1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

welche Karten soll ich kaufen?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von *Sunshine*, 25. April 2006.

  1. *Sunshine*

    *Sunshine* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin ziemlich neu hier:O)

    seit längerem beschäftige ich mich mit Esotherik...
    doch nun möchte ich auch endlich mal das Kartenlegen erlernen..

    ich hab mich mal umgesehen was es für karten gibt.
    ich höre viel von Kipperkarten und Lenormandkarten....
    welche sind denn am besten?
    welche Karten würdet Ihr mir empfehlen?

    ich Danke Euch schonmal ganz herzlich für Eure Antworten!:)
     
  2. kartenleger21

    kartenleger21 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    757
    Ort:
    Heidelberg

    Hallo. Sunshine!
    Das ist ja toll, dass du dir Karten kaufen möchtest!
    Ich kann dir nur raten, probieren viele Kartendecks aus und vor allem diejenigen, bei denen du was fühlst, die dir gefallen. Mir ging das so: Ich habe schon mit allen gängigen Decks gelegt, mein aller erstes Deck war aber das Rider Tarot, und bei dem bin ich heute noch, weil die karten sagen mir am meisten etwas, ich lege zwar auch noch andere decks, aber hauptsächlich das rider deck.
    Lasse dich nicht beeinflussen von anderen, sondern fühle in dich hinein, zu welchen Karten du dich mehr hingezogen fühlst und mit diesen fängst du dann an.
    Noch ein Tipp beim lernen: Bitte kaufe dir am Anfang wirklich nur ein gutes Buch über das Kartendeck oder ein Seminar, und arbeite mit dieser einen Quelle, denn wenn du mehrere Bücher liest, dann wirst du anfangs nur verunsichert. UNd gebe auch nie auf, denn das kann eine ganze Weile dauern, bis du merh siehst, wie nur die Grundbedeutungen, bei mir hat das ganze drei Jahre gedauert, habe auch schon serh jung mit den Karten angefangen. Ich habe dir auch einfach mal eine Karte gezogen die besagt, habe spontane Offenheit bei der Sache und vor allem lasse dich von anfänglichem Chaos nicht abschrecken. Gehe erst einmal ganz witzig unkonvetionell und offen an die sache ran, mit einer Unbeschwertheit und Leichtigkeit
    und wenn du tipps brauchst, schreibe mir einfach
    wünsche dir alles gute und hoffe, dass ich dir ein wenig weiterhelfen konnte
    Stefan Schmitt
     
  3. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hallo
    ich denke es gibt kein richtiges oder falsches Kartendeck.
    ich hab zuerst mit den Zigeunerkarten begonnen, und dann mit tarot, und jetz lege ich nur noch skat und lenormand.*gg*
    mir zum beispiel, sagen die kipperkarten nix,die reden net mit mir:) und das crowley tarot is auch ziemlich schwer für anfänger. da muss man echt hartnäckig dranbleiben.

    ich möchte dir auch eine kleine methode vorstellen, wie du rausfinden kannst, welches kartendeck DEIN kartendeck ist.
    dazu gehst du in ein esoterik shop, siehst dir in ruhe mal alle karten an, und dann nimmst du jedes kartendeck in die linke hand. und wenn du spürst,dass deine Hände wärmer werden,oder es in deinen händen kribbelt oder plötzlich dein herz anfängt zu pochen (so wie bei mir *gg*)
    dann hast du DEIN deck gefunden. versuchs mal, schaden kannst net.:)
     
  4. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Willst du damit nur Kartenlegen für Zukunft, Partnerschaftsanalysen und so, dann kauf dir die Karten, die dich ansprechen und dir gefallen.

    Willst du gleichzeitig die Rätsel des Universum und seine vielen Schichten erforschen, dann kauf dir die von Crowley oder andere mit derselben Zuordnung, wie zB das Cosmic-Tribe.
     
  5. hexe81

    hexe81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Deutschland/Oberpfalz/Nähe Regensburg
    Werbung:
    Hallo Sunshine,

    wenn Du meinen Rat hören möchtest, ich finde die Kipperkarten am besten, denn durch die Bilder, kann man sehr schön mit den Karten arbeiten. Ich persönlich lege meistens mit den Kipperkarten. Würde sie schon empfehlen. Nur jeder muss für sich selber rausfinden, welche Karten einem liegen.
    Viel Erfolg dabei.

    Alles liebe
    hexe81
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen