1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Meditation für wen?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Elfenwind, 5. Juli 2010.

  1. Elfenwind

    Elfenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    2.315
    Ort:
    jenseits des Saturn, in der Nähe der Plejaden
    Werbung:
    Stille Meditation, geführte Meditation, welche Möglichkeit der Meditation ist wann sinnvoll?
    Dann gibt es noch diese Meditations CD's, die man abspielen kann....

    Wer von Euch hat Erfahrungen damit?
     
  2. Tyrael

    Tyrael Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    102
    eine Meditation ist nur dann sinnvoll wenn eines deiner Chakren zu unharmonisch ist

    also schau ob du übergewichtig bist dann mach bisschen was mit Mantren
    oder ob du Bluthochdruck hast dann Liebe spüren

    das andere alles mit geführten Meditationen, CD's das ist vom daibel(shaitan) - teufel
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    meditation ist ein lebensweg...ich hab mich für einen lehrer entschieden ,der mir über meine zweifel hinweg hilft...falls mal welche da sind ...letztlich wird man zu der meditation geführt ,die für einen richtig ist...
     
  4. dalai

    dalai Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Bayern
    Wieso schreibst du eigentlich immer wieder aufs Neue irgendwelchen Unsinn zu Themen, wo du keine Ahnung hast?

    @Elfenwind: Es ist am Anfang nicht so wichtig, wie man meditiert. Optimal ist natürlich eine Sitzhaltung auf dem Boden bzw. einem Kissen auf dem Boden.

    Du kannst selbstverständlich mit einer geführten Meditation mit CD anfangen. Wenn die Zeit gekommen ist, wirst du auf die CD automatisch verzichten. (da das immer gleiche Gerede einem irgendwann auf die Nerven geht. ;)) Danach beginnt die Phase der wirklich tiefen Meditationen.

    Ob du dich auf ein Mantra, deinen Atem, dein drittes Auge oder deine Nasenspitze konzentrierst, ist zweitrangig, wenn nicht sogar drittrangig. Es ist prinzipiell reine Geschmackssache. Wichtig ist nur, DASS du jeden Tag meditierst (und das nicht nur 1 min, sondern im Optimalfall mindestens 20 min.)
     
  5. Ayatala

    Ayatala Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    594
    Hi,

    es gibt einmal meditationen für persönlichkeiten, erkennbar an einem sinn oder auch nutzen. der sinn oder nutzen wird bezahlt mit dekadenz, mit immer wiederkehrenden mustern. ( nutzdenken, sinndenken )

    dann gibt es noch meditationen für menschen, erkennbar an der sinn oder nutzlosigkeit. In der sinn oder nutzlosigkeit greift ein bestimmtes muster nicht mehr, es entsteht gehirnaktivität wo vorher keine war, das hirn sucht händeringend nach einem ausweg^^

    so führt konzentration in der meditation zur dekadenz.

    " es gibt nichts zu tun " bekommt so einen sinn weil es der gehirnaktivität dient, es ist eines der grössten tun welches am meisten bewirkt.

    Grüsse
     
  6. Tyrael

    Tyrael Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    @dalai
    ich bring es nicht übers Herz dich wieder in Stein zu verwandeln :D

    @maria45
    wieder in ihren normalzustand zaubert akesh!
     
  7. dalai

    dalai Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Bayern
    Kommst du auch mal auf die Idee, was an dir zu verändern, anstatt immer bei jeder Kritik den anderen in Stein zu verwandeln??
     
  8. Tyrael

    Tyrael Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    102
    und was ist Meditation? du noob :D

    meditation ist veränderung zum immer besseren :D

    du hast echt nichts verstanden, tust mir leid...
     
  9. Du versthehst auch vieles nicht, also aufhören mit werten und Du weisst ja, ... . Ich weiss, was Du getan hast.
    lg
    schlangenstab
     
  10. Tyrael

    Tyrael Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    du hast zu viele filme geschaut :D

    übrigens liegt meine löschung und die nicks , die ich gelöscht haben wollte schon tage zurück, du hättest dir also garnicht die mühe machen müssen mein profil mit deiner ignoranz zu beschmutzen

    aloha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen