1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Skeptikern?

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Gusti, 5. Juni 2006.

  1. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo
    wollt mal wissen wie ihr so mit skeptikern beim kartenlegen umgeht?
    bei mir is es so,dass ich zwar nix gegen skeptiker habe,bin ja zum teil selber einer,aber beim kartenlegen kann es schon hinderlich sein.
    da sag ich immer:"bewahre dir deine skepsis,aber lass mir noch ein türchen offen :)"
    ich spür aber schon beim mischen,ob er oder sie ein skeptiker ist.da fühl ich mich selber einfach net wohl.aber das sperre ich irgendwie aus beim karten deuten.ich zeige dann immer dem skeptiker wie ich zu meiner deutung komme,und was er tun könnte usw.
    manche menschen sind aber so skeptisch,dass ich einfach sozusagen nicht durchkomme.

    wie geht ihr damit um?
    deutet ihr besser oder schlechter bei skeptikern?
    danke
    lg gusti
     
  2. Mrs.Sarah

    Mrs.Sarah Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    207
    Ort:
    NRW
    Hallo Gusti,
    ich wollte letztens mal für meine Eltern und für meine Schwester die Karten legen, aber die waren nicht nur skeptisch, sondern haben sich auch noch drüber lustig gemacht - da haben sich die Karten richtig geweigert, glaube ich. Auf jeden Fall ging es da einfach nicht; ich habe mich total komisch gefühlt und konnte auch nichts sehen in den Karten...
    So weit meine Erfahrung.
    Liebe Grüße,
    SARAH:zauberer1
     
  3. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    danke für deinen beitrag.
    ist mir innerhalb der familie noch nie passiert.da meine mutter früher auch gelegt hat.
    naja,mein bruder is da noch skeptisch,aber wenn ich ihm erzähl was ich alles weiß,ohne ihm mal erst die karten zu legen,da guckt nur,und möchte am liebsten:escape:
    feuer mit feuer *gg*:stickout2
     
  4. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    Hallo Gusti,

    Kurzform: Wer so skeptisch ist, das er "daran" "nicht glaubt", ... der soll sich damit wohl fühlen, ... und dann braucht er keine Legung/Deutung von mir.:banane:

    Das ist aber seit jeher meine Grundeinstellung in jedem Beruf, .. Wenn einem Kunden etwas mit/an/um/durch mir nicht "passt", ... dann ist das sein gutes Recht ... und dann soll er sich um eine anderweitige Lösung kümmern.
    (Was will er denn dann überhaupt von mir !?!... Wenn mir die Aussicht auf einem Berg nicht gefällt, steig ich doch auch nicht rauf nur um dann zu sagen: "Der Ausblick gefällt mir nicht")

    Das kann auf das Kartenlegen bezogen auch ganz konkret währenddessen passieren, .. -> ich werde keinen "überzeugen" oder dererlei "Spielereien" .. Über dieses "Stadium" bin ich für mich heraus ... ich brauche keine Beweise und ich führe keine Beweisführungen. ..

    So gibt es zB in meinem Umfeld jemand, der interessiert wäre, der aber im Vorfeld schon gesagt hatte, daß dies nur aus "Testzwecken" geschehen würde. Es geht nur um die Kontrolle, was ich könne im Vergleich dazu was der Astrologe und andere Kartendeuter sagan ...etc...

    Dieser jemand bekommt von mir keine Deutung, ... eben weil es nicht "ehrlich" ist .. denn ich kann, werde und brauche MICH nicht in Frage stellen, nur weil EIN ANDERER dem Thema nicht traut ...

    (zumal es ja genug "Möglichkeiten" gibt, daß es sich der Skeptiker dann eben doch so zurechtdenkt, wie er sich es in seiner Skeptik braucht, .. das heißt das er ja eben auch innerhalb seines Willens "bockig" sein kann .. und mich dann erst recht "verneint" ..)

    Das soll nicht heißen, das ich ehrlich Interesierten aber unschlüssigen Leuten vor den Kopf stoße, ... es geht hier in diesemThema ja nur um die Skeptiker ...
    -> Ein zweifelnder und offener Mensch, wird von mir genau so offen und auch kritisch angegangen ...
    (und es ist doch unter anderem auch notwendig, daß man zu sehr ""Gläubige"" bei Bedarf 'bremst')


    -> Im Endeffekt hat Mrs.Sarash es auch anders gesagt:
    Der Skeptiker bekommt dann eben doch die Antwort, die er "verdient" ..
    (und dafür ist mir persönlich die Zeit, welche ich hier unten auf unserer schönen Erde verbringen mag .. zu wertvoll ... als mich "nerven" zu lassen

    ;-)

    Viele Grüße.

    Albi
     
  5. prijetta

    prijetta Guest

    @Hallo Gusti

    Oh so eine Person hatte ich auch vor kurzen und da hatte ich schon vorher ein ungutes Gefühl...ich hätte drauf hören sollen....

    Ich hab dieser Person zugesagt....aber bei mir ging da rein garnix denn sie hatte alles beneint....was ich Ihr deutete....und war selbst nicht offen mit mir über das was ich sah....auch zu reden. So eine Person, bin ich der Meinung will einen nur Testen wie gut man ist bzw. was man denn so sehen kann.

    Mach bei solchen Leuten keine Deutung und Frag Ihn wieso er zu dir gekommen ist...???

    @Hallo Sarah

    Ich gebe dir einen Tip...lege nie für Verwande....und lege und Deute nur unter vier Augen. Denn das geht keinem dritten was an, was man mit der befragten Person bespricht.


    Ich wünsche noch einen schönen Pfingstmontag!!!

    Gruß Celicia
     
  6. mone11

    mone11 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Werbung:
    Für Skeptiker lege ich keine Karten, pendel nicht für solche und unterhalte mich erst garnicht mit ihnen über dieses Thema. Ich will auch keinen überzeugen und muß keinem Etwas beweisen. Auf dumme Kommentare und Gelächter habe ich schon lange keine Lust mehr.

    LG
    Mone
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen