1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Medikament gibt es noch, die männliche Hormone senken?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Astro11, 7. April 2009.

  1. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Werbung:
    Gibt es hier noch andere Frauen, die unter PCOS leiden (Polyzystische Ovarien, dadurch Ausbleiben der Regen, Haarausfall, Gewichtszunahme etc.) ? Besonders die erhöhten männlichen Hormone sind das Problem. Ich habe jahrelang die Pille genommen, darf sie aber nicht mehr nehmen, und ansonsten gibt es nur Metformin (ein Diabetikermedikament), das ich aber nicht gut vertrage und es hilft auch bisher nicht richtig. Die Endokrinologin meint, ich soll es mal mit Cortison probieren, wovon ich aber nicht begeistert bin und dies möglichst nicht nehmen möchte. Weiß jemand, ob es noch ein anderes Medikament gibt, was mir helfen könnte?
     
  2. Hallo Astro11,

    Vielleicht ist das hier ja etwas für dich:

    http://www.phytohormone.ch/ph/pflanzenbeschrieb/wildyam.asp?navid=9

    Ich nehme die Jamswurzel schon eine weile ein und bin begeistert davon, kann die nur jeder Frau empfehlen!!!

    Gruß Elvira
     
  3. Tierenergetik

    Tierenergetik Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    497
    Werbung:
    hallo, da würde ich unbedingt homöopathisch behandeln, und zwar mit organpräparaten, coenzyme comp. und mit geeigneten mitteln, die auf das bild passen......

    dazu solltest du aber zu einem homöopathen gehen, denn im hormonsystem sollte man nicht herumpfuschen......
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen