrscht, welche Möglichkeiten gibte es da?
     
  2. aschiema

    aschiema Guest

    Hallo
    was ist los, hat keiner eine Lösung???
     
  3. depri

    depri Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    409
    Ort:
    Sachsen - südlich
    subjektiv - erst sich selst hiterfragen

    ojektiv - hinnehmen oder etwas dagegen tun !!! :confused: :):):)
     
  4. Hagall

    Hagall Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    18.337
    Ort:
    Wien-Floridsdorf & Wien-Favoriten
    gehts eine spur konkreter? ich glaub nämlich kaum, dass es ein patentrezept gegen jede art von ungerechtigkeit gibt.

    was sicher immer gut ist: versuchen, die sache aus verschiedenen perspektiven zu sehen. das hilft manchmal, als ungerecht empfundene situationen besser zu verstehen.

    aber ansonsten muss man sich ungerechtigkeiten wohl eher von fall zu fall anschauen.
     
  5. Götterbote

    Götterbote Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Rheinland
    Quelle: Aristoteles - Nikomachische Ethik
    Neuntes Kapitel.
    [Zusammenfassende Definition von Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit]

    Ich finde das passt gut zum Thema!

    LG
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Revolution
     
  7. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Ich sehe es so wie depri...

    Zuerst mal sich selbst fragen wo und warum man Ungerechtigkeit sieht.

    Ich persönlich habe da Sichtweisen. Die eine ist eine eher philosophische, das alles in jedem Moment absolut gerecht ist. Dann meine rein subjektive Sicht, die natürlicherweise sehr begrenzt, und z.B. von eigenen Erfahrungen u.a. geprägt ist.

    Eine der wesentlichsten Ursachen für Leid das Menschen anderen Menschen zufügen, ist die feste Überzeugung zu wissen was für andere richtig ist, was insgesamt richtig ist, was ungerecht und gerecht ist usw.usf.
     
  8. Nachtschwärmer

    Nachtschwärmer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    1.075
    Man kann doch im Grunde nur bei sich selbst anfangen...

    LG NAchtschwärmer
     
  9. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Die beste Möglichkeit ist immer noch jene: :)

     
  10. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    ...."wo aus RECHT UN-RECHT wird, ist WIEDERSTAND pflicht!". so haben wir es gelernt!

    (wobei ich ergänzen möchte: wir müßen auch unterscheiden lernen zwischen recht und unrecht!)

    shimon
     

Diese Seite empfehlen