1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Welche Legung bei vagem Gefühl?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von fckw, 25. Dezember 2016.

  1. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.867
    Werbung:
    Liebe Foris, manchmal fühlt man sich einfach innerlich unwohl und möchte mehr Orientierung haben. Dabei hat man keine eindeutige Fragestellung, also nicht: Soll ich dies oder das tun/wollen etc. Dies setzt bereits eine gewisse innere Klarheit voraus, dass ich nämlich weiss, welche Optionen ich habe. Mich würde interessieren, welche Legesysteme ihr benutzt um allgemein mehr innere Klarheit zu finden, wenn ihr aber nicht präzise wisst, was ihr eigentlich fragen wollt? Vielleicht ist da nur irgendein Gefühl, dass ihr etwas im Leben ändern möchtet, aber ihr wisst nicht richtig, wie oder was. Ich kenne nicht viele Legesysteme, aber die meisten davon scheinen eher darauf ausgerichtet, dass man eigentlich eine relativ konkrete Frage hat.
     
  2. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    26.106
    @fckw

    Dein Beitrag ist unter anderem ein Grund, weshalb ich nur das Hufeisen lege. Das konkrete "Liebe -> Arbeit -> Wohnung" Gelege überlasse ich den zahlreichen anderen.....
     
  3. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.867
    Habe grade gesehen: "Das Ziel" (http://www.tarotwelten.de/legart8.html) scheint eine Legeordnung zu sein, die relativ gut auf solche Situationen passt.

    @Lincoln Ich verstehe nicht ganz, was du meinst. Meinst du, dass du das Hufeisen legst, weil es besonders hilfreich ist, um Klarheit zu erlangen?
     
  4. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    26.106
    1 - Die anderen "direkten" sind "Klare Sachen" -> Gezielte Fragen

    2 - Das Hufeisen beinhaltet/berührt bei der Legung dein GANZES Leben, wo du die "Möglichkeit hast, dir über etwas klar zu werden, es sagt dir nicht "klar, was Sache ist", das musst du selbst erfühlen....
     
  5. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.867
    Du meinst mit Hufeisen diese Legeordnung hier: http://www.tarotwelten.de/legart9.html. Richtig?
     
    Lincoln gefällt das.
  6. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    26.106
    Werbung:
    Ja, diese.
     
  7. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.867
    Toll, hier sind auch noch einige gute Vorschläge für Legesysteme, die besonders hilfreich sind, um Klarheit zu erlangen. http://www.feuerfunke.de/_php/tarot/legesysteme_tarot.php

    Sehr interessant finde ich z.B. "die Tür" (wobei diese mit 11 Karten recht kompliziert ist, und ich i.a. eher kleine Legeordnungen bevorzuge). Das Kalvarienkreuz scheint bisschen einfacher zu sein, und ebenfalls gut geeignet, wenn es um innere Unklarheit geht. "Der Weg" ist ebenfalls interessant.

    @Lincoln Welche Bezeichnungen benutzt du für die Positionen des Hufeisens? Je nach Webseite sind die Positionen leicht unterschiedlich benannt.
     
  8. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    26.106
    Werbung:
    A - Aus dem Link würde ich persönlich nur das Geheimnis der Hohepriesterin wählen

    B - Da halte ich mich an Jarosz

    1 - Vergangenheit & Grundlage der Problematik (Vergangenheit)
    2 - Beschreibung der konkret gestalteten Situation (Gegenwart)
    3 - Hinweis auf Beeinflussung der Problematik durch schicksalshafte Kräfte (Einwirkung)
    4 - Hinweis auf mögliche Lösung des Problems (Lösung)
    5 - Verhalten des Umfelds (Umfeld)
    6 - Mögliche Hindernisse bei der Problemlösung (Widerstand)
    7 - Mögliches Ergebnis (Ergebnis)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen